sixt neuwagen logo

Wo kann ich mein Auto verkaufen?

checkmarkAlles rundum Logos
checkmarkGeschichte
checkmarkBesonderheiten

Marke

Alle Marken

Modell-Linie

Alle Modell-Linien

Aussagekräftiges Inserat schalten

Wer nicht mit dem Autoankauf der Autohäuser oder Händler verhandeln möchte, sollte sein Auto auf dem freien Automarkt anbieten. Im Internet stehen unzählige Plattformen zur Verfügung, auf denen sich das Fahrzeug anbieten lässt.

Im ersten Schritt sollten die Angaben aussagekräftig sein. Handelt es sich um einen klassischen Gebrauchtwagen oder einen Jahreswagen? Ist der Preis verhandelbar oder fest? Wird das Fahrzeug als Händler verkauft oder von privat? Ebenfalls ist beim Inserieren auf vollständige Angaben zum Fahrzeug zu achten. Je detaillierter die Angaben ausfallen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand das Auto kaufen möchte. Zum klugen Inserieren gehören zudem auch Bilder und zuletzt sollte der Preis im Vorfeld valide eingeschätzt werden.

Nach dem Inserieren auf dem Automarkt

Wer sein Auto verkaufen möchte, braucht oft Geduld. Autoverkauf und Autoankauf gehen selten spontan über die Bühne und nicht nur Händler oder Autohäuser prüfen genau, bevor Sie einen Jahreswagen oder Gebrauchtwagen übernehmen.

Vor dem Inserieren sollte das Fahrzeug sorgfältig gereinigt worden sein, damit es bei einem Besuch eines Interessenten einen guten Eindruck erweckt. Vor Ort geht es dann an die Probefahrten, für die mindestens eine Stunde Zeit eingeplant werden sollte. Probefahrten gehören zu jedem Autoverkauf und Autoankauf dazu ebenso wie ein gültiger Vertrag! 

Tipp

Sie brauchen möglichst schnell ein Auto? Dann sind unsere vorproduzierten Fahrzeuge das Richtige für Sie.

 

Wie verkaufe ich mein Auto?

Ist man sich dann mit dem Händler oder einem privaten Interessenten einig geworden, geht es ans eigentliche „Auto verkaufen“. Der Autoverkauf und Autoankauf wird stets durch einen Vertrag geregelt. Zu diesem Zeitpunkt sollten auch keine Probefahrten mehr stattfinden, denn schließlich wurde bereits eine Einigung erzielt. In den Vertrag gehören die Informationen, ob es sich um einen Jahreswagen oder einen klassischen Gebrauchtwagen handelt und ob das Fahrzeug mit oder ohne Mängel verkauft wird.

Wer sein Auto privat verkaufen möchte, braucht – anders als die Autohäuser – keine so weitreichende Haftung anzubieten und kann diese sogar via Vertrag ausschließen. Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass der Verkäufer zustimmt und das Fahrzeug im Ist-Zustand übernimmt.

Einen gültigen Vertrag für den Autoverkauf erhält man oft als Vorlage bei den gängigen Autoverkauf Plattformen.

Tipp

Eine Vorlage für einen guten Kaufvertrag findet sich beispielsweise auf der ADAC Webseite.

 

Nach dem Autoverkauf

Nachdem das eigene Auto verkauft ist, braucht man meist einen neuen fahrbaren Untersatz. Nicht immer muss es dann wieder ein Jahreswagen oder Gebrauchtwagen sein. Auf dem Automarkt lassen sich auch im Neuwagenbereich spannende Schnäppchen erzielen. Wer seinen Neuwagen bei Sixt kaufen möchte, darf sich auf attraktive Preise und Rabatte freuen. Probefahrten sind dabei nicht nötig, denn schließlich handelt es sich stets um Neuwagen deutscher Händler mit einer uneingeschränkten Herstellergarantie. Eine interessante Alternative.

Gewerbeleasing zu Top Konditionen

Flexible Konditionen

Volle Herstellergarantie

Lieferung bis vor die Haustür

Weitere Informationen

phone

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern persönlich.

Montag bis Freitag: 8:00 bis 20:00 Uhr
Samstag: 9:30 bis 17:30 Uhr