089 / 30 700 700 Mo. – Fr.: 8:00 – 20:00 Uhr, Sa.: 9:30 – 17:30 Uhr

Sitzheizung nachrüsten

Bei eisigen Temperaturen im Winter freut man sich aufs eigene Auto – und natürlich noch mehr, wenn darin die heiß geliebte Sitzheizung auf einen wartet. Denn das Zusatz-Feature sorgt innerhalb weniger Minuten für wohlige Wärme. Bei einigen Premium-Fahrzeugen ist die Sitzheizung bereits serienmäßig eingebaut. Wer diesen Luxus noch nicht genießt, kann aber auch noch nachträglich für die extra Wärmezufuhr sorgen und die Sitzheizung nachrüsten.

Sitzheizung Mercedes

Wie funktioniert eine Sitzheizung?

Eine Sitzheizung erzeugt Wärme an den Stellen, wo die Person direkten Kontakt zum Sitz hat. Sie besteht entweder aus Heizmatten mit Heizdrähten oder aus Heizdrähten, die direkt in den Sitz- bzw. den Lehnenbezug eingearbeitet sind. Eine Sitzheizung wird üblicherweise stufenweise reguliert – zumeist mit Druckknopfschaltern. Einer Überhitzung wird mittels Temperatursensoren in den Heizelementen, die mit dem Steuergerät verbunden sind, entgegengewirkt. Die Sitzheizung beschränkt sich oftmals auf die beiden Vordersitze. In einigen Luxusautos ist sie auch für die Sitze im Fond zubuchbar.

Worauf sollte man bei einer Sitzheizung achten?

Wenn man den Fahrzeugsitz in der kalten Jahreszeit schnell erwärmt haben möchte, sollte man sich definitiv für eine Sitzheizung entscheiden. Wenn man beim Kauf bereits auf einige Punkte achtet, steht dem ultimativen Wärme-Boost nichts im Weg.

  • Temperatur: Die maximalen Temperaturen der Sitzheizungen variieren ja nach Hersteller. Oftmals liegen sie zwischen 32 und 50 Grad. Am angenehmsten ist es, wenn sich die Heizstufen regulieren lassen – mit circa drei oder sechs Heizstufen.
  • Aufwärmzeit: Wie schnell sich die Sitze aufheizen, hängt ebenfalls vom Hersteller ab. Die allgemeine Heizzeit liegt bei circa 10 Minuten, kann aber auch bis zu einer halben Stunde betragen.
  • Abdeckung: Die meisten Sitzheizungen sind an den Vordersitzen angebracht, so freuen sich Fahrer und Beifahrer über die mollige Wärme. Bei einigen Herstellern lässt sich der Luxus auch auf den Fond-Bereich erweitern.
  • Kostenpunkt: Als Sonderausstattung hinzugebucht kann die Sitzheizung die Leasingrate um ca. 4 bis 5 Euro pro Monat erhöhen. Daher lohnt es sich direkt zu überprüfen, ob sie bereits serienmäßig in einer höheren Ausstattungslinie integriert ist.

Wie kann ich eine Sitzheizung nachrüsten?

Sitzheuzungsauflage auflegen
Sitheizung nachträglich einbauen
Gesamte Sitze austauschen

Beiheizbare Sitzauflage auflegen

Das Auflegen einer beheizbaren Sitzauflage ist sicherlich die schnellste und günstigste Möglichkeit, für die Wärme an Gesäß und Rücken zu sorgen. Die Heizauflagen und Heizmatten sind nicht fahzeugspezifisch und werden mit Haken und elastischen Bändern am Sitzgestell befestigt. Die elektrische Versorgung wird über die Bordspannungssteckdose gewährleistet.
Die Preise rangieren hier zwischen 20 und 40 Euro.

 Vorteile

Nachteile
+++ Sehr gute Heizleistung--- Eventuell störende Kabel
+++ Schnelle Wärmeentwicklung--- Unter Umständen beeinträchtigter Sitzkomfort
+++ Sehr preisgünstig--- Eventuell wird nicht die gesamte Sitz- und Rückenfläche beheizt
+++ Easy im Handling--- Beheizung beider Vordersitze meist nur mit Verteilerstecker möglich

Sitzheizung nachträglich in den Sitz bauen

Beim klassischen Nachrüsten werden die Heizungsdrähte nachträglich in den Sitz eingezogen. Hierfür ist Geschick und vor allem Know-how in Sachen Fahrzeugelektronik gefragt. Daher sollte man das Nachrüsten von einem Fachmann vornehmen lassen. Für die Montage müssen zunächst die Rückenlehne und Sitzauflage abgezogen werden. Nachdem man die Bezüge entfernt hat, können die Heizkomponenten unter der Bepolsterung justiert werden. Die Verkabelung an die Fahrzeugelektronik erfolgt im letzten Schritt – bevor die Polster sowie Bezüge wieder angebracht werden. Die größte Schwierigkeit beim Einbauen stellt die Berücksichtigung der Seitenairbags dar. Diese dürfen nicht über die eingebauten Matten überdeckt werden. Daher ist man sogar gesetzlich dazu verpflichtet, Sitzheizungen von ausgebildetem Fachpersonal einbauen zu lassen, sollte der PKW über Seitenairbags verfügen.
Die Kosten für die Montage in der Werkstatt liegen bei ca. 300 bis 400 €.

 Vorteile

Nachteile
+++ Sehr gute Heizleistung--- Hohe Anschaffungskosten
+++ Schnelle Wärmeentwicklung--- Einbauaufwand
+++ Hoher Sitzkomfort

Autositze austauschen

Der Austausch des gesamten Autositzes ist die kostenspieligste Lösung und sollte ebenfalls von einem Fachmann vorgenommen werden. Hierbei ist darauf zu achten, dass der Sitz exakt in das Auto passt und für dieses zugelassen ist. Andernfalls muss anschließend noch eine TÜV-Abnahme erfolgen. Die Kosten für das Austauschen der Sitze hängen stark vom jeweiligen Automodell ab. Eine Pauschale lässt sich hierfür nicht angeben, fragen Sie am besten in Ihrer Fachwerkstatt nach den Detailkosten für Ihr spezifisches Auto.

Welche Fahrzeuge verfügen über eine Sitzheizung in der Serienausstattung?

Bei den meisten Fahrzeugen kann man sehr einfach über die Sonderausstattung die Sitzheizung hinzufügen. Einige Fahrzeuge verfügen bereits ab einer bestimmten Ausstattungslinie serienmäßig über eine Sitzheizung. Im Folgenden finden Sie einen Auszug an Fahrzeugen, die bereits serienmäßig die Sitzheizung integriert haben.

Modelle, die in einer höheren Ausstattungslinie serienmäßig über eine Sitzheizung verfügen:

Was ist beim Leasingfahrzeug in Sachen Nachrüstung zu beachten?

Generell sind an einem Leasingfahrzeug keine Modifikationen erlaubt. Somit dürfen Sie auch keine Sitzheizung nachträglich einbauen. Sollte der Wunsch nach einer herstellerseitigen Nachrüstung aufkommen, nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Kundenservice auf, um zu klären ob dies darstellbar ist. Möchten Sie dennoch nicht auf den Luxus der Sitzheizung verzichten, weichen Sie auf die Option der beheizbaren Sitzauflage aus. Somit befestigen Sie diese nur an den Sitzen und nehmen die Auflage einfach heraus, sobald Sie das Leasingfahrzeug wieder abgeben.
Das nachträgliche Einbauen der Sitzheizung in den Sitz sowie das komplette Austauschen der Sitze sind nicht ohne Weiteres möglich. Hier ist es zwingend erforderlich, mit dem Leasinggeber in die Absprache zu gehen, da es sonst zu ernsten Problemen bei der Rückgabe des Leasingfahrzeuges kommen kann.

Wünschen Sie eine Sitzheizung, achten Sie bereits bei Abschluss des Leasingvertrages darauf, dass das Fahrzeug über eine Sitzheizung verfügt. Bei Lagerwagen lässt sich die über den Punkt "komplette Ausstattung anzeigen" einsehen, bei unseren Bestellfahrzeugen können Sie die Sitzheizung individuell dazu buchen und sich auf den Luxus im Neuwagen freuen.

Entdecken Sie unsere Top-Leasingangebote.
Hier bieten wir Ihnen pro Fahrzeugkategorie besonders attraktive Angebote. Da ist garantiert für jeden Geschmack was dabei; vom SUV-Knaller über Kombis bis hin zu fantastischen Vans.

Leasing-Topangebote sichern

Diese Artikel könnten ebenfalls interessant für Sie sein


Das sagen unsere Kunden

eKomi - The Feedback Company
Auf Basis von 2349 Erfahrungsberichten

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers – alle Angebote mit 0% Anzahlung, exklusive Überführungskosten und inkl. MwSt. zu einer Laufzeit von 48 Monaten und einer Laufleistung von 10.000 km/Jahr. Die verwendeten Bilder zeigen Beispiele des jeweiligen Modells. Farbe und Ausstattung können vom Angebot abweichen. Kostenpflichtige Sonderausstattung möglich. 
* Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

**Die Berechnung der Rabatte basiert auf einer Leasing-Laufzeit von 48 Monaten und einer Laufleistung von 10.000 km/Jahr. Der Rabatt berechnet sich wie folgt: prozentuale Verbesserung der Abrate mit Special Sale Kondition im Vergleich zur Standard-Kondition des Modells in KW 35 2020. Änderungen der Basis-Konditionen führen automatisch zu veränderten Rabatten. Preisänderungen vorbehalten.

Expertenberatung
089 / 30 700 700
Mo. bis Fr.: 8 bis 20 Uhr,
Sa.: 9:30 bis 17:30 Uhr

Alle Angebote mit 0% Anzahlung, exklusive Überführungskosten und inkl. der jeweils gesetzlich gültigen MwSt., derzeit 19% zu einer Laufzeit von 48 Monaten und einer Laufleistung von 10000 km/Jahr. Die verwendeten Bilder zeigen Beispiele des jeweiligen Modells. Farbe und Ausstattung können vom Angebot abweichen. Kostenpflichtige Sonderausstattung möglich. * Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobiltreuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Verbessern Sie mit uns gemeinsam unsere Website.

Wir freuen uns, wenn Sie sich wenige Minuten Zeit nehmen und einige einfache Fragen beantworten.

Ihre Angaben werden natürlich vertraulich behandelt und anonymisiert ausgewertet.