sixt neuwagen logo

Nissan Gebrauchtwagen bei autohaus24

checkmarkAlles rundum Logos
checkmarkGeschichte
checkmarkBesonderheiten

Marke

Alle Marken

Modell-Linie

Alle Modell-Linien

Historie

Nissan ist einer der größten japanischen Autobauer und rangiert gemeinsam mit Renault und Mitsubishi seit vielen Jahren in den Top Ten der weltgrößten Konzerne der Branche. Nissan Gebrauchtwagen sind hierzulande begehrt und wurden zunächst unter dem Markennamen Datsun angeboten. Warum das so ist, offenbart ein Blick in die wechselvolle Firmengeschichte. Das erste Fahrzeuge von Nissan war der DAT und in den folgenden Jahren war der Name Datsun schon etabliert, als 1933 das Unternehmen Nissan ins Leben gerufen wurde. Die Namensgebung basierte auf dem Tokioter Börsenkürzel für die damals bereits existente Unternehmens-Holding Nihon Sangyō, die fortan das Zepter schwang. Der Datsun 14 war das erste komplett in Japan konzipierte und gebaute Fahrzeug und doch verlegte man sich innerhalb des Unternehmens zunächst vor allem auf die Produktion von Nutzfahrzeugen und später auf Lizenzfertigungen. Nissan Gebrauchtwagen konnte man hierzulande erst seit Mitte der 1970er Jahre und vor allem mit der bis heute aktiven Z-Serie als Sportwagen erlangte der Autobauer Berühmtheit. Seit 1981 heißen die Autos nicht mehr Datsun, sondern Nissan und 1989 wurden die gehobenen Modelle in die Luxusmarke Infiniti ausgegliedert. Die enge Zusammenarbeit mit Renault geht auf das Jahr 1999 zurück und seither teilen sich die Fahrzeuge immer wieder die Plattformen.

Nissan Logo

Nissan Gebrauchtwagen Modelle

Das  Nissan Gebrauchtwagen-Leasing lohnt sich in jedem Segment, das die Japaner anbieten. Selbst für den Kleinwagenklassiker Micra ist eine  Nissan Gebrauchtwagen-Finanzierung zu haben. Charakteristisch für die Marke ist der besonders umweltfreundliche Nissan Leaf und auch das urbane Crossover-SUV Qashqai gilt als echter Topseller. Ungewöhnlich und dabei überaus sympathisch als  Nissan Gebrauchtwagen kommt der Juke daher, der viele Elemente eines Coupé enthält. In der Gruppe der Elektroautos ist auch der Ariya zu nennen und als Transport bzw. Großraumlimousine fungiert der E-NV200 Evalia, ebenfalls rein elektrisch angetrieben. Abgerundet wird die Modellpalette durch das SUV X-Trail sowie den Sportwagen GT-R.

Gewerbeleasing zu Top Konditionen

Flexible Konditionen

Volle Herstellergarantie

Lieferung bis vor die Haustür

Tipps für den Kauf eines Nissan Gebrauchtwagen

Wer einen Nissan Gebrauchtwagen kaufen möchte, sollte einige Tipps beachten. Grundsätzlich lassen sich vor allem bei größeren Anbietern clevere Schnäppchen machen und auch das Gebrauchtwagen Leasing oder eine Gebrauchtwagen Finanzierung können sich lohnen. Es ist allerdings vonnöten, im Vorfeld einige Fragen zu klären und natürlich ausschließlich bei einem vertrauensvollen Händler zu kaufen. Auch bei Nissan Gebrauchtwagen gilt der englische Begriff „you buy the seller“.Gemeint ist damit, dass vermeintliche Topangebote zu extrem günstigen Preisen vielfach einige Haken haben und vor allem in puncto Qualität Abstriche hingenommen werden müssen. Grundsätzlich gilt ein bestimmtes Preisniveau, sowohl im Gebrauchtwagen Leasing als auch dann, wenn man einen Gebrauchtwagen kaufen möchte und zu großen Abweichungen ist sowohl nach oben als auch nach unten mit gesundem Misstrauen zu begegnen.

Tipp

Worauf man beim Gebrauchtwagenkauf achten sollte:

  • verdächtig günstige Preise vermeiden
  • auf seriöse Verkäufer achten
  • Scheckheft und Zustand überprüfen
  • möglichst nicht zu alte Fahrzeuge auswählen
  • Gebrauchtwagen Leasing oder Finanzierung nutzen

Worauf kommt es bei Nissan Gebrauchtwagen an?

Doch worauf kommt es bei einem Nissan Gebrauchtwagen an? Das A und O ist sicherlich dessen Zustand. Wer hat schon Lust, billig zu kaufen und den Mehrpreis in Reparaturen zu investieren? Böse Überraschungen lassen sich unter anderem durch eine genaue In-Augenscheinnahme oder auch eine Probefahrt vermeiden. Ebenfalls sollte sowohl beim Kauf als auch beim Gebrauchtwagen Leasing eine lückenlose Dokumentation des Zustandsvorhanden sein. Ohne ein Scheckheft, in dem sämtliche Inspektionen eingetragen werden, sollte man kein Gebrauchtfahrzeug kaufen. Dass sowohl eine erfolgreiche Hauptuntersuchung als auch Abgasuntersuchung vorgenommen sein müssen, versteht sich ohnehin von selbst, denn ohne gültige TÜV-Plakette lässt sich nicht durchstarten. Im Idealfall kommt eine kundige Person mit, die den Zustand eines Fahrzeuge beurteilen kann. Vor dem Verkauf sollte ein Fahrzeug unbedingt gewaschen werden, damit Kratzer und Dellen klar erkennbar sind. Selbiges gilt natürlich auch für eventuelle Schäden durch Steinschlag an den Scheiben. Des Weiteren ist auf die Funktionstüchtigkeit von Blinkern und Scheinwerfern zu achten und die Reifen sollten nach Möglichkeit noch ausreichend Profil aufweisen. Ein besonders relevanter Punkt betrifft den Ölstand. Unter der Motorhaube befindet sich meist ein Ölwechselanhänger, der beachtet werden muss und am Boden unter dem Fahrzeug darf auch keinen Fall Öl zu sehen sein. Keine Sorge: Tacho-Manipulationen kommen zwar vor, sind aber ganz sicher nicht die Regel. Nichts desto trotz sollte man vor dem Gebrauchtwagen kaufen auf Nummer sicher gehen und nicht zu leichtgläubig agieren.

 

Nissan Gebrauchtwagen kaufen, leasen oder finanzieren?

Ein seriöser Anbietet bietet nicht nur scheckheftgepflegte Nissan Gebrauchtwagen zum Kauf, sondern ermöglicht auch das Gebrauchtwagen Leasing oder eine Gebrauchtwagen Finanzierung. In beiden Varianten handelt es sich um die perfekte Möglichkeit, besonders günstig zu einem neuen Fahrzeug zu gelangen und nicht allzu tief in die Tasche zu greifen. Eine Finanzierung bedeutet, dass ein Nissan Gebrauchtwagen oder ein Fahrzeug eines beliebigen anderen Herstellers vielfach ohne Anzahlung und zu monatlich gleichbleibenden Zahlungen bezogen werden kann. Die Höhe der Rate lässt sich der individuellen Zahlungsfähigkeit anpassen und hängt natürlich auch vom Wert eines Gebrauchten ab. Selbiges gilt für das Gebrauchtwagen Leasing, bei dem das gewünschten Fahrzeug nicht gekauft wird, sondern lediglich die Nutzung gezahlt und ein Wertverlust ausgeglichen werden. Eine günstigere Methode, um individuell mobil zu sein, ist kaum möglich. Beachten Sie dabei, möglichst neuwertige Fahrzeuge zu wählen, die meist nur ein oder zwei Jahre auf dem sprichwörtlichen Buckel haben.

„Nichts desto trotz sollte man vor dem Gebrauchtwagen kaufen auf Nummer sicher gehen und nicht zu leichtgläubig agieren.“

Weitere Informationen zu Gebrauchtwagen

white left arrow
white left arrow

Sixt Neuwagen Bewertung

grey rating star
orange rating star
grey rating star
orange rating star
grey rating star
orange rating star
grey rating star
orange rating star
grey rating star
orange rating star

4.8 Sterne von (3272)

Unsere Ratgeber-Kategorien

white left arrow
white left arrow
phone

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern persönlich.

Montag bis Freitag: 8:00 bis 20:00 Uhr
Samstag: 9:30 bis 17:30 Uhr

Weiter Informationen