089 / 30 700 700 Mo. – Fr.: 8:00 – 20:00 Uhr, Sa.: 9:30 – 17:30 Uhr

Leasing für Fahranfänger

Geschafft! Endlich den Führerschein in der Tasche. Jetzt geht es um Übung und einen fahrbaren Untersatz. Warum nicht gleich einen Neuwagen für Fahranfänger? Was auf den ersten Blick nach übertriebenem Luxus klingt, lässt sich dank Leasing für Fahranfänger günstig und problemlos darstellen. Die Vorteile liegen vor allem in einer umfangreichen Sicherheitsausstattung und der top Qualität eines Neuwagens. Anders formuliert, kann sich ein Führerscheinneuling allein auf das Fahren konzentrieren und braucht sich nicht mit den oft auftretenden Problemen eines alten und gebrauchten Fahrzeugs auseinander zu setzen. Fahranfänger Angebote mit Versicherung sind dabei die perfekte Möglichkeit für Mobilität in jungen Jahren.

Warum Leasing für Fahranfänger?

Als Fahranfänger oder Führerscheinneuling denkt man meist nicht direkt an Autoleasing. Es existieren allerdings eine Fülle an Argumenten, weshalb Fahranfänger Angebote mit Versicherung die beste Wahl darstellen. Da ist zunächst einmal die Flexibilität. Wer gerade erst seinen Führerschein in der Tasche hat, steht meist am Anfang des Erwachsenenlebens. In dieser Lebensphase ist unklar, wohin die Reise geht, in welchem Ort man später lebt, ob man studiert, eine Ausbildung macht oder erst einmal auf Reisen geht.

Autokredit
TOP Ausstattung inklusive

Jetzt TOP ausgestattete Neuwagen sichern

  • Exklusive Rabatte auf ausgewählte Neuwagen
  • TOP Ausstattung inklusive
  • Jetzt zuschlagen und Preisvorteil erhalten
  • Attraktiven Neuwagen leasen oder vario-finanzieren
  • Neuwagen unverbindlich anfragen
  • Viele Extras im Preis enthalten

Die Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht

direkt zum Angebot

Ein Auto zu leasen sorgt für Unabhängigkeit, da das Fahrzeug nicht in den eigenen Besitz übergeht, sondern nach dem Ende der Laufzeit zurückgegeben oder (im Fall der Vario-Finanzierung) behalten werden kann. Es ist eine Nutzung auf Zeit, ohne dass man sich festlegen muss.

Hinzu kommt das Kostenargument: ein Neuwagen für Fahranfänger muss nicht gekauft werden und auch eine Anzahlung ist oftmals nicht erforderlich.Gezahlt wird entsprechend der tatsächlichen Nutzung, was dem heutigen Lebensstil sehr stark entgegen kommt.

Weitere Argumente gefällig? Dann ist das höhere Maß an Sicherheit zu erwähnen. Meist verfügen Neuwagen über ein hohes Maß an Assistenzsystemen die kleinereFahrfehler ausgleichen. Günstig leasen bedeutet auch, dass die bei einem Gebrauchtwagen häufigen Fahrten in die Werkstatt unterbleiben können, da das Autoleasing stets einen Neuwagen betrifft. Die Kosten sind somitperfekt planbar und viele Fahranfänger Angebote mit Versicherung beinhalten auch schon die Kfz-Versicherung. Zuletzt lässt sich ein Neuwagen nach Lust und Laune konfigurieren und beinhaltet bei Leasing keinerlei Risiko eines Wertverlustes.

Checkliste beim Leasing für Fahranfänger: Worauf achten?

  • Ein Auto zu leasen ist eine clevere Wahl, erfordert jedoch eine gewisse Vorbereitung. Die Rede ist von der Bonität, die auch ein Führerscheinneuling beim Autoleasing vorweisen muss.Fahranfänger Angebote mit Versicherung sind zum Teil für weniger als 100 Euro im Monat zu haben. Voraussetzung ist allerdings ein Nachweis über ein ausreichendes Einkommen und es dürfen keine negativen Einträge in der Schufa vorhanden sein.
  • Keine Sorge: Wir wissen, dass Fahranfänger häufig kein großes Budget haben und tragen dem Rechnung. Bei der geforderten Sicherheit ist es nicht zwingend erforderlich, dass diese direkt vomFahranfänger stammt, es können auch Eltern oder andere Personen als Bürgen eingesetzt werden. Alternativ können diese auch direkt den Leasingvertrag für euch abschließen. Anders formuliert, lässt sich Leasing für Fahranfänger durchaus auch von Mama, Papa, Oma oder Opa bzw. einem anderen Verwandten oder Freund durch „Sponsoring“ realisieren.
  • Eine Alternative besteht im Leisten einer Anzahlung, womit gleich die eigenen Bonität unterstrichen wird. Wer als Führerscheinneuling das Sparschwein schlachtet oder das Geld aus einemFerienjob in das Autoleasing investiert, ist auf der sicheren Seite und darf sich schon bald hinter das Steuer eines echten Neuwagens setzen.
  • Neben den monatlich knapp kalkulierten Raten kommen allerdings nochzusätzliche Kosten auf den Leasingnehmer zu. Die Rede ist von Steuer und Versicherung, wobei sich die Letztgenannte durch Fahranfänger Angebote mit Versicherung bereits in die monatliche Leasingrate einrechnen lässt. DieKfz-Steuer ist bei einem Kleinwagen meist gering und wer sich für ein Elektrofahrzeug entscheidet, kann sogar steuerfrei unterwegs sein. Zuletzt muss auch eine GAP Deckung vorhanden sein. Die Rede ist von eine Absicherung der Lücke zwischen demWiederbeschaffungswert eines Fahrzeugs und dem Betrag, den eineKaskoversicherung nach einem Unfall mit Totalschaden zahlen würde. 

Wortwörtlich am besten fahren Fahranfänger mit Kleinwagen. Grund dafür ist nicht neben günstigeren Preisen, auch der praktische Aspekt für noch verhältnismäßig ungeübte Jungfahrer.

Welche Autos eignen sich für einen Führerscheinneuling?

Natürlich ist nicht jedes Auto gleichermaßen für einen Führerscheinneuling geeignet. Ein SUV  oder Sportwagen mag manchen jungen Leuten auf Anhieb attraktiv erscheinen, doch empfiehlt sich eher der Griff zu einem Kleinwagen. Der Vorteil besteht nicht nur im günstigeren Preis, sondern auch in der größeren Handlichkeit. Ein Fahrzeug von rund vier Meter oder einer geringeren Länge lässt sich auch durch enge Straßen einer Innenstadt manövrieren und passt in viele Parklücken. Wer direkt in der Mittelklasse einsteigt, könnte als ungeübte Fahrerin oder ungeübter Fahrer schnell handfeste Probleme bekommen.

Auch sollte beim Leasing für Fahranfänger auf erprobte und gängige Modelle gesetzt werden. Beispiele, die sich günstig leasen lassen, sind der VW Polo, der Opel Corsa oder auch der Ford Fiesta, um gleich drei der Klassiker zu nennen. Allen drei Fahrzeugen ist gemeinsam, das bereits Generationen von Fahranfängern ihre ersten Fahrerfahrungen hinter deren Steuer gesammelt haben. Alternativen sind so erprobte Kleinwagen wie der Seat Ibiza, der Hyundai i10 oder auch der Renault Clio. Wem der Sinn nach einem Lifestyle-Fahrzeug steht, der fährt mit dem Mini One oder dem Fiat 500 gut und zuletzt sind auch Toyota Yaris und Peugeot 208 eine gute Wahl.

Fazit

Zusammenfassend ist das Leasing für Fahranfänger in den meisten Fällen günstiger als der Kauf eines Gebrauchtwagens. Sicherer und komfortabler ist es allemal und erschwinglich in der Regel ebenfalls.


Noch Fragen?

Es sind noch Fragen offen oder Sie benötigen weitere Informationen? Hier finden sie eine Auflistung themenrelevanter Artikel aus unserem Ratgeberbereich:

Diesen Artikel weiterempfehlen:
FacebookTwitter E-Mail
Expertenberatung
089 / 30 700 700
Mo. bis Fr.: 8 bis 20 Uhr,
Sa.: 9:30 bis 17:30 Uhr

Alle Angebote mit 0% Anzahlung, exklusive Überführungskosten und inkl. der jeweils gesetzlich gültigen MwSt., derzeit 19% zu einer Laufzeit von 48 Monaten und einer Laufleistung von 10000 km/Jahr. Die verwendeten Bilder zeigen Beispiele des jeweiligen Modells. Farbe und Ausstattung können vom Angebot abweichen. Kostenpflichtige Sonderausstattung möglich. * Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobiltreuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Verbessern Sie mit uns gemeinsam unsere Website.

Wir freuen uns, wenn Sie sich wenige Minuten Zeit nehmen und einige einfache Fragen beantworten.

Ihre Angaben werden natürlich vertraulich behandelt und anonymisiert ausgewertet.