sixt neuwagen logo

3-Wege-Finanzierung

checkmarkBezeichnung Ballonfinanzierung
checkmarkVorteile durch Flexibilität
checkmarkWie funktioniert's

Marke

Alle Marken

Modell-Linie

Alle Modell-Linien

Die 3-Wege-Finanzierung im Detail

Die 3-Wege-Finanzierung ist eine Variante beim Autokauf, die sich besonders durch ihre Flexibilität auszeichnet. Neben den zahlreichen Vorteilen gegenüber einem Barkauf, existieren aber auch einige Kritikpunkte. Aus diesem Grund hat Sixt Neuwagen mit der Vario-Finanzierung eine moderne Form der Autofinanzierung im Angebot, bei der die Entscheidungsfreiheit der Kunden bis zuletzt erhalten bleibt, die Raten allerdings merklich günstiger ausfallen.

Das Prinzip der 3-Wege-Finanzierung

Das Prinzip hinter der 3-Wege-Finanzierung besteht darin, dass erst nach dem Ablauf einer zuvor definierten Frist entschieden wird, ob ein Fahrzeug behalten wird. Beim Beginn der 3-Wege-Finanzierung wird beispielsweise vereinbart, dass über einen Zeitraum von drei Jahren regelmäßige Raten bezahlt werden. Am Ende der Laufzeit bleibt eine Schlussrate übrig, die entweder auf einmal beglichen oder durch eine Anschluss- bzw. Schlussratenfinanzierung gestemmt wird. Aufgrund der hohen Schlussrate ist die 3-Wege-Finanzierung auch unter der Bezeichnung Ballonfinanzierung bekannt.

auto-finanzierung-leasing-autokauf

Vorteile durch Flexibilität

Der Hauptvorteil, den die 3-Wege-Finanzierung bietet, ist die Flexibilität. Gemeint ist damit, dass ein Fahrzeug während der Laufzeit faktisch nur geleast wird und am Ende über den Kauf entschieden wird. Die bis dahin gezahlten Raten lassen sich folglich sowohl als Abzahlung als auch als Leasingraten interpretieren. Darüber hinaus kann eine Anzahlung vereinbart werden, deren Höhe sich naturgemäß auf die Schlusszahlung auswirkt. Die Bezeichnung 3-Wege-Finanzierung resultiert demnach aus der Kombination aus Anzahlung, Ratenzahlung und Schlussrate.

Die 3-Wege-Finanzierung wurde Ende der 1990er Jahre von Volkswagen und einigen anderen Automobilherstellern ins Leben gerufen. Schon bald wählten mehr als die Hälfte der Autokäufer diese Möglichkeit, die sich auch heute noch besonderer Beliebtheit erfreut. Einer der Gründe hierfür sind auch die geringen Kosten, die unterhalb denen für eine klassische Finanzierung und nur geringfügig über denen des klassischen Leasing liegen.

Die Gründe für den günstigen Kredit liegen darin, dass das bereitgestellte Geld lediglich zur Finanzierung eines Autos eingesetzt werden darf. Anders als bei einem Privatkredit, existiert somit ein Gegenwert, der sich als Sicherheit einsetzen lässt. Besonders interessant ist die 3-Wege-Finanzierung für Unternehmen, die die Betriebsausgaben abziehen können.

Tipp

Sie sind auf der Suche nach einem schnell verfügbaren Neuwagen? Dann entdecken Sie unsere attraktiven Lagerwagen.

Top Leasing Angebote

Und der Haken?

Leider ergeben sich durch die 3-Wege-Finanzierung auch Nachteile. Zu meinen ist die Schlussrate nicht bei jedem Angebot bekannt und kann variieren. Auf diese Weise wird die zuvor hohe Liquidität durch den Wegfall einer Einmalzahlung durch die Notwendigkeit des Ansparens zunichte gemacht. Auch, wenn die Schlussrate feststeht, sind die Konditionen für eine Anschlussfinanzierung in vielen Fällen nicht mehr so attraktiv wie die Zinsen der ersten Finanzierung. Mit anderen Wortendrohen unkalkulierbare Mehrkosten.

Ein weiterer Nachteil der 3-Wege-Finanzierung besteht in einer eventuellen Nachzahlung bei Rückgabe eines Fahrzeugs. Finden sich hierkleinere (oder größere) Mängel, so werden diese voll in Rechnung gestellt. Beispiele hierfür sind Brandlöcher oder Flecken in den Polster, Kratzer im Lack etc.

Unser Ratgeber

white left arrow
white left arrow
phone

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern persönlich.

Montag bis Freitag: 8:00 bis 20:00 Uhr
Samstag: 9:30 bis 17:30 Uhr

Weitere Informationen