Fiat Ducato

Fiat Ducato

  • Jedes Auto konfigurieren
  • Über 30 Marken vergleichen
  • Angebot in Echtzeit
Details zum Leasing

Fiat Ducato - Qualität mit langer Historie

Kaum ein anderes Fahrzeug des Herstellers blickt auf eine so lange und vor allem ununterbrochene Historie zurück wie der Fiat Ducato. Seit 1982 läuft der Transporter vom Band und seit dieser Zeit arbeitet Fiat mit der Groupe PSA zusammen, sodass bis heute Parallelen zu Modellen von Citroën, Peugeot und der US-amerikanischen Fiat ChryslerTochter Ram existieren. Natürlich hat auch der Ducato schon den Titel als „Van of the year“ und viele andere Auszeichnungen ergattert. Die aktuelle dritte Generation wurde 2006 vorgestellt und zuletzt 2019 auf den neuesten Stand gebracht. Vor allem die Motorisierung unterstreicht die Qualität und auch Umweltfreundlichkeit des Modells. Des Weiteren erfreut man sich an dessen Vielseitigkeit und wählt zwischen Ausführungen als klassisches Nutzfahrzeug oder Varianten als Kleinbus oder Wohnmobil.

Geschichte des Fiat Ducato

Wie auch bei anderen Modellen, liegen die Wurzeln des Fiat Ducato noch vor dessen Start in die Autowelt, wobei gleich mehrere Vorgänger genannt werden könnten. Interessant ist in diesem Kontext der Blick auf den Fiat 242, der 1975 bis 1987 gebaut wurde und ebenfalls aus einer Zusammenarbeit zwischen den Italienern und Citroën resultiert. Das Pendant war unter dem Namen C35 im Angebot und als Fiat 242 wurden mehr als eine halbe Million Fahrzeuge verkauft. Wer die Nutzbarkeit als Wohnmobil und Van in den Vordergrund stellt, sieht eher den Fiat 238 als Vorfahren an, der seit 1966 in schier unzähligen Bauformen vom Band rollte und bis zu neun Sitzplätze bot. Der Ducato präsentierte sich allerdings von Anfang an besonders vielseitig und wird bis heute auch als reines Fahrgestell und somit technische Basis für den Wohnmobilbau ausgeliefert.

Bauformen

Profitieren Sie jetzt von den TOP Neuwagen Leasing-Konditionen bei Sixt Neuwagen. Neben einer großen Fahrzeugauswahl bietet Ihnen Sixt Neuwagen zahlreiche Vorteile für's Kfz Leasing. Entscheiden Sie sich jetzt für das "Sixt Neuwagen Leasing".

Kastenwagen

Fiat Ducato

Kastenwagen

Verglaster Kastenwagen

Fiat Ducato

Verglaster Kastenwagen

Bus

Fiat Ducato

Bus

Kombi

Fiat Ducato

Kombi

Highlights

  • Verkehrszeichenerkennung
  • Engine Idle Preset
  • DAB-Radio

Besonderheiten des Fiat Ducato

Als Ducato hatte der Fiat zu Beginn seiner automobilen Laufbahn sage und schreibe fünf enge Verwandte. Nicht nur Peugeot und Citroën schrieben an der Erfolgsgeschichte mit, sondern auch der Talbot Express einer mittlerweile nicht mehr existenten Traditionsmarke und der Alfa Romeo AR6 galten als baugleich. Seit 1994 und der zweiten Serie sind der Peugeot Boxer und der Jumper von Citroën die Geschwister, was auch für Generation drei gilt. Die Fülle an Ausführungen, unter anderem als Kastenwagen, Pritschenwagen oder auch Kleinbus wurde gleich zu Beginn durch Auftritte auf Wohnmobilmessen sowie eine Studie als Renntruck namens Ducato Truckster unterstrichen.

Der Fiat Ducato in Zahlen

Wie es sich für einen Kleintransporter gehört, passt sich auch der Fiat Ducato in seinen Abmessungen an die Bedürfnisse seiner Nutzerinnen und Nutzer an. Was das bedeutet? Unter anderem stolze vier Fahrzeuglängen zwischen 4,96 Meter und 6,36 Meter. Die Breite liegt mit 2,05 Meter bis 2,10 Meter halbwegs konstant, die Höhe wird mit 2,25 Meter bis 2,76 Meter angegeben. Wer nachrechnen möchte, kann hiermit bis zu 17.000 Liter transportieren, wobei natürlich jede Menge Flexibilität möglich ist. Ebenfalls bemerkenswert ist die Nutzlast von bis zu 2,2 Tonnen. Der Hersteller äußert sich selber zu der Fülle an Möglichkeiten und spricht mitunter von rund 2.000 verschiedenen Ausführungen, wenn auch die Ausstattungen einbezogen werden.

Zuletzt erfolgte 2019 ein Facelift und bescherte dem Modell vor allem in puncto Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit ein Upgrade.

Ausstattung und Komfort des Fiat Ducatos

Hinsichtlich seiner Ausstattung geht der Fiat Ducato von Jahr zu Jahr einen Schritt weiter. Zuletzt erfolgte 2019 ein Facelift und bescherte dem Modell vor allem in puncto Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit ein Upgrade. Die „Eco-Packs“ sorgen für eine StartStopp-Automatik und arbeiten zudem mit Eco-Schalter. Ein weiterer wichtiger Pluspunkt ist die Sicherheit des Fiat Ducato und dessen Komfort. So wird sowohl mit einem Toter-WinkelAssistenten als auch einer Erkennung des Querverkehrs gearbeitet und auch ein Spurhalteassistent ist Teil der Ausstattung. Ebenfalls verfügt der Fiat Ducato über eine Verkehrszeichenerkennung. Wer einen Blick in die Liste der möglichen Sicherheitsfeatures wirft, entdeckt dort zudem einen Kollisionswarner und ein Reifendruckkontrollsystem. Zuletzt sind natürlich auch Parkassistenten und automatisch arbeitende Scheibenwischer sowie Scheinwerfer zu nennen. Entsprechende Sensoren machen es möglich. Wer nicht nur auf „Nummer sicher“ gehen möchte, sondern auch Spaß am Fahren entwickelt, der erfreut sich am Infotainment mit seinem sieben Zoll Touchdisplay. Das Radiosignal wird bereits über DAB empfangen und wer möchte, nutzt sein Smartphone und dessen mobile Internetverbindung über Bluetooth oder USB. Eine Besonderheit des Fiat Ducato nennt sich „Engine Idle Preset“. Wer diese Funktion nutzt, erhöht die Drehzahl des Motors im Leerlauf. Der Zweck ist die sichere Stromversorgung angeschlossener elektrischer Geräte, was vor allem im professionellen Anwendungsbereich Vorteile mit sich bringt. 
Motorisierung und Antrieb
Die Motorisierung des Fiat Ducato wurde zuletzt 2020 auf den neuesten Stand gebracht. Gesetzt wird auf Turbodiesel, die allesamt den aktuellen Abgasnormen entsprechen und sich zudem leistungsstark präsentieren. Ein Pluspunkt besteht im neuen Turbolader, der eine variable Turbinengeometrie aufweist. Das Leistungsniveau liegt somit zwischen 120 und 180 PS, die entweder über ein manuelles Getriebe oder eine Neun-Gang-Automatik auf die Straße gelangen. Auch möglich ist die Variante mit „NaturalPower“, wohinter sich Methan verbirgt. 

Bei diesem Fahrzeug ist kaum auszudenken, dass man nicht exakt die individuell passende Variante findet.

Fazit

Der Fiat Ducato ist ein echter Klassiker und punktet unter anderem durch seine enorme Vielseitigkeit. Bei diesem Fahrzeug ist kaum auszudenken, dass man nicht exakt die individuell passende Variante findet.

Pro

  • Vielzahl an Assistenzsystemen
  • rund 2.000 verschiedene Ausführungen
  • als umweltfreundliches "Eco-Pack" erhältlich

Contra

  • geringe Bodenfreiheit bei einigen Ausführungen

Modell Details

Außenfarbe
Kraftstoff
  • Diesel
Getriebeart
  • Automatik
  • Manuell
Leistung
  • 89 kW (120 PS) bis 131 kW (177 PS)
Außen-Abmessung
  • Länge (mm)4.963 - 6.363
  • Höhe (mm)2.254 - 2.764
  • Breite (mm)2.050
  • Radstand (mm)3.000 - 4.035
Gewicht
  • zulässiges Gesamtgewicht (kg)2.800 - 4.250
  • Leergewicht (kg)1.920 - 2.465
  • Anhängerlast gebremst / ungebremst (kg)3.000 / 750

Relevante Informationen