Fiat

  • Jedes Auto konfigurieren
  • Über 30 Marken vergleichen
  • Angebot in Echtzeit
Details zur Finanzierung

Fiat - Automobilhersteller mit Tradition

Hinter Fiat steht ein wahres Firmenimperium und einer der größten Automobilhersteller der Welt. Eine Besonderheit besteht in der Unternehmensstruktur. Fiat ist bis heute ein Familienunternehmen hinter dem die Familie Agnelli aus Turin steht. Das frühere Image eines vor allem preiswerten Herstellers konnten und wollten die Italiener niemals abschütteln und bis heute umfasst die Fahrzeugpalette vor allem pfiffige Kleinwagen bis hin zur Mittelklasse. Hinzu kommen sportliche Modelle und natürlich eine Reihe an cleveren Nutzfahrzeugen.

Alle Fiat Modelle

Profitieren Sie jetzt von den TOP Neuwagen Leasing-Konditionen bei Sixt Neuwagen. Neben einer großen Fahrzeugauswahl bietet Ihnen Sixt Neuwagen zahlreiche Vorteile für's Kfz Leasing. Entscheiden Sie sich jetzt für das "Neuwagen Leasing" von Sixt.

Doblò Cargo

Fiat

Doblò Cargo

Talento

Fiat

Talento

500

Fiat

500

Ducato

Fiat

Ducato

Highlights

  • Vielseitigkeit
  • Sehr günstige Modelle
  • Praktische Fahrzeuge

Mehr als nur der Fiat 500

Interessant an der Marke Fiat ist deren Vielseitigkeit. Einerseits werden die Italiener hierzulande gern mit dem bahnbrechenden 500 identifiziert. In der Tat hat dieser Kleinwagen ein enormes Kultpotenzial und steht in diesem Bereich auf einer Stufe mit Ente, Käfer und dem Mini. Andererseits existieren noch eine Fülle weiterer Topseller, die eher „unter dem Radar“ fliegen aber ungemein praktisch und langlebig sind. Fiat schafft somit den Spagat zwischen Emotionalität auf der einen und einem sehr pragmatischen Ansatz auf der anderen Seite.

Modelpalette: Kleinwagen bis Mittelklasse

Hohe Vielseitigkeit in einzelnen Modellen

Die Modelle von Fiat könnten vielseitiger nicht sein. Den Einstieg markiert der Fiat 500, der allein schon in verschiedenen Variationen, darunter als Hybrid und SUV sowie als kleiner Sportwagen und Kombi zu haben ist. Ebenfalls ein Kleinwagen ist der Dauerbrenner Panda, der seit 1980 gebaut wird und mittlerweile ebenfalls als Hybrid sowie in einer allradgetriebenen Offroad-Version auf dem Markt ist. Wer einen Kompakten sucht, ist mit dem Fiat Tipo perfekt beraten. Höhere Klassen werden bewusst nicht bedient, sodass Fiat zwar einzelne Modelle in diversen Ausführungen anbietet, jedoch weder mit echten SUV noch mit Mittel- oder gar Oberklassefahrzeugen aufwartet. Bis Ende 2019 wurde mit dem 124 Spider noch ein Sportwagen bzw. Roadster gebaut, doch ist dieses Fahrzeug nur noch als Abarth zu haben.

Führende Marke unter Importherstellern

Fazit

Trotz der eingeschränkten Modellpalette ist Fiat eine der führenden Marken unter den Importherstellern. Die Fahrzeuge zeichnen sich allesamt durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus und sind schlichtweg erprobte Dauerbrenner. Bedenkt man, dass eine der ältesten Automarken der Welt ist und zudem jede Menge Innovationen wie die automatisierte Produktion oder auch den Einspritzmotor mit Diesel und den Retroboom zu verantworten hat, macht man mit den Fahrzeugen ganz sicher nichts falsch. Zu erwähnen sind auch noch der Doblò, Ducato und der Qubo sowie Fiorino, Fullback und Talento, die allerdings offiziell als Nutzfahrzeuge deklariert sind.

Pro

  • Viel Erfahrung und Tradition
  • Sehr günstige Modelle
  • Praktische Fahrzeuge

Contra

  • Geringes Image
  • Weder Mittel- noch Oberklasse
  • Kaum Elektrofahrzeuge

Relevante Informationen