sixt neuwagen logo

EPS Elektrische Servolenkung

checkmarkWas ist die elektrische Servolenkung?
checkmarkWelche Arten gibt es?
checkmarkUnterschied hydraulische Servolenkung?

Marke

Alle Marken

Modell-Linie

Alle Modell-Linien

EPS- Technologie

Die Servolenkung gehört seit vielen Jahrzehnten zur Serienausstattung der meisten Fahrzeuge. Neu ist hingegen die EPS- Technologie, wohinter sich das Electric Power Steering oder schlichtweg eine elektrische Servolenkung versteckt. Die Namensgebung variiert je nach Hersteller, die dahinterstehende Technik ist allerdings stets bahnbrechend und weitreichender als bei einer einfachen und somit hydraulischen Servolenkung.

„Die Servolenkung gehört seit vielen Jahrzehnten zur Serienausstattung der meisten Fahrzeuge.“

Was ist die elektrische Servolenkung?

Die elektrische Servolenkung EPS ist eine Weiterentwicklung der hydraulischen Variante mit einigen Vorteilen. Gearbeitet wird zum Teil weiterhin mit hydraulischem Prinzip, sodass elektrische Servolenkung letztlich „nur“ das Steuerungssystem meint. Wo zuvor mit einem Riementrieb gearbeitet wurde, geht jetzt ein kleiner Elektromotor ans Werk, der an das Bordnetz angebunden wird. Die Leistung beträgt bis zu einem kW und auch bei der elektrischen Servolenkung werden die Lenkbewegungen unterstützt. Alternativ ist auch eine elektromechanische Servolenkung möglich, bei der die Servopumpe und somit die Hydraulik entfällt. Letztere Technik ist mittlerweile weit verbreitet.

BMW Lenkrad Fahren
audi-x3-magazin-lenkrad

Welche Arten gibt es?

Zu unterscheiden ist zwischen einer ganzen Reihe möglicher Formen der elektrischen Servolenkung, wobei der grundlegende Unterschied in der Frage nach einem elektrohydraulischen oder einem elektromechanischen Antrieb formuliert werden kann. Die Erfindung der Servolenkung datiert auf die 1920er Jahre und vor allem aufgrund des steigenden Gewichts und den Frontmotoren ist die Technik vor allem in den letzten Jahrzehnten auf dem Vormarsch.

Unterschieden wird zwischen elektrohydraulischer und elektromechanischer Steuerung, wobei EPS auf dem elektromechanischen Prinzip basiert.

 

Unsere Bestseller entdecken - Jetzt zum Vorteilspreis!

Unsere Bestseller

  • Bestseller Deals sichern
  • Attraktive Aktionsfahrzeuge entdecken
  • Vorkonfigurierte Fahrzeuge sichern
  • Individuell konfigurierbar
  • Von Kleinwagen bis SUV
  • Jetzt sparen!

Die Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht

 

482x271_teaser_ebike_abo_logo_oben_uvex

Einen Monat eBike-Abo geschenkt!

  • Erste Monatsrate gratis
  • Sofort verfügbare E-Bikes vom Testsieger
  • Laufzeit frei wählbar (zwischen sechs und 24 Monaten)
  • Fahrradschloss inklusive
  • Kosten für Versand und Rückholung inbegriffen

Die Aktion gilt nur in Kombination mit einem erfolgreich abgeschlossenen Leasing- oder Vario-Leasingvertrag

 

Was ist der Unterschied zur hydraulischen Servolenkung?

Die Unterschiede zwischen einer hydraulischen und der elektrischen Servolenkung sind enorm. Da die Elektronik auch ein Steuergerät umfasst, werden die Lenkkräfte an die jeweilige Fahrsituation angepasst. Zudem sind unterschiedliche Fahrmodi mit einem unterschiedlichen Ansprechverhalten der Lenkung wählbar. Die Stärke der Servounterstützung richtet sich zudem nach der Geschwindigkeit und natürlich lassen sich eine Reihe von Assistenzsystemen wie der Spurhalter oder der Spurwechselassistent integrieren.

Die Daten, die eine elektrische Servolenkung auswertet und sind sowohl die Geschwindigkeit als auch die Lenkkraft durch Fahrerin oder Fahrer, die Lenkwinkelgeschwindigkeit sowie die Systemtemperatur und die Frage nach dem aktuellen Fahrmodus.

Ford Mustang

Zusammenfassung

Eine elektrische Servolenkung bietet neben erhöhtem Fahrkomfort auch noch andere Vorteile. Die Sicherheit ist deutlich größer und es lässt sich mit leichteren Lenkrädern fahren. Auch erhöht sich die Dynamik und durch die besser ansprechende Lenkung wird laut Experten auch Sprit gespart. Praktisch ist zudem, dass keinerlei Hydraulikflüssigkeit benötigt wird und entsprechend ein wartungsarmes System ohne das Risiko einer Leckage vorliegt.

„Eine elektrische Servolenkung bietet neben erhöhtem Fahrkomfort auch noch andere Vorteile.“

Weitere interessante Artikel

white left arrow
white left arrow

Unser Ratgeber

white left arrow
white left arrow
phone

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern persönlich.

Montag bis Freitag: 8:00 bis 20:00 Uhr
Samstag: 9:30 bis 17:30 Uhr

Weitere Informationen