089 / 30 700 700 Mo. – Fr.: 8 – 20 Uhr, Sa.: 8 – 19 Uhr
 

1% Regelung für Firmenwagen

Erhält man als Mitarbeiter einen Firmenwagen, kann man den Wagen nicht nur betrieblich, sondern auch, sofern vom Arbeitgeber erlaubt, für private Strecken nutzen und senkt dadurch die eigenen Kosten. Diese Ersparnis nennt sich geldwerter Vorteil und ist laut Gesetzgeber in Form der 1 Prozent Regelung zu versteuern. Die Alternative dazu bildet das Fahrtenbuch, welches vom Arbeitnehmer geführt werden muss.

Doch was sind die genauen Vor- und Nachteile der jeweiligen Regelungen? Die Frage, ob sich die Anwendung der 1% Regelung lohnt oder nicht, bedarf einer genauen Aufstellung aller Privatfahrten und einer Ermittlung der Reisekosten. Nur wer richtig einschätzt, wie oft der Dienstwagen bzw. Firmenwagen auch für die Privatnutzung eingesetzt wird, kann die richtige Entscheidung zwischen der steuerungspflichtigen 1% Regelung für Firmenwagen und der Fahrtenbuchmethode treffen.

Wem nutzt die 1% Regelung für Firmenwagen?

Jetzt von steuerlichen Vorteilen profitieren bei Sixt Neuwagen

  • Über 30 Marken vergleichen
  • Volle Herstellergarantie
  • Leasing ohne Anzahlung möglich
  • Lieferung bis vor die Haustür
  • Deutsches Neufahrzeug – kein Reimport
zum Firmenwagen

Zunächst einmal wurde die 1% Regelung für Firmenwagen als Vereinfachung für die Steuererklärung eingeführt. Die gesetzliche Regelung fußt auf § 8 Abs. 2 S. 2 EStG in Verbindung mit dem § 6 Abs. 1 Nr. 4 EStG. Wer möchte, kann die Besteuerung für seinen Firmenwagen in jedem Jahr wechseln und an die eigenen Fahrgewohnheiten anpassen. Mit anderen Worten braucht man sich nicht festzulegen und kann immer wieder neu entscheiden, welche Methoden am ehesten geeignet ist. Der Firmenwagenrechner ist meistens für Selbstständige oder Arbeitnehmer relevant.

Für die 1% Regelung für Firmenwagen spricht die Einfachheit. Man braucht lediglich den Listenpreis des Dienstwagens zu kennen und rechnet hiervon monatlich ein Prozent als geldwerten Vorteil an. Mit anderen Worten wird der Firmenwagen bzw. Dienstwagen somit zu einem klar kalkulierbaren Fixpreis genutzt, zumal die Betriebskosten meist vom Arbeitgeber übernommen werden.

Fahrten zwischen der Wohnung und Arbeitsplatz werden noch einmal mit 0,03 Prozent des inländischen Bruttolistenpreises des Fahrzeugs pro Kilometer und Monat berechnet. So ergibt sich eine Monat für Monat identische Summe. Wem es dabei gelingt, eine einmonatige Reparatur, einen Urlaub oder auch einen beruflichen Aufenthalt im Ausland nachzuweisen, kann den geldwerten Vorteil auch reduzieren lassen.

Audi A3 2.0 TDI Attraction Sportback 110 KW/150 PS
Bruttolistenpreis des Fahrzeugs28.600 €
Entfernung zur Arbeitsstätte20 km
1% des Bruttolistenpreises286 €
0,03% des BLP pro Entfernungskilometer171,6 €
Geldwerter Vorteil457,6 €
Audi A3 Sportback

Der geldwerte Vorteil wird monatlich auf den Bruttolohn des Mitarbeiters aufgeschlagen und erhöht somit die vom Lohn zu zahlenden Abgaben (Lohnsteuer). Verdient der Arbeitnehmer beispielsweise monatlich 3.500 EUR brutto, muss er fortan Steuern und Sozialbeiträge in Höhe von 3.957 EUR zahlen wodurch das ausgezahlte Netto-Einkommen sinkt.

Neue Reglung für betrieblich zugelassene E-Autos und Plug-in-Hybride

Zur Förderung der Elektromobilität wird ab 01.01.2019 für betrieblich zugelassene E-Autos und Plug-in-Hybride nur noch der halbierte Bruttolistenpreis als Bemessungsgrundlage angesetzt. Die neue Regelung hat einen Begünstigungszeitraum von drei Jahren. Die Details und Voraussetzungen sind in unserem Ratgeber-Artikel zum Thema Steuererleichterung für Elektroautos als Dienstwagen nachzulesen.

Das Fahrtenbuch als Alternative

Was auf den ersten Blick kompliziert erscheint, kann durchaus als Alternative zur 1 Prozent Regelung für Firmenwagen gelten. Die Rede ist vom Fahrtenbuch, in dem die tatsächlich gefahrenen Kilometer in privater Nutzung aufgeführt werden. Dabei gilt, dass je weniger Kilometer privat zurückgelegt werden, desto vorteilhafter eine Nutzung des Fahrtenbuchs erscheint.

Auf der anderen Seite steht der Aufwand, denn hier muss wirklich jede Fahrt exakt aufgezeichnet werden. Unterschieden werden nicht nur Dienstfahrten und Privatfahrten sondern auch Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte und Familienheimfahrten. Hinzu kommt, dass stets auch Belege eingereicht werden müssen.

1 Prozent Regel oder Fahrtenbuch
zum Vergrößern klicken.

Wer sich für ein Fahrtenbuch entscheidet, muss dabei sowohl das Datum als auch den Kilometerstand und das Reiseziel dokumentieren. Wer einen Umweg einlegt, muss die exakte Reiseroute skizzieren und selbstverständlich darf auch der Reisezweck nicht fehlen. Zuletzt müssen in einem Fahrtenbuch auch Angaben über den besuchten Geschäftspartner gemacht werden. In manchen Fällen lässt sich auch ein elektronisches Fahrtenbuch führen, das aber nicht immer vom Finanzamt anerkannt wird.

Mit welcher Variante die jährliche Steuerersparnis höher ausfällt, lässt sich leider nicht pauschal sagen. Die monatlichen Kosten hängen stark vom Listenpreis des von Ihnen herausgesuchten Modells, der Entfernung zur Arbeitsstätte sowie von der privaten Nutzung des Fahrzeugs ab.

Diesen Artikel weiterempfehlen:
FacebookTwitterGoogle E-Mail
Neuwagen konfigurieren

X %name Kraftstoffverbrauch kombiniert: k.A. l/100 km CO2-Emissionen k.A. g/km Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt. A+ABCDEFG

einmalig %PRICE

Im Wert von

 
ändern
Monatsrate

Expertenberatung
089 / 30 700 700
Mo. bis Fr.: 8 bis 20 Uhr,
Sa.: 8 bis 19 Uhr

Alle Angebote mit 0% Anzahlung, ohne Überführungskosten und inkl. 19 % MwSt. zu einer Laufzeit von 48 Monaten und einer Laufleistung von 10000 km/Jahr. Die verwendeten Bilder zeigen Beispiele des jeweiligen Modells. Farbe und Ausstattung können vom Angebot abweichen. Kostenpflichtige Sonderausstattung möglich.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobiltreuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Verbessern Sie mit uns gemeinsam unsere Website.

Wir freuen uns, wenn Sie sich wenige Minuten Zeit nehmen und einige einfache Fragen beantworten.

Ihre Angaben werden natürlich vertraulich behandelt und anonymisiert ausgewertet.