sixt neuwagen logo
Auto auf Straße mit Bergen

Günstige Leasing-Fahrzeuge: Die richtige Wagenwahl

Leasingfahrzeuge liegen im Trend

Dabei sind es keinesfalls nur Gewerbetreibende, die sich fragen, ob man einen Firmenwagen besser leasen oder kaufen sollte. Privatpersonen holen rasant auf. Denn richtig gewählt, lässt sich beim Auto Leasing im Vergleich zum direkten Autokauf viel Geld einsparen. Zudem tragen Leasingnehmer, die sich für das sogenannte Kilometerleasing entscheiden, weder ein Restwertrisiko, noch müssen Sie sich um einen Wiederverkauf kümmern.

Aber welches Leasingfahrzeug ist das Richtige für mich? Mit dieser Frage ist jeder befasst, der sich für eine Leasing-Finanzierung entschieden hat. In weiten Teilen gelten dabei die gleichen Entscheidungskriterien wie beim klassischen Autokauf. Aufgrund der besonderen Leasing-Merkmale gibt es jedoch auch Abweichungen.

Wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie einen auf Ihre Bedürfnissen zugeschnittenen und gleichzeitig günstigen Leasing-Neuwagen finden. Mit der Beantwortung folgender Fragen fahren Sie sprichwörtlich am besten.

„Richtig gewählt, lässt sich beim Auto Leasing im Vergleich zum direkten Autokauf viel Geld einsparen. “

Welchen Fahrzeugtyp wünschen Sie?

Machen Sie sich also im ersten Schritt genaue Gedanken darüber, welcher Fahrzeugtyp Ihren Bedürfnissen am meisten entspricht. Klassische Zuordnungen sind folgende:

  • Stadtfahrzeug, Single-Fahrzeug: Klein- oder Kleinstwagen, Mini-SUV
  • Spaß- und Freizeitwagen: Cabriolet, Coupé, Limousine, Geländewagen, Camper 
  • Kleiner Familienwagen: Limousine, Kombi, Crossover
  • Großer Familienwagen: Kleinbus/Van, SUV
  • Gewerbetreibender: Limousine, Kombi, Crossover, SUV, Kleinbus/Van, Transporter

Versuchen Sie dabei, so weit wie möglich in Ihre persönliche Zukunft zu blicken. Steht Nachwuchs oder ein Jobwechseln an? Verändern sich kurz- oder mittelfristig Ihre Lebensverhältnisse, richten Sie Ihre Fahrzeugwahl schon jetzt danach aus.

Tesla Model S
Nissan-Ariya Innenraum neu

Welche Ausstattung ist Ihnen wichtig?

Bei der Ausstattung ist es ratsam, eine Auflistung machen, welche Merkmale Ihnen wichtig sind. Beschränken Sie zunächst auf das absolut Notwendige, um die günstigste Fahrzeugvariante herauszufinden. Stellen Sie später fest, dass Ihr Budget noch Extras zulässt, können Sie diese bei selbst zusammengestellten Neufahrzeugen meist nachkonfigurieren. Aber Achtung: Bei einer großen Zahl an gesondert Extras ist es unter dem Strich meist günstiger, gleich in die nächst höhere Ausstattungskategorie einzusteigen. Fast alle Hersteller bieten Ihre Modelle ab Werk in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten an. Bei diesen sind die von Ihnen favorisierten Extras möglicherweise bereits im Basispreis enthalten.

Welche Antriebsart muss es sein?

Eng mit der Ausstattung ist auch die passende Wahl des Antriebs und der Leistung verbunden. Die alte Regel: „je stärker, desto teurer“ gilt nach wie vor für den klassischen Diesel und Benziner – sowohl was den Verbrauch als auch den Fahrzeugpreis betrifft. Wählen Sie deshalb eine Motorisierung mit so vielen PS bzw. KW wie nötig, aber eben auch so wenigen, wie möglich. Ausschlaggebend ist auch hier, wofür und in welchem Umfang Sie den Neuwagen nutzen.

Aktion Leasing Schmankerl

Leasing Schmankerl

  • Fahrzeuge zum Vorteilspreis
  • Inklusive Top Ausstattung
  • Vorkonfigurierte Fahrzeuge sichern
  • Individuell konfigurierbar
  • Von Kleinwagen bis SUV
  • Jetzt sparen!

Die Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht

 

Schnell verfügbare Lagerwagen bei Sixt Neuwagen finden

Über 2.000 Autos zeitnah verfügbar!

  • Jetzt Traumauto schnell erhalten
  • Preisvorteil sichern
  • Top Ausstattungen inklusive
  • verschiedene Farben und Modelle
  • Bequem von Zuhause anfragen
  • Zeitnah verfügbar

Nur solange der Vorrat reicht!

 

Welche Leasingart ist die beste?

Im Wesentlichen haben sich zwei Kfz-Leasingmodelle am Markt etabliert: Das Restwertleasing und das Kilometerleasing. Leasingangebote mit einem Restwertvertrag sind dabei auf den ersten Blick zwar oft günstiger als die mit einem Kilometervertrag. Allerdings liegt dabei das Restwertrisiko auf Ihrer Seite. Das heißt: Geben Sie das Fahrzeug nach Ablauf der Laufzeit zurück und der Wagen unterschreitet den prophezeiten Restwert, müssen Sie die Differenz zahlen. Entscheiden Sie sich daher bevorzugt für das Kilometerleasing oder die Sixt Neuwagen Vario-Finanzierung. Damit gehen Sie der Unwägbarkeit des Fahrzeugrestwerts aus dem Weg – das Risiko liegt voll und ganz auf Seiten des Leasinggebers.

Für welchen Zeitraum und welche Strecke benötigen Sie das Fahrzeug?

Machen Sie sich im Vorfeld Gedanken, wie lange Sie das Leasingfahrzeug nutzen möchten. Denn beim Kilometerleasing hängen unter anderem von dieser sogenannten Laufzeit hängen der Gesamtpreis und somit die monatlichen Raten ab. Eine kurze Laufzeit führt jedoch keinesfalls zu günstigen Konditionen, denn in der Anfangsphase ist Wertverlust bei einem Neuwagen am größten. In aller Regel befinden Sie sich bei Laufzeiten von 24 bis 48 Monaten im Preisoptimum.

Die zweite entscheidende Einflussgröße ist die Laufleistung. Auf der einen Seite wirkt sich eine niedrig angesetzte Laufleistung zwar günstig auf die Konditionen aus. Überschreiten Sie die vertraglich festgelegte Kilometerlaufleistung pro Jahr jedoch, müssen Sie die Mehrkilometer zu erhöhten Preisen nachzahlen. Da ist es wesentlich günstiger, von Anfang die nächst höhere Laufleistungsstufe auszuwählen. Unterschreiten Sie diese, erhalten Sie bei einigen Anbietern, darunter Sixt Neuwagen, sogar Geld zurück. Schätzen Sie Ihre Jahreslaufleistung also am besten so realistisch wie möglich ein.

Neuwagen Prämien
Vertragslaufzeit Sixt Neuwagen

Welches Budget steht Ihnen zur Verfügung?

Am frei verfügbaren Budget entscheidet sich dann, welche Modelle für Sie infrage kommen.
Erstellen Sie einen Haushaltspan, in dem Sie alle Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen. Seien Sie auch hier vorausschauend, was anstehende Sonderanschaffungen betrifft und rechnen zusätzlich einen angemessenen Puffer für unvorhersehbare Ausgaben mit ein. Denken Sie zudem daran, dass Sie für einen Leasing-Neuwagen eine Vollkaskoversicherung abschließen müssen. Hinzu kommen die Kosten für Treibstoff und vorgeschriebene Checks. Bleibt nach der Gegenüberstellung der Einnahmen und Ausgaben immer noch ein ordentliches Finanzpolster übrig, denken Sie darüber nach, eine Anzahlung leisten. Damit können Sie die Monatsraten für den Rest der Leasinglaufzeit deutlich senken.

Zusätzliche Empfehlungen für günstige Leasing-Neuwagen

Profitieren Sie von Sonderaktionen

Wenn Sie sich auch hier bei der Marke nicht zu sehr festlegen, können Sie bei Sonderaktionen echte Schnäppchen machen. Entweder in Form deutlich reduzierter Preise oder inkludierter Extras (z.B. Ausstattung, Service, Versicherung). Prüfen Sie jedoch genau, ob der Sonderpreis bereits alle wichtigen Kosten enthält (z.B. Überführung). Häufig, aber keinesfalls immer sind Aktionsfahrzeuge fertig konfiguriert – Sie haben also keinen oder nur einen sehr begrenzten Einfluss auf die Ausstattung.

Suchen Sie nach Tageszulassungen

Tageszulassung bedeutet, dass ein Händler einen Neuwagen kurzzeitig angemeldet hat, ohne dass er jedoch ausgiebig gefahren wurde. Er ist somit unverändert ein Neuwagen, jedoch im Wert schon spürbar gesunken. Dieser Effekt wirkt sich positiv auf Gesamtpreis und die Leasingrate aus. Nachteil: Die Fahrzeuge sind logischerweise bereits fertig produziert und können nicht individuell konfiguriert werden.

Bleiben Sie flexibel, was die Marke betrifft

Lässt Ihr Budget die Anschaffung einer bestimmten Premiummarke nicht zu, prüfen Sie, welche Tochtermarken der Hersteller im Programm hat. Vielfach finden sich bei den weniger prominenten Marken desselben Herstellers vergleichbare Ausführung zu deutlich günstigen Preisen.

Entscheiden Sie sich für ein verbreitetes Modell in einer gängigen Farbe

Ob Sie günstige Konditionen Sie für ein Leasingfahrzeug erhalten, hängt unter anderem vom Modell und sogar dessen Farbe ab. Denn nachdem Sie Ihr Leasingfahrzeug zurückgegeben haben, wird es in aller Regel als Gebrauchtwagen weiterverkauft. Bei einem seltenen Modell in einer exotischen Farbe besteht die Gefahr, dass es nur auf eine kleine Zahl von Kaufinteressenten trifft. Das drückt wiederum den Gebrauchtwagenpreis - der Wagen halt also nur einen geringen Wiederverkaufswert. Um diese Verlustgefahr abzufedern, neigen Leasinganbieter dazu, die Leasingraten im Vorfeld höher anzusetzen.

Tipp

Sie brauchen möglichst schnell ein Auto? Dann sind unsere vorproduzierten Fahrzeuge das Richtige für Sie.

 

Weitere interessante Artikel

white left arrow
white left arrow

Unser Ratgeber

white left arrow
white left arrow

Beliebte Modelle

phone

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern persönlich.

Montag bis Freitag: 8:00 bis 20:00 Uhr
Samstag: 9:30 bis 17:30 Uhr

Weitere Informationen