Hyundai Kona

Hyundai Kona

  • Jedes Auto konfigurieren
  • Über 30 Marken vergleichen
  • Angebot in Echtzeit
Details zum Leasing

Hyundai Kona - Design SUV

Vorhang auf für den Hyundai Kona – eines der auffälligsten Modelle seines Herstellers. Das Fahrzeug erschien 2017 auf dem Markt und ist ein SUV der ungewöhnlichen Sorte. Wo vielerorts eher mit brachialem Erscheinungsbild und Wuchtigkeit gearbeitet wird, präsentiert sich der Kona eher elegant. Die Folge waren ein red dot design award sowie eine iFDesign Award und zudem die Auszeichnung als „North American Utility Vehicle of the year 2019“, um nur einige der Auszeichnungen zu nennen. Zu den Besonderheiten des Fahrzeug zählt zudem die Vielfalt an Antrieben. Sowohl Ausführungen mit effizienten Verbrennungsmotoren als auch Hybrid- und Elektromodelle sind zu haben. Die Namensgebung bezieht sich auf einen Strandabschnitt auf der Insel Hawaii und so lässt sich mit ein wenig Augenzwinkern behaupten, dass der Kona regelrecht auf der Erfolgswelle surft.

Bauformen

Profitieren Sie jetzt von den TOP Neuwagen Leasing-Konditionen bei Sixt Neuwagen. Neben einer großen Fahrzeugauswahl bietet Ihnen Sixt Neuwagen zahlreiche Vorteile für's Kfz Leasing. Entscheiden Sie sich jetzt für das "Sixt Neuwagen Leasing".

Sports Utility Vehicle

Hyundai Kona

Sports Utility Vehicle

Highlights

  • Rückfahrkamera
  • Head-Up-Display
  • Ledersitze

Testbericht: Entwicklung des Hyundai Kona

„SUV: einmal anders, bitte“. So oder so ähnlich könnte der initiale Gedanke für die Entwicklung des Hyundai Kona ausgesehen haben. Als Designer fungierte Luc Donckerwolke, der in der Vergangenheit bereits für Audi und Skoda tätig war und vor allem für seine Gestaltung verschiedener Supersportler des Herstellers Lamborghini mit Preisen überhäuft wurde. Die Besonderheit des Hyundai Kona zeigt sich anhand verschiedener Aspekte. Da sind zum Beispiel die LED-Scheinwerfer in Kombination mit dem darüber positionierten LED-Tagfahrlicht, da ist aber auch der wabenförmige Kaskaden-Kühlergrill und die Möglichkeit einer Zweifarblackierung. Überhaupt wuchert der Hyundai Kona nur so mit Lackfarben (zehn an der Zahl) und wird unter anderem in Acid Yellow, Blue Lagoon oder auch Tangerine Comet angeboten. Die Überhänge des Hyundai Kona sind kurz, die Linienführung geschwungen und fast ganz um die Karosserie herum gezogen, findet sich eine Kunststoffverkleidung. Zuletzt ist die Frontscheibe deutlich angeschrägt, was ebenfalls die Dynamik unterstreicht. Eine Besonderheit stellte die 2018er Sonderedition „Iron Man Edition“ dar, die den Kona zu einem echten Superhelden stilisierte.

Die Antriebe des Hyundai Kona

Aller guten Dinge sind vier: zumindest beim Hyundai Kona. Die Rede ist natürlich von den Antriebsformen und der Möglichkeit, sowohl als Diesel und Benziner als auch als Hybrid oder in einer reinen Elektrovariante unterwegs zu sein. Wer sich für einen Elektroantrieb entscheidet, profitiert von der platzsparenden Bauweise. Gefahren wird mit 64 kWh großen Lithium-Polymer-Akkus, die sowohl im Boden des Modells als auch unter der Rücksitzbank untergebracht werden. Im direkten Vergleich mit anderen Stromern schneidet der Kona regelmäßig glänzend ab und bringt es auf eine sehr alltagstaugliche Reichweite von 449 Kilometern entsprechend WLTP, was Anfang 2020 kein anderes elektrifiziertes Kompakt-SUV leistete. Der Aufladevorgang des Elektroantriebs erfolgt dank der Schnellladefunktion sehr zügig . Bis zu einer Ladung von 80 Prozent dauert es 75 Minuten und wer eine 70 kW- Ladestation ansteuert, schafft es sogar in weniger als einer Stunde.

Der Hyundai Kona in Zahlen

Hinsichtlich seiner Maße ist der Hyundai Kona fast noch ein Kleinwagen. Die Länge liegt bei 4,17 Meter, was unter anderem zu einem geringen Wendekreis von 10,60 Meter führt. Dank 1,80 Meter Breite und 1,56 Meter Höhe ist das Platzangebot allerdings üppig. Unterstrichen wird dies durch den Radstand von 2,60 Meter, sodass auch bei Integration des Elektroantriebs bis zu fünf Erwachsene in den Innenraum passen. Den größten Stauraum bietet der Hyundai Kona in der Ausführung mit Verbrennungsmotor. Bis zu 361 Liter passen in der Kofferraum, der durch Umklappen der hinteren Sitze auf 1.143 Liter erweitert wird. Selbst als Stromer schlagen noch 225 Liter bzw. maximale 1.070 Liter zu Buche.


Austattung und Komfort des Hyundai Kona

Ausstattung und Komfort des Hyundai Kona

Der Komfort des Hyundai Kona ist sowohl in technischer Hinsicht als auch in Bezug auf die Verarbeitung vorbildlich. Platz genommen wird auf Wunsch in Ledersitzen, die sich beheizen lassen und der Blick schweift direkt in Richtung des Head-Up-Displays. Wer das Infotainment mit seinem acht Zoll großen Touchscreen nutzt, profitiert von der Einbindung des Smartphones und Navigation in Echtzeit. Ebenfalls lassen sich eine Reihe von Apps nutzen und auch digitales Radio und induktives Aufladen sind möglich. Praktisch ist die Klimaautomatik. Die Sicherheit des Hyundai Kona wird unter anderem durch einen Aufmerksamkeitsassistenten sowie einen autonomen Notbremsassistenten gewährleistet. Ebenfalls ist das Modell in der Lage, die Geschwindigkeit und den Abstand zu halten und bietet eine Rückfahrkamera sowie einen Parkassistenten und viele weitere Assistenten.

Motorisierung und Antrieb

Die Fülle an Antriebsmöglichkeiten sind eines der Kennzeichen des Hyundai Kona. Als Benziner wird mit einem Einliter-Dreizylinder und 120 PS Leistung gefahren oder man entscheidet sich für die 1,6 Liter Ausführung, die dann auch schon mit Allradantrieb anstelle der Frontantriebs gefahren werden kann. Die Leistung des großen Benziners liegt bei 177 PS, der Diesel leistet 136 PS, wobei sowohl Schaltgetriebe als auch eine Automatik angeboten werden. Mit Elektromotor leistet der Kona 204 PS und sprintet in nur 7,6 Sekunden auf 100 km/h und der Hybrid bringt es auf eine Systemleistung von 141 PS.


Hyundai Kona Fazit

Fazit

Der Hyundai Kona ist ein ungewöhnliches Fahrzeug. Optisch handelt es sich um eine regelrechte Ikone, die noch dazu eine enorme Vielfalt an Motoren und Ausstattung bietet. Ein SUV mit Superstar-Potenzial.

Pro

  • gute Serienausstattung
  • hohe Sicherheit durch Assistenzsysteme
  • gute Übersicht aufgrund hoher Sitze

Contra

  • kein Ersatzrad erhältlich
  • wenig Platz im Fondbereich
  • kein Fehlbetankschutz

Modell Details

Außenfarbe
Kraftstoff
  • Elektro
  • bleifrei
Getriebeart
  • Automatik
  • Manuell
Leistung
  • 89 kW (120 PS) bis 206 kW (280 PS)
Außen-Abmessung
  • Länge (mm)4.205 - 4.215
  • Höhe (mm)1.565 - 1.570
  • Breite (mm)1.800
  • Radstand (mm)2.600
Gewicht
  • zulässiges Gesamtgewicht (kg)1.770 - 2.170
  • Leergewicht (kg)1.312 - 1.760
  • Anhängerlast gebremst / ungebremst (kg)1.600 / 700

Relevante Informationen