Lexus

Lexus

  • Jedes Auto konfigurieren
  • Über 30 Marken vergleichen
  • Angebot in Echtzeit
Details zur Finanzierung

Lexus - Premiumfahrzeuge aus Japan

Die Zeiten, in denen Lexus lediglich als Hersteller von Toyota der gehobenen Art galt, sind lange vorbei. Wenngleich es sich um einen Tochtermarke des großen japanischen Automobilhersteller handelt, sind die Modelle seit vielen Jahrzehnten durch Eigenständigkeit gekennzeichnet. Wenn es um die Ausstattung und die Verarbeitung geht, handelt es sich um einen der führenden Hersteller auf dem weltweiten Automarkt. Die Marke mag zwar noch nicht überall dasselbe Image als Luxushersteller genießen wie die Konkurrenz aus Deutschland, Italien oder Großbritannien und doch ist Lexus eine echte Alternative bis in die Oberklasse. Interessant ist dabei, dass die vermeintlichen Imageprobleme vor allem auf dem deutschen Markt existieren, während Lexus sowohl im Mittleren Osten als auch in Asien und den USA längst einige Topseller auf dem Markt hat. Kennzeichnend für die Modelle ist der so genannte „Spindel-Grill“, der für ein mutiges und polarisierendes Design steht.

Alle Lexus Modelle

Profitieren Sie jetzt von den TOP Neuwagen Leasing-Konditionen bei Sixt Neuwagen. Neben einer großen Fahrzeugauswahl bietet Ihnen Sixt Neuwagen zahlreiche Vorteile für's Kfz Leasing. Entscheiden Sie sich jetzt für das "Neuwagen Leasing" von Sixt.

CT

Lexus

CT

IS

Lexus

IS

UX

Lexus

UX

NX

Lexus

NX

ES

Lexus

ES

RC

Lexus

RC

RX

Lexus

RX

LS

Lexus

LS

LC

Lexus

LC

Highlights

  • 1989 Lexus wird gegründet
  • 2005 erster Hybridantrieb
  • 2019 Lexus LM als erster Van

Lexus tritt aus dem Schatten von Toyota hervor

Wirft man einen Blick auf die Zahlen, so ist Lexus bereits bestens für die Zeit nach den Verbrennungsmotoren gerüstet. Manche Modelle werden bereits zu 90 Prozent als Hybrid geordert und in der Tat ist die Kombination mit Elektromotoren eines der Erkennungszeichen eines Lexus. Hinzu kommen die zahlreichen Vorteile, die aus der engen Verbindung zu Toyota resultieren, den sowohl das Know-how als auch einzelne Bauteile des großen Bruders fließen in die Produktion mit ein. Hinzu kommt ein hohes Maß an japanischer Handwerkskunst und eine Perfektion, die anderenorts kaum denkbar wäre. Argumente zugunsten eines Lexus sind somit zahlreich.

Lexus wurde als Tochtermarke von Toyota im Jahr 1989 ins Leben gerufen. Der Name setzt sich aus den englischen (und auch deutschen) Begriffen für Luxus und Eleganz zusammen, wobei die genaue Bedeutung in einem Akronym für „luxury exports to the U.S.“ besteht. Heute handelt es sich um eine der zehn am höchsten bewerteten und stärksten japanischen Marken, die in mehr als 70 Ländern weltweit vertreten ist. Die Entwicklung im Hause Toyota begann bereits zu Beginn der 1980er Jahre in Form einer neuen Limousine, die zunächst unter dem Namen F1 als Prototyp existierte und später zum Lexus LS werden sollte. In den ersten Jahren bis 2005 war Lexus lediglich eine Exportmarke, die jedoch enorme Erfolge feierte und der Konkurrenz vor allem in den USA erhebliche Marktanteile abjagte. Konkret bedeutete der Status als reines Exportprodukt, dass sämtliche Modelle auf dem japanischen Heimatmarkt als Toyota mit anderen Modellbezeichnungen angeboten wurden, jedoch baugleich waren. 1991 war Lexus bereits die führende ausländische Marke für Luxusfahrzeuge in den USA, was auch mit den günstigeren Preisen im Vergleich zu europäischen Fahrzeugen lag. 1999 erreichte Lexus die Millionengrenze für verkaufte Fahrzeuge in den USA und ist seitdem der erfolgreichste Premium-Hersteller auf diesem Markt. Schon 2005 präsentierte man den ersten Hybridantrieb für das Crossovermodell RX und erarbeitete sich in den kommenden Jahren einen besonderen Ruf für Hybride aus der Oberklasse und oberen Mittelklasse. Im selben Jahr wurde auch eine stärkere Loslösung von Toyota in die Wege geleitet, die unter anderen in eigenen Design- und Entwicklungsabteilungen sowie einer eigenen Produktion bestand.

Die Vielfalt bei Lexus erstreckt sich über nahezu alle Fahrzeugsegmente

Luxus und Sportlichkeit werden vereint

In den Jahren seit 2010 erweiterte Lexus zunehmend seine Modellpalette. Sowohl SUV als auch Sportwagen sind mittlerweile im Programm und auch verschiedene Heckformen werden angeboten. Eine Besonderheit stellen die Fahrzeuge aus dem Bereich F Performance dar. Hier lässt Lexus seine Kompetenz aus dem Motorsport einfließen und legt besonderes Augenmerk auf Leistung und Sportlichkeit.

Die Vielfalt bei Lexus erstreckt sich über nahezu alle Fahrzeugsegmente mit Ausnahme des Kleinwagenbereichs. Als Einstiegsmodell fungiert der Lexus CT, der die Aspekte eines praktischen Kompakten mit jeder Menge Premiumeigenschaften kombiniert. Natürlich handelt es sich auch hier um einen Hybriden, der seit 2011 in Deutschland zu haben ist und auf dem Toyota Prius basiert. Crossover wird mit dem UX oder dessen rein elektrischer Ausführung als UX 300e geboten und wer in diesem Segment ein bisschen exklusiver unterwegs sein möchte, steigt wahlweise in den kompakten NX oder in die kompromisslosen Luxus-Fahrzeuge RX und RXL. Natürlich hat Lexus auch eine Reihe von Limousinen im Programm. Mit dem LS startete der Hersteller seinerzeit und bis heute ist das Oberklasse-Modell das Flaggschiff. Darunter rangieren der ES sowie der besonders sportliche IS. Zuletzt verstehen sich die Japaner auch auf den Bau von Coupés, wobei RC und RCF die sportlichen Aspekte repräsentieren und beim LC Eleganz und Geschmeidigkeit auf eine herausragende Ausstattung treffen.


Wer sich für einen Lexus entscheidet, trifft zumindest aus Verstandsgründen die richtige Entscheidung.

Fazit

Wer sich für einen Lexus entscheidet, trifft zumindest aus Verstandsgründen die richtige Entscheidung. Ein Blick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis und die exzellente Qualität verrät schnell, dass dieser Hersteller zu Recht einen Platz im Konzert der Großen einnimmt. In Tests erhalten die Modelle immer wieder exzellente Bewertungen. Besonderheiten bestehen in ausgeklügelten Soundkonzepten, in Nanoe®-Technologie für perfekte Luft in der Fahrgastzelle sowie besonders weit entwickelten Sicherheitssystemen.

Pro

  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • viele Hybridantriebe
  • herausragende Extras

Contra

  • geringes Prestige
  • keine Kleinwagen
  • keine ausgeprägte Sportlichkeit

Relevante Informationen