sixt neuwagen logo

Nissan Ariya

checkmarkTrendsetter aus Japan
checkmarkerstklassische Ausstattung

Marke

Alle Marken

Modell-Linie

Alle Modell-Linien

Der Edel-SUV

Ein Edel-SUV aus Japan? Noch dazu elektrisch? Dann kann es sich nur um den Nissan Ariya handeln. Nachdem der Hersteller bereits mit dem Leaf ein rundum spannendes elektrisches Modell präsentiert hatte, folgt nun der nächste Streich. Und zwar auf einer komplett neu entwickelten Plattform und mit der DNA eines Coupés.

„Mit der DNA eines Coupés.“

Nissan Ariya 2021 – neues SUV in Hochform

Nachdem Nissan bereits in den Jahren 2017 und 2019 seine Vorstellungen eines elektrischen SUV in Form von Concept Cars verbreitet hat, debütierte der Nissan Ariya 2021. Gleich zu Beginn kam es allerdings zu einem Engpass bei der Belieferung mit notwendigen Chips, sodass der Start in Europa auf Anfang 2022 verschoben werden musste. Was der Nissan Ariya kosten wird, war kurz vor dem offiziellen Debüt noch nicht ganz klar und doch wird aus gut informierten Kreisen von einem günstigen Nissan Ariya Preis gesprochen. Fakt ist, dass der japanische Hersteller die Konkurrenz von VW mit dem ID.4 aber auch den Skoda Enyaq iV ins Visier nimmt und sich viel vornimmt.

4,60 Meter ist der Nissan Ariya lang und wird somit perfekt zwischen den Topseller Qashqai und den X-Trail platziert. Breite und Höhe liegen bei 1,85 Meter und 1,66 Meter – perfekte Werte für ein Midsize-SUV. Beim Kofferraum kommt es darauf an, ob die Variante mit Motoren an Vorder- und Hinterachse gewählt wurde oder ob man sich mit einem Frontantrieb begnügt. Die Werte schwanken zwischen 415 und 468 Liter und wer möchte, kann natürlich auch die Rücksitze umklappen.

Nissan-Ariya
Nissan-Ariya neu

Mit seinem elektrischen Antrieb kommt der Nissan Ariya bis zu 500 Kilometer weit.

Den „Beginn einer neuen Ära“, wie es der Hersteller nennt, läutet der Nissan Ariya 2021 vor allem bei der Motorisierung ein. Bis zu 500 Kilometer schlagen als Reichweite nach WLTP zu Buche und das Leistungsspektrum beginnt als Fronttriebler bei 218 bzw. 242 PS und endet erst, wenn 394 PS auf die Straße gelangt sind. Verschiedene Fahrmodi lassen sich auch schon beim frontgetriebenen Ariya wählen – die Allradvariante bietet auch noch einen speziellen Modus für das sichere Fahren bei Matsch und Schnee. Tempo 200 km/h ist in der Topmotorisierung kein Problem und um die Hälfte der Spitzengeschwindigkeit zu erreichen, braucht das Crossover-Modell nur 5,1 Sekunden. Am perfekten Fahrgefühl wurde auch hinsichtlich des Schwerpunkts gefeilt. Dieser liegt sehr tief, was an den Akkus im Boden liegt und die Verteilung des Gewichts wird mit fast 50 zu 50 angegeben. Sportwagenfeeling! Für ausreichend Power sorgt übrigens ein bis zu 87 kWh großer Akku, der auch im Schnelladeverfahren mit Saft versorgt werden kann. Möglich sind bis zu 130 kW in der Stunde.

Unsere Bestseller entdecken - Jetzt zum Vorteilspreis!

Unsere Bestseller

  • Bestseller Deals sichern
  • Attraktive Aktionsfahrzeuge entdecken
  • Vorkonfigurierte Fahrzeuge sichern
  • Individuell konfigurierbar
  • Von Kleinwagen bis SUV
  • Jetzt sparen!

Die Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht

 

482x271_teaser_ebike_abo_logo_oben_uvex

Einen Monat eBike-Abo geschenkt!

  • Erste Monatsrate gratis
  • Sofort verfügbare E-Bikes vom Testsieger
  • Laufzeit frei wählbar (zwischen sechs und 24 Monaten)
  • Fahrradschloss inklusive
  • Kosten für Versand und Rückholung inbegriffen

Die Aktion gilt nur in Kombination mit einem erfolgreich abgeschlossenen Leasing- oder Vario-Leasingvertrag

 

Neuer Nissan Ariya – innen und außen erste Sahne

Innere Werte? Die bietet ein neuer Nissan Ariya natürlich auch. Der erste Eindruck ist jedoch ein optischer und den vergisst man nicht so schnell. Die Fachpresse konstatiert Futurismus und dass es sich um einen Hingucker handelt, wird unweigerlich deutlich. Lichtleisten dominieren die Optik und unterstreichen das Coupé behaftete Design. Gerade einmal 0,297 stehen als cw-Wert auf dem Datenblatt – wohlgemerkt: bei einem SUV und somit einem Fahrzeug aus einem normalerweise eher bulligen Segment. Im hinteren Bereich ist das Nissan-Logo verschwunden bzw. hat einem Markenschriftzug Platz gemacht und die Front wird von einem beleuchteten Logo und Matrix-LED-Technik in Kombination mit einem Kumiko-“Kühlergrill“ dominiert. Auch zur Optik gehören die zahlreichen Lackierungen, die auch so ungewöhnliche Auftritte wie den in „Akatsuki Copper“ und somit Kupferfarbe oder „Aurora Green“ möglich macht. Die Besonderheit besteht darin, dass die zehn Lacke allesamt auf Wasserbasis hergestellt werden und somit überaus umweltfreundlich sind.

Nissan-Ariya neu
Nissan-Ariya Innenraum neu

Edel und Elektrisiert

Ebenso schick ist der Innenraum des Elektro-SUV. Der Nissan Ariya 2021 brilliert unter anderem mit einem gigantischen Panorama-Glasdach und einer komplett digitalen Bedienfläche. Das Cockpit besteht aus zwei Monitoren mit 12,3 Zoll Durchmesser, gesteuert wird wahlweise über Sprache oder kapazitive Touchflächen, die in Holz eingelassen werden. Edel ist zudem die Möglichkeit, unterhalb des Armaturenbretts einen Schreibtisch ausfahren zu lassen und die Mittelkonsole elektrisch nach vorne und hinten zu verschieben. Auch verfügt der Nissan Ariya über ein Head-Up-Display und natürlich mobiles Internet und die Möglichkeit, Routen vor der Fahrt auf das Navigationssystem zu übertragen. Damit nicht genug der digitalen Extras, denn der Fahrzeugschlüssel ist programmierbar und enthält ein Fahrzeugprofil, das sich abrufen und abspeichern lässt.

Weitere interessante Testberichte

white left arrow
white left arrow

Trendsetter Ariya

Der Nissan Ariya ist ein echter Trendsetter und punktet mit herausragendem Design und erstklassiger Ausstattung. Und die Sicherheit? Die wird angesichts der weitentwickelten Technik natürlich nicht aus den Augen verloren. Nissan spricht von einem regelrechten „Safety Shield“ und meint damit die clevere Kombination aus unterschiedlichen erprobten Assistenzsystemen. Notbremsen in der City funktioniert ebenso wie das Warnen vor Fahrzeugen, die den Querverkehr bilden. Auch zum Einsatz gelangt eine 360° Kamera und natürlich dürfen die obligatorischen Features wie ein Spurhalteassistent, Geschwindigkeitsregulierer oder auch Abstandshalter nicht fehlen.

Nissan-Ariya neu

Vor- & Nachteile auf einen Blick

Pro Kontra
- umweltfreundlicher Antrieb -Probleme in der Verfügbarkeit
-günstiger Preis -Bedienung gewöhnungsbedürftig
-umfassende Ausstattung -durchschnittliches Platzangebot

 

Fazit

Der Nissan Ariya 2021 legt einen echten Senkrechtstart hin und avanciert bereits mit dem Debüt zu einem der heißesten Elektro-SUV auf dem Markt. Wer Luxus zum günstigen Nissan Ariya Preis möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

„Der Nissan Ariya 2021 legt einen echten Senkrechtstart hin“

Alle Ratgeber Kategorien

white left arrow
white left arrow
phone

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern persönlich.

Montag bis Freitag: 8:00 bis 20:00 Uhr
Samstag: 9:30 bis 17:30 Uhr

Weitere Informationen