sixt neuwagen logo

Ford Focus Neuwagen Angebote

Finden Sie den Ford Focus Neuwagen zu Top Konditionen und konfigurieren Sie Ihr Fahrzeug nach eigenen Wünschen.

Ford Focus Neuwagen

Ford Focus Neuwagen

Sie interessieren sich für einen Ford Focus? Profitieren Sie bei Sixt Neuwagen von günstigen Vario-Leasing-Raten und holen sich ihren Traumwagen zum günstigen Preis. Dabei haben Sie die Kosten immer im Blick und bleiben liquide, da Sie nur eine monatliche Rate für Ihren Ford Focus an uns zahlen, anstatt das Fahrzeug zum Gesamtpreis zu kaufen. So müssen Sie nur das bei Ihrem Fahrzeug zahlen, was Sie auch wirklich nutzen.

Wählen Sie eine Bauform

2 Ergebnisse

Unsere Bestseller entdecken - Jetzt zum Vorteilspreis!

Unsere Bestseller

  • Bestseller Deals sichern
  • Attraktive Aktionsfahrzeuge entdecken
  • Vorkonfigurierte Fahrzeuge sichern
  • Individuell konfigurierbar
  • Von Kleinwagen bis SUV
  • Jetzt sparen!

Die Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht

 

482x271_teaser_ebike_abo_logo_oben_uvex

Einen Monat eBike-Abo geschenkt!

  • Erste Monatsrate gratis
  • Sofort verfügbare E-Bikes vom Testsieger
  • Laufzeit frei wählbar (zwischen sechs und 24 Monaten)
  • Fahrradschloss inklusive
  • Kosten für Versand und Rückholung inbegriffen

Die Aktion gilt nur in Kombination mit einem erfolgreich abgeschlossenen Leasing- oder Vario-Leasingvertrag

 

Ford Focus Neuwagen bei Sixt Neuwagen

Wer einen Ford Focus 2019 Neuwagen günstig kaufen möchte, für den kommt heute nicht mehr nur der klassische Barkauf in Frage. Denn neue Leasing-Optionen vereinen die Vorteile des Leasings mit dem Neuwagen­kauf und ermöglichen dabei volle Flexibilität und Liquidität. Während man beim Erwerb des Ford Focus die gesamte Kaufsumme aufbringen muss und somit ein großes Loch in seine Finanzen reißt, bedarf es bei Finanzierungs­modellen wie der Vario-Finanzierung nur kleiner monatlicher Raten. Die Belastung ist so niedrig, da man nicht den gesamten Wert des Neufahrzeugs finanziert, sondern lediglich den Wert­verlust. Und am Ende der Leasing­laufzeit hat man bei der Vario-Finanzierung die Freiheit zu entscheiden, ob man das Auto zu einem vorab definierten Kauf­preis erwerben oder doch lieber zurückgeben möchte. Man sichert sich somit schon im Vorfeld den Preis für den eventuellen Fahrzeugkauf und profitiert von den fixen Raten und der vollen Planungs­sicherheit. Beim Ausüben der Kauf­option ist man am Ende auch stolzer Besitzer des neuen Ford Focus. Anders als bei einer kurzen Probefahrt im Rahmen der Barkaufvariante, ermöglicht einem das Leasing mit Kaufoption aber, ein umfassendes Resümee über mehrere Monate oder sogar Jahre zu ziehen und zu entscheiden, ob man den gebrauchten Ford Focus auf Dauer sein Eigen nennen möchte.

Die Frage nach der Tradition des Ford Focus lässt unterschiedliche Interpretationen zu. Gewiss existieren die heutigen Angebote als Schräghecklimousine, Stufenhecklimousine, Kombi oder Cabriolet erst seit 1998. Der Ford Focus versteht sich jedoch als legitimer Nachfolger des Ford Escort und lässt sich daher bis ins Jahr 1968 zurückdatieren. Als Neuwagen muss sich die aktuelle Variante im Test meist gegen andere Kompaktmodelle wie den Volkswagen Golf, den Toyota Auris oder den Opel Astra behaupten. Konzernintern rangiert der Ford Focus zwischen den kleinen Ford Fiesta und Ford Ka und dem deutlich größeren Ford Mondeo.

Die Vorläufer des Ford Focus

Der Vorläufer des Ford Focus ist der Ford Escort, der zwischen 1968 und 2000 vor allem das deutsche Straßenbild prägte. Wirft man einen Blick auf die Zulassungsstatistiken der damaligen Jahre, so war der Escort ein großer Erfolg. Ein günstiger Neupreis, attraktive Rabatte und Erfolge im Motorsport beflügelten den Verkauf des Neuwagen. Fünf Generationen überdauerte der Escort und wurde bereits seit 1980 sowohl als Benziner als auch als Diesel günstig angeboten. Neben die konkurrenzfähigen Preise traten ein stimmiges Design und bald auch eine Fülle an Ausstattungen und Motorisierungen. Am Ende litt jedoch der gute Ruf des Kompakten, weswegen sich die Konzernführung für die Neueinführung des Ford Focus entschied.

Drei Generationen Ford Focus

Auch der Ford Focus geht mittlerweile in seine dritte Generation als Neuwagen. Vor allem in den ersten Jahren wollen zahlreiche Menschen den neuen Ford kaufen und so platzierte sich das Modell sowohl 2001 als auch 2002 an der Spitze der weltweiten Verkaufszahlen. Aufgrund attraktiver Preise gelang dem Ford Focus im Jahr 2012 erneut dieses Kunststück. Unterstrichen wird die Wichtigkeit auch durch die weltweit sechs Produktionsstätten, die nahezu den gesamten Erdball abdecken. Schon in der ersten Generation aus dem Jahr 1998 erregte der Neuwagen einiges Aufsehen. Die Entwicklung des Ford Focus fand in Europa statt, doch auch auf dem US-Markt wollten viele Fans das Modell kaufen. Das änderte sich auch nicht in der zweiten Modellgeneration, die von 2004 bis 2010 im Angebot war. Seinerzeit wurden erstmals auch Parallelen zum Ford C-Max deutlich, mit dem sich der Neuwagen dieselbe Plattform teilt. 2011 trat dann die aktuelle, dritte Generation des Ford Focus ihren "Dienst" an und wird erstmals auch mit einem Elektromotor angeboten.

Der Ford Focus heute

Wer den Ford Focus in unserem Ford-Konfigurator ansieht, staunt über die vielseitige Ausstattung. Ob als Automatik oder mit Schaltgetriebe, ob mit sportlicher oder sparsamer Motorisierung, ob mit Leichtmetallfelgen oder im konventionellen "Brot-und-Butter-"Look: das Modell hat nichts von seiner Ausstrahlung verloren. Bei Sixt Neuwagen lässt sich der Ford Focus Vario-finanzieren. Auf Wunsch ist auch das Ford Focus Leasing zu besonderen Konditionen möglich. Man stellt dabei sicher, ein durch und durch erprobtes Auto zu fahren.

 

Tipp

Sie wollen nicht lange auf ihren neuen Ford warten? Dann schauen Sie doch, ob Sie ihr Wunschauto bei unseren schnell verfügbaren Lagerwagen finden

Mehr zum Thema Neuwagen

white left arrow
white left arrow

Weitere Informationen