sixt neuwagen logo

Peugeot Neuwagen Angebote

Finden Sie Top Neuwagen-Angebote von Peugeot und konfigurieren Sie Ihr Fahrzeug nach eigenen Wünschen.

Peugeot Neuwagen
Entdecken Sie unsere Sparadies-Knaller

Willkommen im Sparadies

  • Ausgewählte Deals sichern
  • Inklusive Top Ausstattung
  • Vorkonfigurierte Fahrzeuge sichern
  • Individuell konfigurierbar
  • Von Kleinwagen bis SUV
  • Jetzt sparen!

Die Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht

 

Polestar2 bei Sixt Neuwagen jetzt sichern

Elektrisierend: Polestar2!

  • Jetzt E-Stromer sichern
  • Preis inkl. Bafa-Prämie
  • Laufzeit frei wählbar
  • verschiedene Farben und Modelle
  • mit oder ohne Pakete verfügbar
  • Zeitnah verfügbar

Nur solange der Vorrat reicht!

 

Zumindest in einem Bereich kann der Automobilhersteller Peugeot einen Superlativ für sich verbuchen. Keine andere Automarke ist so alt, wie die mit dem Löwen als Wappentier. Die Historie in der Neuwagen -Produktion reicht bis ins Jahr 1891 zurück, die Firmengründung erfolgte sogar schon 1810. Aktuell ist Peugeot gemeinsam mit dem langjährigen Konkurrenten Citroën Teil der PSA-Gruppe. Die Abkürzung steht für Peugeot Société Anonyme und macht die Vorherrschaft Peugeots deutlich. Innerhalb Europas sind die Neuwagen überaus gefragt und rangieren an der Spitze der Verkaufszahlen. Kennzeichnend für Peugeot ist die Vielseitigkeit. Neuwagen bilden sicherlich den bedeutendsten Teil im Angebot. Hinzu kommen aber auch Fahrräder, Motorroller, Gewürzmühlen oder auch Maschinen für Heimwerker.
Mit welchen Modellen Peugeot in diesem Jahr besonders für Aufmerksamkeit sorgt, erfahren Sie in unserem Artikel zu allen Autoneuheiten.

Peugeot - die ersten Jahre

Die Firmengeschichte von Peugeot beginnt bereits 1810. Die Brüder Jean-Frédéric und Jean-Pierre bauten auf dem Gelände der familiären Ölmühle in Herimoncourt eine eigene Eisengießerei auf. Schon bald wurden verschiedene Produkte aus Eisen hergestellt, einige Jahre später folgten Fabriken für Werkzeuge und Eisenwaren an diversen Standorten. So kam es, dass Peugeot bereits Mitte des 19. Jahrhunderts internationale Bekanntheit erlangte und ein umfassendes Angebot unterschiedlicher Waren offerierte.

Die ersten Neuwagen von Peugeot

Trotz der anhaltenden Erfolge mit landwirtschaftlichen Geräten, Rasierklingen oder auch Kaffeemühlen, erkannte Peugeot das enorme Potenzial der ersten Automobile. Folgerichtig rief Armand Peugeot im Jahr 1896 die Société Anonyme des Automobiles Peugeot ins Leben. Das heutige Unternehmen war geboren. Der Löwe als Wappentier wurde schon 1858 registriert und prangte ab 1906 auf den Kühlergrillen der Neuwagen. Der erste Neuwagen aus Serienproduktion wurde 1896 in Wien zugelassen und schon zur Jahrhundertwende stieg die Produktion auf 500 Automobile.

Erfolge von Peugeot

Wer heute online einen Peugeot Konfigurator nutzt, kann aus einer Reihe von Modellen auswählen. Gemeinsam ist ihnen die mittlere Null in der Bezeichnung der Neuwagen, die sich Peugeot sogar patentieren ließ. Die Idee wurde erstmals beim Peugeot 201 angewendet, der sich von 1929 bis 1935 im Angebot befand. Besonders erfolgreich war auch der Peugeot 404, der sich vor allem hinsichtlich der Preise und Rabatte als günstig galt. Entsprechend wurde das Modell seit 1960 vor allem in Afrika als Taxi eingesetzt. Aktuell hat Peugeot in Deutschland einen Marktanteil von 2,3 Prozent und ist mit einer ganzen Reihe unterschiedlicher Neuwagen auf dem Markt vertreten.
Sie wollen mehr über Marken wie Peugeot erfahren? Dann ist der Artikel zu den Automarken von A bis Z genau das Richtige.

Tipp

Sie wollen nicht lange auf Ihren neuen Peugeot warten? Dann schauen Sie doch, ob Sie ihr Wunschauto bei unseren schnell verfügbaren Lagerwagen finden

Mehr zum Thema Neuwagen

white left arrow
white left arrow

Weitere Informationen