Peugeot 508

Peugeot 508

  • Jedes Auto konfigurieren
  • Über 30 Marken vergleichen
  • Angebot in Echtzeit
Details zum Leasing

Peugeot 508 - der beste Peugeot aller Zeiten

Der Peugeot 508 ist ein durch und durch außergewöhnliches Fahrzeug seines Herstellers. Das beginnt damit, dass vielerorts bereits die Frage nach dem „besten Peugeot aller Zeiten“ aufgeworfen wird und das Modell gleichermaßen Awards für sein Design wie für seine Qualität einheimst. Ein Beispiel ist die Auszeichnung als „Most Beautiful Car of The Year“ im Pariser Hotel Invalides im Jahr 2019. Ausgezeichnet wurde dabei bereits die zweite Generation, die 2018 auf dem Markt erschien. Unter diesem Namen ist der 508 schon seit 2010 auf dem Markt und auch die erste Generation ergatterte Preise wie den des „Autos des Jahres“ in Spanien, des Importsiegers oder auch des „Best large family car“. Anhand desssen lässt sich auch ablesen, dass man sich hier bereits voll und ganz in der geräumigen Mittelklasse befindet.

Geschichte des Peugeot 508

Die Geschichte des Peugeot 508 lässt sich anhand seiner vielen Vorgänger erzählen. Im Rahmen der Nomenklatura folgte das Modell auf den 407 und dieser wiederum ermöglicht das Ziehen eines langen Traditionslinie der „4er-Modelle“, die bis ins Jahr 1985 zurückreicht. Davor wurden die Mittelklasse-Peugeot bereits mit einer „5“ im Namen versehen, sodass auch ein 505, 504, davor dann wieder ein 404 und 403 existierten. So weit, so kompliziert, doch sei an dieser Stelle verraten, dass sich das Vorgänger- und Nachfolgerspiel glaubhaft bis in die 1930er Jahre spielen lässt und die Löwenmarke seit dieser Zeit erfolgreich in der Mittelklasse vertreten ist. Besonders erwähnenswert ist sicherlich der Peugeot 403 der 1950er und 60er Jahre, der unter anderem als Gefährt des TV-Ermittlers Columbo weltbekannt wurde. Oder auch der Peugeot 504, der mehr als 3,7 Millionen Mal verkauft wurde. Oftmals avanvierten die Modelle zu Stilikonen und wurden vielfach von italienischen Gestaltern wie Pininfarina gezeichnet.

Bauformen

Profitieren Sie jetzt von den TOP Neuwagen Leasing-Konditionen bei Sixt Neuwagen. Neben einer großen Fahrzeugauswahl bietet Ihnen Sixt Neuwagen zahlreiche Vorteile für's Kfz Leasing. Entscheiden Sie sich jetzt für das "Sixt Neuwagen Leasing".

Kombi

Peugeot 508

Kombi

Schräghecklimousine

Peugeot 508

Schräghecklimousine

Highlights

  • kameragesteuerte Dämpfer
  • besonders kleines Lenkrad
  • Nachtsichtgerät

Besonderheiten des Peugeot 508

Der Peugeot 508 wird sowohl als Limousine als auch als Kombi mit dem Namenszusatz SW angeboten. Sein Debüt gab das Modell im Rahmen des Pariser Autosalons 2010 und die Basis teilt sich der Franzose mit dem Citroën C5. Charakteristisch ist dabei, dass schon zu einem frühen Zeitpunkt ein Hybridmotor integriert wurde und zudem ein cw-Wert von nur 0,26 erreicht wird. Die aktuelle Ausführung teilt sich die Plattform mit dem 308 II sowie dem Opel Grandland X und ist durch das mittlerweile stilprägende kleine Lenkrad unterhalb des Armaturenbretts gekennzeichnet. 

Der Peugeot 508 in Zahlen

Je nach Karosserieform misst der Peugeot 508 4,75 Meter oder 4,78 Meter in der Länge. Peugeot verweigert sich bewusst dem „höher, schneller, weiter“- Prinzip und hat sein Fahrzeug ein wenig verkleinert und handlicher gemacht. Die Breite steht mit 1,86 Meter auf dem Datenblatt, die Höhe variiert zwischen 1,40 Meter und 1,42 Meter. Dank eines Radstands von 2,79 Meter erweist sich der Peugeot 508 als überaus ladefreudig. Fünf Personen lassen sich bequem zu einem Wert von 487 Liter in der Limousine und wer die hinteren Sitze umklappt, erreicht im Kombi bis zu 1.780 Liter. Der Wendekreis wird dabei mit lediglich 10,80 Meter angesetzt, was innerhalb der Klasse ein erfreulich niedriger Wert ist. 

Das Modell versprüht, um es französisch zu formulieren, Charme und Esprit.

Ausstattung und Komfort des Peugeot 508

In Tests wird in an erster Stelle die französiche Eleganz des Peugeot 508 hervorgehoben. Das Modell versprüht, um es französisch zu formulieren, Charme und Esprit. Hinzu kommen ein günstiger Preis und eine Fülle an Ausstattung. Natürlich existieren adaptive Dämpfer und es lassen sich individuelle Fahrmodi einstellen. Die Dämpfer werden über eine Kamera gesteuert, die hinter der Frontscheibe sitzt und Unebenheiten der Straße im Vorfeld registriert. Das Lenkrad ist markentypisch klein gehalten und natürlich dürfen auch das digitale Cockpit und der zehn Zoll messende Touchscreen nicht fehlen. Letzterer wird mit edlen silberfarbenen Tasten ergänzt, die eine Schnellauswahl ermöglichen. An Assistenten werden ein Nachtsichtgerät, ein adaptiver Tempomat, ein Spurhalteassistent sowie ein autonomer Notbremsassistent geboten. Neben den vielen technischen Annehmlichkeiten sind auch Elemente aus Klavierlack, Leder sowie viel Holz und Alcantara zu nennen, die den Innenraum schlichtweg edel wirken lassen. Zuletzt sind die rahmenlosen Türen sowie das Schiebedach und die hohe Konnektivität hervorzuheben. 

Motorisierung und Antrieb

Seit 2020 ist auch die Motorisierung des Peugeot 508 auf einem neueren Stand. Der Einstieg erfolgt in einem Reihen-Dreizylinder und damit einem Benziner mit 1,2 Liter Hubraum und 131 PS. Darüber rangiert der 1.6 PureTech mit 181 PS und ein Benziner mit 225 PS. In diesen Ausführungen wird durchweg mit Frontantrieb und achtstufiger Automatik gefahren. Als Hybrid leistet der Peugeot 508 225 oder sage und schreibe 360 PS, wobei die Topversion mit Allradantrieb daherkommt und in nur 5,2 Sekunden auf 100 km/h spurtet. Bei den Dieseln wurden Ende 2020 viele Motoren aus dem Programm genommen, sodass seither nur noch der 1.5 BlueHDi mit 131 PS zu haben ist. 

Die Franzosen definieren das Mittelklasse-Modell bewusst nicht als Luxusklasse, bieten allerdings eine Fülle an Optionen und Ausstattung.

Fazit

Der Peugeot 508 ist eine echte Alternative zu den vermeintlichen Platzhirschen des Segments. Die Franzosen definieren das Mittelklasse-Modell bewusst nicht als Luxusklasse, bieten allerdings eine Fülle an Optionen und Ausstattung.

Pro

  • Vielzahl an Assistenzsystemen
  • Sehr gutes Platzangebot
  • Günstiger Verbrauch

Contra

  • Teilweise schlechte Übersicht nach hinten
  • Wenig Ablagen

Modell Details

Außenfarbe
Kraftstoff
  • Diesel
  • Elektro
  • bleifrei
Getriebeart
  • Automatik
Leistung
  • 97 kW (131 PS) bis 265 kW (360 PS)
Außen-Abmessung
  • Länge (mm)4.750 - 4.790
  • Höhe (mm)1.403 - 1.420
  • Breite (mm)1.859 - 1.860
  • Radstand (mm)2.793 - 2.800
Gewicht
  • zulässiges Gesamtgewicht (kg)1.970 - 2.360
  • Leergewicht (kg)1.475 - 1.950
  • Anhängerlast gebremst / ungebremst (kg)1.500 / 750

Relevante Informationen