Sixt Neuwagen - Allane Logo weiß
bg-test-img-2

Mazda Mazda3 Limousine

checkmarkJedes Auto konfigurieren
checkmarkÜber 30 Marken vergleichen
checkmarkAngebot in Echtzeit
Mazda Mazda3 Limousine

Mazda3 Limousine: ein Ästhet der Kompaktlasse

Der Mazda3 ist der Ästhet der Kompaktklasse und auch nach mehr als zwei Jahrzehnten noch ein echter Geheimtipp. Der Japaner debütierte im Jahr 2003 und ist vor allem in der Ausführung als Limousine gefragt. 2019 erschien die vierte Generation auf dem Markt und insbesondere das Stufenheck gilt als elegant und herausragend gestaltet. 2021 erhielt der Hingucker zuletzt eine umfangreiche Modellpflege und erfreut seither mit einem Plus an Effizienz und einer noch umfangreicheren Liste an Extras und Assistenten. Unweigerlich fühlt man sich angesichts von Matrix-LED-Scheinwerfern oder auch einem Stauassistenten an höhere Segment erinnert und in der Tat könnte der Mazda3 Limousine auch einem Mittelklasse-Modell die Stirn bieten. Und dann ist da ja auch noch der berühmte „Diesotto-Motor“.

Mazda Mazda3 Modell Details

Das Wichtigste auf einen Blick

Getriebeart

Manuell, Automatik

Mehr erfahren

Motorisierung

122 bis 186 PS

Mehr erfahren

Kraftstoff

Benzin

Mehr erfahren

Außenfarbe

6 Farben
Mehr erfahren

Fakten zum Mazda3 Limousine 

4,66 Meter misst der Mazda3 in der Länge und klopft damit vernehmlich an die Pforte zur Mittelklasse. Die Kompaktlimousine ist 1,80 Meter breit und bringt es auf 1,44 Meter Höhe. Im Innenraum können es sich bis zu drei Erwachsene bequem machen und noch dazu bis zu 450 Liter an Gepäck oder Einkäufen verstauen. Wenn das nicht ausreicht, werden kurzerhand die hinteren Sitze umgeklappt und der Laderaum erweitert sich auf bis zu 1.138 Liter. Mit einem Kombi lassen sich diese Werte natürlich nicht vergleichen, doch geht es bei dem Japaner ja auch eher um Komfort und nicht um bloße Literzahlen. Das zeigt sich auch beim Antrieb mit Skyactiv-Technik. Die Vorteile von Diesel und Benziner fließen hier zusammen und bedienen sich einer so genannten Kompressionseinspritzung. Der Vorteil liegt in mehr Effizienz und einem geringen Verbrauch sowie einer geringeren Verdichtung. Die Benziner leisten 122 oder 150 PS und kombinieren dies mit Frontantrieb, während der Hybrid mit 186 PS sowohl als Fronttriebler als auch als Allradler daherkommt. Geschaltet wird auf Wunsch manuell oder automatisch und mit Höchstgeschwindigkeiten jenseits von 200 km/h eignet sich der Mazda3 Limousine perfekt für die Autobahn. 

Highlights

Antrieb mit Skyactiv-Technik

Höchstgeschwindigkeiten jenseits von 200 km/h

bis zu 186 PS

Besonderheiten des Modells 

Viel Lob heimst der Mazda3 für die Verarbeitung des Innenraums ein. Die Materialauswahl ist sprichwörtlich „vom Feinsten“ und geht mit Head-Up-Display und einem praktischen Dreh- und Drückschalter einher. Mazda beschreitet hinsichtlich der Bedienung einen anderen Weg als viele Konkurrenten und verzichtet auf inflationäre Bildschirme. Natürlich lassen sich Smartphones in die Infrastruktur einbinden und auch induktiv aufladen und auch Connected Services mitsamt einer App sind zu haben. Wer möchte, gönnt sich ein edles Soundsystem aus dem Hause BOSE mit bis zu einem Dutzend Lautsprechern und natürlich wird auch die Sicherheit groß geschrieben. Zu den Assistenten des Mazda3 Limousine gehören ein Kollisionswarner, ein Müdigkeitsassistent sowie eine Rückfahrkamera und ein Abstandsregeltempomat. Natürlich hält das Fahrzeug von selber die Spur und besitzt zudem Voll-LED-Scheinwerfer. 

Fazit 

Mit dem Mazda3 Limousine weht ein Hauch von Luxus durch die Kompaktklasse. Das Modell ist üppig dimensioniert und überaus komfortabel sowie erstklassig verarbeitet. Hinzu kommt die Skyactiv-Technologie unter der Motorhaube und ein besonderes Maß an Extras und Assistenten. 

„Mit dem Mazda3 Limousine weht ein Hauch von Luxus durch die Kompaktklasse. Das Modell ist üppig dimensioniert und überaus komfortabel sowie erstklassig verarbeitet.“
EuroNcapLogo

So funktioniert Sixt Neuwagen

1 Wunsch-Fahrzeug finden

Bequem online Ihr neues Traumauto bei uns finden. Jetzt Konfigurieren oder Vorproduziert entdecken. 

2 Serviceprodukte hinzufügen

Zum Traumauto ganz einfach unsere Serviceprodukte, wie die Versicherung dazu buchen.

3 Fahrzeug
(unverbindlich) anfragen

Mit einem Klick Wunschauto anfragen und per ausgewähltem Kontaktwunsch benachrichtigt werden.

4 Beraten werden und Fahrzeug bestellen

Gemeinsam mit einem unserer kompetenten Berater werden alle Einzelheiten besprochen, vertraglich festgehalten und das Fahrzeug bestellt.

5 Fahrspaß genießen 

Fahrzeug zum gewünschten Termin per Haustürlieferung erhalten oder selbst beim Händler entgegen nehmen.

6 Neues Traumauto bestellen

Kurz vor Laufzeitende einfach eine neues Fahrzeug finden und bequem ins neue Fahrzeug umsteigen.

Jetzt Top-Leasing-Angebote per Mail erhalten, verpassen Sie nie wieder einen Deal!

Weitere Informationen