Citroën C5 Aircross

Citroën C5 Aircross

  • Jedes Auto konfigurieren
  • Über 30 Marken vergleichen
  • Angebot in Echtzeit
Details zum Leasing

Citroën C5 Aircross - Kompakt-SUV der Extrasklasse

Der Citroën C5 Aircross ist ein kompaktes SUV mit jeder Menge Besonderheiten. So setzt der französische Hersteller eindeutig auf Komfort und verzichtet auf jede „Raubeinigkeit“, die sonst noch vielfach in diesem Segment anzutreffen ist. Auf dem Markt ist der C5 Aircross seit 2017, die erste leichte Überarbeitung erfolgte 2021 und ging mit der Präsentation einer Hybrid-Variante einher. Kennzeichnend für das Modell ist die Nähe zum Van. Wenngleich die Fahrzeugform eindeutig der eines SUV entspricht, nimmt man Familien und Personen mit erhöhtem Platzbedarf als Zielgruppe ins Visier und liefert nicht nur Raum in Hülle und Fülle, sondern auch ein Plus an Extras.

 Geschichte des Citroën C5 Aircross

Die Geschichte des Citroën C5 Aircross lässt sich auf den C-Crosser und damit das erste SUV des französischen Autobauer zurückführen. Schon 2007 legt man ein erstes Modell in diesem Segment vor und platzierte dieses ebenfalls in der Kompaktklasse. Die technische Basis liefert kein Geringerer als der Mitsubishi Outlander und damit ein echter Klassiker. In den ersten Jahren erwies sich der C-Crosser als recht beliebt, die Verkaufszahlen in Deutschland ließen dann jedoch nach und 2012 folgte der Wechsel zum C4 Aircross und damit dem direkten Vorgänger des C5 Aircross. Auch dieses Mal existieren enge Verwandte, namentlich der Peugeot 4008 und der Mitsubishi ASX. Eine Besonderheit des C4 Aircross besteht im zuschaltbaren Allradantrieb. 

Bauformen

Profitieren Sie jetzt von den TOP Neuwagen Leasing-Konditionen bei Sixt Neuwagen. Neben einer großen Fahrzeugauswahl bietet Ihnen Sixt Neuwagen zahlreiche Vorteile für's Kfz Leasing. Entscheiden Sie sich jetzt für das "Sixt Neuwagen Leasing".

Sports Utility Vehicle

Citroën C5 Aircross

Sports Utility Vehicle

Highlights

  • Advanced Comfort Federung
  • Panorama-Glasschiebedach
  • Verkehrszeichenerkennung

Besonderheiten des Citroën C5 Aircross 

Der Citroën C5 Aircross tritt nicht nur in der Namensgebung direkt in die Fußstapfen seiner Vorgänger. Erstmals präsentiert wurde das Modell im Jahr 2017 in China und der Marktstart in Europa folgte erst stolze zwei Jahre später. Seit 2019 ist das Modell auf dem Markt und fußt auf der EMP2-Plattform der Groupe PSA. Seine Entsprechungen findet der Citroën C5 Aircross somit im Opel Grandland X aber auch im DS7 Crossback und im Peugeot 5008. Entgegen der Namensgebung handelt es sich beim C5 Aircross nicht um eine Ableitung der Mittelklasse-Limousine C5, sondern eher um eine vergrößerte Ausführung des C3 Aircross, zu dem eine erhebliche optische Ähnlichkeit besteht. Gefahren wird auch mit den mittlerweile markentypischen „Airbumps“ und damit Luftpolster, die mit Polyethuran ummantelt wurden und gegen kleinere Kollisionen schützen. 

Der Citroën C5 Aircross in Zahlen

Exakt 4,50 Meter misst der Citroën C5 Aircross und ist damit bereits ein eher großer Vertreter des Segments der Kompakt-SUV. Dabei ist der Franzose 1,86 Meter breit und 1,69 Meter hoch. Das Platzangebot im Innenraum ist enorm, was auch an den fünf Einzelsitzen liegt. Diese ermöglichen eine variable Gestaltung und lassen sich im hinteren Bereich um jeweils 15 Zentimeter verschieben. Hinzu kommt, dass die Lehnen auch hinten individuell verstellbar sind und auf Wunsch sogar drei Kindersitze nebeneinander montiert werden können. Das Volumen des Kofferraums wird vom Hersteller mit 580 Liter angegeben. Werden die Rücksitze allesamt umgeklappt, entstehen bis zu 1.630 Liter. Ein Pluspunkt besteht in der automatischen Absenkung der Sitzfläche, sobald die Rücksitze umgeklappt werden. 

Gefahren wird mit der Advanced Comfort Federung, die jedwede Unebenheit souverän ausbügelt.

Ausstattung und Komfort des Citroën C5 Aircross 

Der Citroën C5 Aircross ist kompromisslos auf Komfort getrimmt und lässt sich gleichzeitig auch ein wenig als „Lifestyle“- Fahrzeug interpretieren. Deutlich wird dies anhand der 30 Kombinationsmöglichkeiten aus Lackierungen, Zweifarblackierungen und verschiedenen Stylings. Die seitlichen Fenster werden mit viel Chrom „inszeniert“ und die Airbumps gelten geradezu als „Signatur“ des Fahrzeugs. Gefahren wird mit der Advanced Comfort Federung, die jedwede Unebenheit souverän ausbügelt. Darüber hinaus bietet der Citroën C5 Aircross ein riesiges Panorama-Glasschiebedach und arbeitet natürlich mit LED-Leuchten , die im hinteren Bereich einen 3D-Effekt erzeugen. Platz genommen wird leicht erhöht und in technischer Hinsicht bleiben so gut wie keine Wünsche offen. Gefahren wird unter anderem mit einem Geschwindigkeitsbegrenzer und Abstandsfunktion sowie einem Berganfahrassistenten und einem aktiven Spurhalter. Auch parkt der Citroën C5 Aircross weitgehend autonom ein und warnt vor Kollisionen. Natürlich wird vor eintretender Müdigkeit gewarnt und der Zugang erfolgt schlüssellos. Zuletzt erkennt das Fahrzeug auch Verkehrszeichen und bezieht diese in die Navigation mit ein. 

Motorisierung und Antrieb 

Bei den Motoren setzt der Citroën C5 Aircross nicht nur auf die bewährten Verbrenner, sondern auch auf einen Plug-In-Hybrid. Seit Mitte 2020 werden die Benziner in Ausführungen mit 131 oder 181 PS angeboten und kombinieren Frontantrieb mit einem manuellen Schaltgetriebe oder einer achtstufigen Automatik. Die bestmögliche Beschleunigung auf 100 km/h liegt bei 8,2 Sekunden, womit auch sportliche AutofahrerInnen auf ihre Kosten kommen. Als Diesel gelangen 131 PS auf den Asphalt und wer sich für den Hybrid entscheidet, erfreut sich an einer Systemleistung von 224 PS. 

Die Federung und die Gestaltung mitsamt Airbumps sorgen dafür, dass dieses Modell aus dem Rahmen fällt. Und das im positivsten Sinne.

Fazit

Der Citroën C5 Aircross ist ein Kompakt-SUV der Extrasklasse. Insbesonder die Federung und die Gestaltung mitsamt Airbumps sorgen dafür, dass dieses Modell aus dem Rahmen fällt. Und das im positivsten Sinne. 

Pro

  • Modernes Interieur
  • Viele Ausstattungs-Highlights
  • Üppiges Platzangebot

Contra

  • Platzangebot im Fond

Modell Details

Außenfarbe
Kraftstoff
  • Diesel
  • Elektro
  • bleifrei
Getriebeart
  • Automatik
  • Manuell
Leistung
  • 97 kW (131 PS) bis 165 kW (224 PS)
Außen-Abmessung
  • Länge (mm)4.500
  • Höhe (mm)1.654 - 1.689
  • Breite (mm)1.859
  • Radstand (mm)2.730
Gewicht
  • zulässiges Gesamtgewicht (kg)1.950 - 2.310
  • Leergewicht (kg)1.483 - 1.845
  • Anhängerlast gebremst / ungebremst (kg)1.350 / 750

Relevante Informationen