sixt neuwagen logo

MINI MINI Neuwagen Angebote

Finden Sie den MINI MINI Neuwagen zu Top Konditionen und konfigurieren Sie Ihr Fahrzeug nach eigenen Wünschen.

Details zum Leasing
MINI MINI Neuwagen

MINI MINI Neuwagen

Sie interessieren sich für einen MINI MINI? Profitieren Sie bei Sixt Neuwagen von günstigen Vario-Leasing-Raten und holen sich ihren Traumwagen zum günstigen Preis. Dabei haben Sie die Kosten immer im Blick und bleiben liquide, da Sie nur eine monatliche Rate für Ihren MINI MINI an uns zahlen, anstatt das Fahrzeug zum Gesamtpreis zu kaufen. So müssen Sie nur das bei Ihrem Fahrzeug zahlen, was Sie auch wirklich nutzen.

Jetzt HotCars entdecken

Heiß, heißer, HotCars

  • Fahrzeuge zum Vorteilspreis
  • Inklusive Top Ausstattung
  • Vorkonfigurierte Fahrzeuge sichern
  • Individuell konfigurierbar
  • Von Kleinwagen bis SUV
  • Jetzt sparen!

Die Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht

 

Schnell verfügbare Lagerwagen bei Sixt Neuwagen finden

Über 1.500 Autos zeitnah verfügbar!

  • Jetzt Traumauto schnell erhalten
  • Preisvorteil sichern
  • Top Ausstattungen inklusive
  • verschiedene Farben und Modelle
  • Bequem von Zuhause anfragen
  • Zeitnah verfügbar

Nur solange der Vorrat reicht!

 

MINI MINI Neuwagen Angebote

 

Der MINI zeigt sich nicht nur als Auto klein und kompakt, sondern auch in der Namensgebung. Seit 2001 ist der Hersteller BMW für die Marke verantwortlich. Wer einen MINI Neuwagen günstig kaufen möchte, kann aus einem enormen Angebot an Ausführungen wählen. Dies wird durch einen Blick in den dazugehörigen Konfigurator schnell deutlich, wo derzeit zwischen dem Hatch, Clubman, Cabrio, Coupé und Roadster ausgewählt werden kann. Hinzu kommen Motorvarianten als Diesel und Benziner sowie Ausführungen mit Schaltgetriebe und als Automatik. Im Test behauptet sich der MINI Neuwagen gegen andere Kleinwagen-Klassiker wie den VW Polo, den Fiat 500 oder auch den Opel Corsa.

 

Die ersten MINI Neuwagen

Der Startschuss zum Siegeszug des kultigen kleinen Briten ertönte 1959. Seit dieser Zeit haben sich eine Reihe von Herstellern an dem Modell versucht und damit an der Legende weitergestrickt. Am Anfang stand die wegweisende Gestaltung von Sir Alec Issigonis, der für die British Motor Corporation (BMC) tätig war. In der ersten Generation wurde der Frontmotor quer eingebaut, wodurch die Länge des kleinen Flitzers auf lediglich etwas mehr als drei Meter schrumpfte. Die ersten Generationen des MINI wurden von 1959 bis ins Jahr 2000 gebaut. Kennzeichnend ist dabei, dass es kaum zu echten Generationswechseln kam und die Modelle immer nur leicht modifiziert wurden. In optischer Hinsicht blieb sich der MINI sowieso über all die Jahre treu. Gebaut wurde der Kleinwagen unter anderem von BMC, British Leyland, der Austin Motor Company oder in Lizenz auch von der MG Rover Group oder von Innocenti.

Kleinwagen mit Promi-Bonus

In den vielen Jahren seiner automobilen Vita sicherten sich zahlreiche Prominente ihren MINI. In gewisser Weise zeigte sich der Kleinwagen als regelrechtes Statussymbol und damit sogar auf Augenhöhe mit Luxuslimousinen und Sportwagen. Beispiele für berühmte MINI- Fans sind Mary Quant, Twiggy, Peter Sellers aber auch Marius Müller-Westernhagen, Enzo Ferrari und sogar die britische Königin. Unterstrichen wurde die Berühmtheit des MINI durch zahlreiche Auftritte im Film. Zu nennen sind hier die "Magical Mystery Tour" der Beatles, die Mr. Bean-Filme aber auch verschiedene Hollywood-Filme.

Ein Brite in deutschem Gewand

Unter der Ägide von BMW wurde der neue MINI präsentiert. Anfangs existierten viele skeptische Stimmen, die den Briten ungern im neuen, ausgerechnet deutschen, Gewand sehen wollten. War der Kleinwagen früher eher für seinen stilsicheren Purismus bekannt, so kann mittlerweile aus einer Fülle an Extras und Individualisierungsmöglichkeiten gewählt werden. Attraktive Preise und Rabatte sind allen Varianten gemeinsam und wer sich für Sixt Neuwagen entscheidet, kann zu Top-Konditionen zugreifen. Der aktuelle MINI existiert seit 2001 und orientiert sich optisch stark an seinem ur-britischen Vorläufer. Offensichtlich ist BMW hier dem englischen Satz "Never change a winning team" gefolgt. Seit 2006 existiert bereits die zweite Generation, die nun auch überdurchschnittliche Ergebnissen in den Crashtests erreicht. Unter der Motorhaube arbeitet der aktuelle MINI mit Aggregaten, die in Zusammenarbeit mit PSA (Peugeot/Citroen) entstanden. Zwischen 2007 und 2011 wurde hierfür gleich fünf Mal der Preis "Engine of the year" vergeben. Neben den bereits seit fünf Jahrzehnten andauernden Kultwert ist nun auch eine einzigartige Qualität getreten.

Tipp

Sie wollen nicht lange auf ihren neuen Traumwagen warten? Dann schauen Sie doch, ob Sie ihr Wunschauto bei unseren schnell verfügbaren Lagerwagen finden

Mehr zum Thema Neuwagen

white left arrow
white left arrow

Weitere Informationen