089 / 30 700 700 Mo. – Fr.: 8:00 – 20:00 Uhr, Sa.: 9:30 – 17:30 Uhr

LED-Scheinwerfer

Vor allem im Bereich der Fahrzeug-Beleuchtung wurden in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht. Ein Auto mit LED-Scheinwerfern ist mittlerweile regelrecht „state of the art“ und wer möchte, kann LED-Scheinwerfer nachrüsten. Im direkten Vergleich mit anderen Leuchtmitteln offenbart sich vor allem der deutlich niedrigere Stromverbrauch. Des Weiteren ist die Lebensdauer von LED-Scheinwerfern deutlich höher als die von Xenon- oder Halogen-Scheinwerfern. Bis zu 30.000 Betriebsstunden werden angegeben, während Xenonlicht gerade einmal zehn Prozent dieses Wertes erreicht und die Halogen-Scheinwerfer früherer Jahre bei zwei bis vier Prozent liegen. Einer der Gründe für die enorme Lebensdauer von LED-Scheinwerfern liegt in der geringen Hitze, die diese ausstrahlen – und dass trotz höherer Leuchtkraft.

Auto-Lexikon: LED-Scheinwerfer

Welche Formen von LED-Scheinwerfern existieren?

Ein LED-Scheinwerfer im Auto kann mit verschiedenen Techniken arbeiten. In der Anfangszeit dieser Technik wurden meist nur das Tagfahrlicht und die Rückleuchten mit LED ausgeführt, mittlerweile werden fast ausschließlich Voll-LED-Scheinwerfern angeboten. Die ersten LED-Scheinwerfer in Fahrzeugen kamen 1992 auf den Markt, wurden allerdings nur der dritten Bremsleuchte zuteil. 1998 waren es dann die ersten Kombinationsleuchten und seit 2003 sind auch Voll-LED-Scheinwerfer technologisch möglich, was 2004 direkt zum Einsatz in Serienfahrzeugen führte. Dieselbe Leistung wie ein Xenon-Scheinwerfer wird seit 2005 erzielt.

Neuere Fahrzeuge, insbesondere die der Oberklasse, arbeiten zudem mit Matrix-LED-Scheinwerfern und adaptiven Systemen. Diese leuchten nicht nur aus, sondern beoachten dank einer Kamera auch die Fahrbahn. Durch die so gewonnen Daten können einzelne Gegenstände angeleuchtet oder ausgeblendet werden z.B. Fahrzeuge oder Personen auf der Fahrbahn. Gearbeitet wird dabei nicht mit bewegten Teilen, sondern über das gezielte Ein- und Ausschalten vieler einzelner Leuchtdioden. Eine weitere vielversprechende neue Technik stellt das Laserlicht dar, bei dem Laserdioden mit LED-Dioden kombiniert werden, was vor allem im Bereich des Fernlichts erhebliche Vorteile mit sich bringt.

Vorteile von LED-Scheinwerfern

Die Liste der Vorteile von LED-Scheinwerfern im Auto ist lang. Neben der bereits erwähnten Lebensdauer ist auch der Werterhalt zu nennen. Es existieren keine Verschleißteile und es muss zu keiner Zeit etwas ausgetauscht werden, sodass auch keine Folgekosten auftreten. Hieraus ergibt sich auch die hohe Nachhaltigkeit der LED-Technik und letztlich deren günstiges Preisniveau. Zugegeben: in der Anschaffung sind LED derzeit noch ein wenig teurer als Halogen- oder Xenon-Licht. Dieser Mehrpreis wird allerdings durch die Lebensdauer ausgeglichen.

Lassen sich LED-Scheinwerfer nachrüsten?

Wer LED-Scheinwerfer nachrüsten möchte, hat hierzu ebenfalls viele Möglichkeiten. Mit den entsprechenden „Umrüst-Kits“ lassen sich auch ältere Autos hinsichtlich der Beleuchtung auf den neuesten Stand der Technik bringen. Zu beachten sind jedoch die Vorgaben innerhalb der EU, die außer für Blinker und Nebelscheinwerfer weißes Licht vorschreiben und das Vorhandensein von Abblendlicht, Fernlicht, Parkleuchte, Rückstrahler und Rückfahrscheinwerfer vorsehen. Im hinteren Bereich muss mit weißem Licht der Scheinwerfer sowie gelb bzw. orange bei den Blinkern und roten Schlussleuchten gearbeitet werden.

©Grafik: BMW


Diese Artikel könnten ebenfalls interessant für Sie sein


Das sagen unsere Kunden

eKomi - The Feedback Company
Auf Basis von 2349 Erfahrungsberichten
Expertenberatung
089 / 30 700 700
Mo. bis Fr.: 8 bis 20 Uhr,
Sa.: 9:30 bis 17:30 Uhr

Alle Angebote mit 0% Anzahlung, exklusive Überführungskosten und inkl. der jeweils gesetzlich gültigen MwSt., derzeit 19% zu einer Laufzeit von 48 Monaten und einer Laufleistung von 10000 km/Jahr. Die verwendeten Bilder zeigen Beispiele des jeweiligen Modells. Farbe und Ausstattung können vom Angebot abweichen. Kostenpflichtige Sonderausstattung möglich. * Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobiltreuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Verbessern Sie mit uns gemeinsam unsere Website.

Wir freuen uns, wenn Sie sich wenige Minuten Zeit nehmen und einige einfache Fragen beantworten.

Ihre Angaben werden natürlich vertraulich behandelt und anonymisiert ausgewertet.