Mercedes-Benz Vito

  • Jedes Auto konfigurieren
  • Über 30 Marken vergleichen
  • Angebot in Echtzeit
Details zum Leasing

Mercedes-Benz Vito - einer der attraktivsten Kleintransporter

Der Mercedes-Benz Vito ist seit 1996 auf dem Markt und damit ein regelrechter Klassiker. Das Fahrzeug lässt sich zudem als regelrechtes Chamäleon bezeichnet, da eine ganze Fülle an unterschiedlichen Ausführungen zu haben sind. Die Rede ist von einem Nutzfahrzeug, das jedoch noch unterhalb des Sprinters angesiedelt ist. Was aus dem Vito gemacht wird, ist voll und ganz Sache der Nutzerinnen und Nutzer, denn es stehen sowohl Kastenwagen als auch Tourer und damit Personentransporter sowie gemischte Varianten zur Verfügung. Entsprechend variabel sind auch die Abmessungen und die Antriebsvarianten, die jeweils in drei Ausführungen wähl- und kombinierbar sind.

Geschichte des Mercedes-Benz Vito

Historisch betrachtet, geht der Mercedes-Benz Vito direkt auf den MB 100 zurück und ließe sich mit Fug und Recht sogar noch bis zum DKW Schnelllaster der unmittelbaren Nachkriegszeit zurückverfolgen. Im Prinzip bleibt sich der Autobauer treu und legt das Augenmerk seit eh und je auf Variabilität und das Erfüllen individueller Wünsche aus dem Serienbaukasten heraus. Der Hersteller DKW wurde zwar von Volkswagen übernommen, aus dem DKW F1000 wurde jedoch der Mercedes-Benz N1300 und damit ein Transporter, der bis ins Jahr 1986 vom Band lief. Der MB 100 war der nächste echte Verwandlungskünstler und wurde mitunter sogar als kleiner Omnibus gebaut. Der erste Vito des Jahres 1996 trat voll und ganz in dessen Fußstapfen und avancierte direkt nach seinem Debüt zum „Van of the year“. Die Rede ist dabei von der Baureihe 638, der die 639 auf dem Fuß folgte und ebenfalls im Jahr 2005 als „Van of the year“ galt. Dieser Vito siegte sogar bei der Rallye Aïcha des Gazelles, an der der Allrad-Vito gleich mehrfach teilgenommen hat.

Bauformen

Profitieren Sie jetzt von den TOP Neuwagen Leasing-Konditionen bei Sixt Neuwagen. Neben einer großen Fahrzeugauswahl bietet Ihnen Sixt Neuwagen zahlreiche Vorteile für's Kfz Leasing. Entscheiden Sie sich jetzt für das "Sixt Neuwagen Leasing".

Kastenwagen

Mercedes-Benz Vito

Kastenwagen

Kombi

Mercedes-Benz Vito

Kombi

Highlights

  • digitaler Innenspiegel
  • AIRMATIC
  • Rückfahrkamera

Besonderheiten des Mercedes-Benz Vito

Seit 2014 ist der Mercedes-Benz Vito in der dritten Generation zu haben und wird unter der Bezeichnung EQV seit 2019 auch in einer elektrischen Version präsentiert. Eine erste Modellpflege erfolgte 2020 und sorgte dafür, dass noch mehr Komfort im Innenraum Einzug hält. Kennzeichnend für den Vito ist die Möglichkeit sowohl einer beruflichen als auch einer privaten Nutzung. Das Fahrzeug eignet sich vorzüglich für Handwerker aber auch für Großfamilien und liegt im zulässigen Gesamtbereich mit maximal 3,2 Tonnen durchweg im PKW-Bereich. Ein Pluspunkt liegt in der niedrigen Ladekante von nur 56 Zentimeter und darin, dass sich die hinteren Türen um bis zu 270° öffnen lassen. Praktisch sind auch die Einstiegsstufen, die es beim Vito optional gibt. 

Der Mercedes-Benz Vito in Zahlen

Drei Längen stehen für den Mercedes-Benz Vito zur Verfügung. Die kleinste Ausführung misst 4,90 Meter, es ist jedoch auch möglich, in eine extralange Ausführung mit 5,37 Meter Länge zu steigen. In der Breite bringt es das Fahrzeug auf 1,93 Meter, die Höhe liegt bei bis zu 1,88 Meter, womit der Vito ohne Weiteres in jedes innerstädtisches Parkhaus passt, was auch noch mit der fünf Zentimeter messenden Dachreling der Fall ist. Bemerkenswert ist die maximale Laderaumkapazität von 6.600 Liter und die Möglichkeit, bis zu drei Europaletten einzuladen. Die Nutzlast des Vito liegt bei bis zu 1,3 Tonnen.

Ausstattung und Komfort des Mercedes-Benz Vito

Der Komfort des Mercedes-Benz Vito hat zuletzt im Rahmen des 2020er Facelifts einen Boost erhalten. Ein Pluspunkt ist zum Beispiel die AIRMATIC Luftfederung mit einer an jedem Rad einzeln erfolgenden Dämpfung. Ebenfalls arbeitet das Fahrzeug mit einem Abstandsregeltempomat und einem aktiven Bremsassistenten und natürlich auch Spurhalteassistent und Toter-Winkel-Assistent. Vor Kollisionen wird gewarnt und das Einparken erledigt der Mercedes-Benz Vito automatisch, was auch das Erkennen von Parklücken einschließt. Eine Besonderheit ist seit Frühjahr 2021 zu haben. Der digitale Innenspiegel arbeitet mit einer Kamera, deren Winkel sich individuell einstellen lässt. Der Vorteil besteht natürlich darin, dass auch bei volle Beladung oder beim Fahren mit Kastenwagen eine perfekte Sicht nach hinten besteht. Für das Einparken ist diese ohnehin gewährleistet, da eine 180° Rückfahrkamera integriert wird. Der Innenspiegel ist übrigens auch analog zu nutzen – hierfür reicht es, einen Umschaltknopf zu drücken. Im Innenraum erfreut man sich an digitalem Radioempfang DAB+ und der Anzeige des Infotainments auf einem Display mit sieben Zoll Durchmesser. Live-Navigation ist sowieso möglich, wenn ein Smartphone mit von der Partie ist und eine mobile Internetverbindung aufgebaut wurde.

Motorisierung und Antrieb

Angetrieben wird der Mercedes-Benz Vito entweder von einem Elektromotor im eVito oder von Dieselaggregaten. Die Elektromotoren leisten 116 PS oder gar 204 PS, für den Fall, dass man sich für den EQV entscheidet. Aus dem Dieselregal stammen Motoren mit 102 bis 239 PS, die sowohl mit Frontantrieb (in der kleinsten Ausführung) als auch mit Heckantrieb oder Allradantrieb zu haben sind. Um die Pferdestärken umzusetzen, gehen manuelle Schaltgetriebe oder eine neunstufige Automatik ins Rennen. Bemerkenswert ist die maximale Beschleunigung, die beim Mercedes-Benz Vito bei nur 7,8 Sekunden auf 100 km/h liegt. 

Das Modell ist sowohl vielseitig als auch herausragend ausgestattet und punktet zudem durch seine effiziente Motorisierung.

Fazit

Der Mercedes-Benz Vito ist einer der attraktivsten Kleintransporter auf dem Markt. Das Modell ist sowohl vielseitig als auch herausragend ausgestattet und punktet zudem durch seine effiziente Motorisierung.

Pro

  • Hoher Fahrkomfort
  • Üppige Platzverhältnisse

Contra

  • Anschaffungspreis

Modell Details

Außenfarbe
Kraftstoff
  • Diesel
Getriebeart
  • Automatik
  • Manuell
Leistung
  • 75 kW (102 PS) bis 175 kW (237 PS)
Außen-Abmessung
  • Länge (mm)4.895 - 5.370
  • Höhe (mm)1.890 - 1.910
  • Breite (mm)1.928
  • Radstand (mm)3.200 - 3.430
Gewicht
  • zulässiges Gesamtgewicht (kg)2.800 - 3.200
  • Leergewicht (kg)1.912 - 2.339
  • Anhängerlast gebremst / ungebremst (kg)2.000 / 750

Relevante Informationen