sixt neuwagen logo

Elektroautos aus dem Ausland

checkmarkAiways, Nio, Nissan, etc. entdecken
checkmarkTop-Angebote
checkmarkBald in Deutschland erhältlich

Marke

Alle Marken

Modell-Linie

Alle Modell-Linien

Elektroautos liegen im Trend und es sind keineswegs nur die gewohnten „Big Player“ der Automobilindustrie, die auf diesem Markt mitmischen. Mehr und mehr Fahrzeuge stammen aus Asien, wobei vor allem China aber auch Japan, Korea und selbst Vietnam mit kostengünstigen Modellen glänzen. Doch was unterscheidet die Modelle aus Fernost? Und in welchem Bereich ergeben sich sogar Vorteile?

Aktion Leasing Schmankerl

Leasing Schmankerl

  • Fahrzeuge zum Vorteilspreis
  • Inklusive Top Ausstattung
  • Vorkonfigurierte Fahrzeuge sichern
  • Individuell konfigurierbar
  • Von Kleinwagen bis SUV
  • Jetzt sparen!

Die Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht

 

Schnell verfügbare Lagerwagen bei Sixt Neuwagen finden

Über 2.000 Autos zeitnah verfügbar!

  • Jetzt Traumauto schnell erhalten
  • Preisvorteil sichern
  • Top Ausstattungen inklusive
  • verschiedene Farben und Modelle
  • Bequem von Zuhause anfragen
  • Zeitnah verfügbar

Nur solange der Vorrat reicht!

 

Elektroautos aus China und Vietnam

Elektroautos aus China fristeten über viele Jahre das Dasein von Exoten oder Geheimtipps. Mittlerweile sind Marken wie Aiways oder Nio voll und ganz auf dem deutschen Markt angekommen. Bei Aiways fungieren zum Beispiel der Elektrofachhändler Euronics als Vertriebspartner und ATU als Lieferant von Ersatzteilen sowie Partner für Wartungen. Das Modell der Partnerschaft erweist sich als funktionstüchtig und Aiways U5 ist ein günstiges und attraktives SUV, das unter der Bezeichnung U6 auch als Crossover-Coupé erhältlich ist.

Lynk & Co wiederum, ist Teil des Geely- Konzern und damit technisch mit Volvo und Polestar verwandt. Die Fahrzeuge sind entsprechend hochwertig, was auch für die wiederbelebte und ehemals britische Marke MG gilt. Anders, als in früheren Jahren, ist das chinesische MG jedoch nicht allein auf Roadster ausgerichtet, sondern steht zudem für SUV mit vielen Extras oder auch geräumige Kombis.

Nio wiederum, verspricht mit dem Nio ET7 bis zu 1.000 Kilometer Reichweite – und das rein elektrisch. In der sprichwörtlichen „Pipeline“ befinden sich Marken wie Ora oder auch Xpeng und Voyah, wobei die beiden letztgenannten bislang nur in Norwegen und natürlich China verkauft werden. Zuletzt bietet der vietnamesische Hersteller VinFast das erste Fahrzeug aus diesem Land und startet gleich mit einem Paukenschlag. Der VF9 Plus ist ein SUV mit sieben Sitzen und ein echtes „Dickschiff“.

Tipp

Sie sind auf der Suche nach einem schnell verfügbaren Neuwagen? Dann entdecken Sie unsere attraktiven Lagerwagen.

Gewährung der BAFA-Prämie³

Für das von Ihnen ausgewählte Fahrzeug wird voraussichtlich die BAFA-Prämie für Fahrzeuge mit Auslieferung 2023 gewährt, so dass Sie die Anzahlung von 4.500 € zurückerhalten können. Da die Lieferzeit für das Fahrzeug aufgrund verschiedener Krisen sich derzeit verzögern  kann, besteht eine Möglichkeit, dass das Fahrzeug nach Auslieferung nicht mehr die Kriterien der BAFA-Prämie erfüllt. Derzeit muss das Fahrzeug nicht nur bestellt sein, sondern ebenfalls ausgeliefert sein, damit die Prämie vom Halter beantraget werden kann. Bitte beachten Sie: sollte das Fahrzeug die Kriterien für die Prämie nach Auslieferung nicht mehr erfüllen, kann die Anzahlung von 4.500 € nicht zurückgezahlt werden.

Elektromobilität bei Sixt Neuwagen entdecken
Kia EV6

Elektroautos bekannter asiatischer Hersteller

Bekannt sind bereits die vielen E-Autos renommierter japanischer Marken wie Toyota, Honda oder auch Nissan, Mazda und Suzuki. Vor allem Toyota gilt als Vorreiter in der E-Auto-Technologie und hat mit dem Prius zudem lange den Topseller unter den Hybriden im Programm.

Aus Korea stammen wiederum die Modelle von Hyundai und Kia und somit zum Teil auch Wasserstoff-Fahrzeuge mit Brennstoffzelle. Beide Hersteller stehen für exzellente Qualität und – im Falle des Kia EV6 auch für die neuartige 400-Volt-Ladetechnik, die auch der Hyundai Ioniq 5 bietet.

Fazit

Elektroautos aus Asien zeichnen sich durch Vielseitigkeit aus. Auf dem Markt ist die Qualität voll auf Augenhöhe mit den europäischen Konkurrenten und teilweise sind die Preise der Asiaten sogar noch ein bisschen attraktiver.

Weitere interessante Artikel

white left arrow
white left arrow

Weitere Informationen