Sixt Neuwagen - Allane Logo weiß
bg-test-img-2

Mazda Mazda3 Schräghecklimousine

checkmarkJedes Auto konfigurieren
checkmarkÜber 30 Marken vergleichen
checkmarkAngebot in Echtzeit
Mazda Mazda3 Schräghecklimousine

Mazda3: eine Erfolgsgeschichte auf dem europäischen Markt

Es war einmal der Mazda 323 und damit eines der Fahrzeuge, mit denen sich der japanische Hersteller als feste Größe auf dem europäischen Markt etablierte. Nicht minder interessant und hochwertig ist dessen Nachfolger, der Mazda3, der als Schräghecklimousine vieles anders und besser als die Konkurrenz macht. Angeboten wird dieses Modell seit 2003 und in den ersten Jahren kooperierte man noch mit Volvo und Ford. Die vierte Auflage ist jedoch ein lupenreiner Mazda, der seit 2019 auf der Skyactiv-Plattform unterwegs ist. In diesem Namen ist auch eine der Besonderheiten enthalten, denn Skyactiv bedeutet die perfekte Synthese aus Diesel- und Benzinertechnik bzw. das Beste aus beiden Welten. Optisch wird auf minimalistisches Design und hochwertige Verarbeitung gesetzt und das Bediensystem wurde bereits in Tests hervorgehoben. 

Mazda Mazda3 Modell Details

Das Wichtigste auf einen Blick

Getriebeart

Manuell, Automatik

Mehr erfahren

Motorisierung

122 bis 186 PS

Mehr erfahren

Kraftstoff

Benzin

Mehr erfahren

Außenfarbe

6 Farben
Mehr erfahren

Fakten zum Mazda3  

Als Schräghecklimousine misst der Mazda3 4,46 Meter und ist damit ein überdurchschnittlich großer Kompakter mit 1,80 Meter Breite. In der Höhe liegt der Japaner bei knappen 1,44 Meter und bietet somit einen ordentlich geräumigen Innenraum von 351 Liter bis zu 1.026 Liter bei umgeklappten Rücksitzen. Wem diese Maße nicht reichen, der entscheidet sich für den Fastback anstelle der Schräghecklimousine, wobei beide Modelle mit herausragend innovativer Motorisierung daherkommen. Skyactiv bedeutet beim Mazda3 einen Reihen-Vierzylinder mit oder ohne Hybridunterstützung und mit 122 oder 186 PS Leistung. Angeboten werden Versionen mit Frontantrieb oder Allradantrieb und geschaltet wird durchweg manuell oder automatisch, was jeweils zur Wahl steht. Die Besonderheit der Technologie liegt in der Verbrauchsreduktion um runde 20 Prozent und die Fähigkeit zum Selbstzündermodus, der nahezu immer aktiv ist. Hinsichtlich der Fahrwerte bedeutet dies keinerlei Abstriche und so ist die Schräghecklimousine aus dem Fernen Osten bis zu 214 km/h schnell und spurtet in nur 8,3 Sekunden auf 100 km/h. 

Highlights

von 0 auf 100km/h in nur 8,3 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit liegt bei 214 km/h

bis zu 186 PS

Besonderheiten des Modells 

Zum Komfort des Mazda3 gehören unter anderem die zahlreichen Assistenten. Die Rede ist beispielsweise von einem Müdigkeitswarner sowie einer Ausparkhilfe, die auch vor dem Querverkehr warnt. Des Weiteren bietet das Modell natürlich einen Spurhalteassistenten und einen Tempomat und ist in der Lage, autonome Notbremsungen durchzuführen. Wer hinter dem Steuer eines Mazda3 Platz nimmt, erfreut sich am Head-Up-Display, das auf einer Plexiglasscheibe arbeitet und auch die Informationen der Assistenzsystem integriert. Mobiles Internet versteht sich ohnehin von selbst und das Navigieren erfolgt nach Integration eines Smartphones problemlos in Echtzeit. Eine Besonderheit stellt die G-Vectoring Control dar, die das Fahrverhalten des Kompakten optimiert. Dass der Mazda3 ein echter Siegertyp ist, zeigt sich auch anhand der vielen Preise, die das Modell schon abgeräumt hat, darunter de, World Car Award für das Design oder auch einem Best Cars Award, um nur einige zu nennen. 

Fazit 

Mit dem Mazda3 ist in der Kompaktklasse auf jeden Fall zu rechnen. Das Fahrzeug bietet einen überdurchschnittlichen Komfort, ist ein echter Hingucker und erfreut zudem durch sein bahnbrechendes Skyactiv-Konzept. Die Rede ist dabei von hoch effizienten Benzinmotoren, die einige Technik aus dem Dieselbereich integriert haben und zudem an einen Allradantrieb gekoppelt werden können. 

„Das Fahrzeug bietet einen überdurchschnittlichen Komfort, ist ein echter Hingucker und erfreut zudem durch sein bahnbrechendes Skyactiv-Konzept. “
EuroNcapLogo

So funktioniert Sixt Neuwagen

1 Wunsch-Fahrzeug finden

Bequem online Ihr neues Traumauto bei uns finden. Jetzt Konfigurieren oder Vorproduziert entdecken. 

2 Serviceprodukte hinzufügen

Zum Traumauto ganz einfach unsere Serviceprodukte, wie die Versicherung dazu buchen.

3 Fahrzeug
(unverbindlich) anfragen

Mit einem Klick Wunschauto anfragen und per ausgewähltem Kontaktwunsch benachrichtigt werden.

4 Beraten werden und Fahrzeug bestellen

Gemeinsam mit einem unserer kompetenten Berater werden alle Einzelheiten besprochen, vertraglich festgehalten und das Fahrzeug bestellt.

5 Fahrspaß genießen 

Fahrzeug zum gewünschten Termin per Haustürlieferung erhalten oder selbst beim Händler entgegen nehmen.

6 Neues Traumauto bestellen

Kurz vor Laufzeitende einfach eine neues Fahrzeug finden und bequem ins neue Fahrzeug umsteigen.

Jetzt Top-Leasing-Angebote per Mail erhalten, verpassen Sie nie wieder einen Deal!

Weitere Informationen