sixt neuwagen logo

Top-Gewerbeangebote von Porsche

checkmarkLeasingangebote sichern
checkmarkPorsche als Firmenwagen
checkmarkAlle Vorteile

Marke

Alle Marken

Modell-Linie

Alle Modell-Linien

Porsche

Porsche Gewerbeleasing Angebote bringen ein hohes Maß an Exklusivität in den Fuhrpark eines Unternehmens. Die Fahrzeuge der Stuttgarter Edelschmiede gelten in puncto Qualität und Langlebigkeit als „Maß aller Dinge“ und sind zudem pfeilschnell. Längst hat sich die VW-Tochter vom Image eines reinen Sportwagenbauers verabschiedet. Unter dem Porsche-Logo rollen sowohl der 911er als auch Cabriolets, SUV sowie mit dem Porsche Panamera Firmenwagen ein edler Gran Turismo vom Band. Wegweisend ist hierbei auch die Integration elektrischer Antriebe, die ein besonderes Maß an Dynamik versprechen und zudem sehr schnell aufgeladen werden können.

Porsche Cayenne
Porsche 911

Welche Porsche Modelle eignen sich für das Gewerbeleasing?

Porsche Gewerbeleasing hat viele Facetten und geht mit viel Prestige einher. Dabei sollte jedoch auf den Verwendungszweck der Fahrzeuge geachtet werden, denn teilweise handelt es sich um Zweisitzer, die zumindest vordergründig eher für private Zwecke geeignet zu sein scheinen. Ein Musterbeispiel hierfür ist der Porsche 718 Dienstwagen, der wahlweise als Cabriolet bzw. Roadster oder als Coupé zu haben ist. Die Beinamen Boxster und Cayman sind seit vielen Jahrzehnten bekannt und stehen für ein Einstiegsmodell mit einem als Mittelmotor eingebauten Boxer und bis zu 500 PS. Gefahren wird das 4,46 Meter lange Modell natürlich mit Hinterradantrieb – und das auf Wunsch mit bis zu 315 km/h. Der Porsche 718 hält trotz seiner enormen Leistung auf respektvolle Weise Abstand zum Porsche 911 und damit dem Klassiker im Sortiment. Vom Band rollt der „Elfer“ bereits seit 1963 und seit 2019 ist von der achten Generation die Rede. Der Sportwagen punktet sowohl mit vielen Extras wie einem Parkassistenten und einer 360° Kamera als auch mit einer Aufsehen erregenden Power. In Kombination mit einem Hinterrad- oder Allradantrieb schlagen bis zu 650 Pferdestärken zu Buche und katapultieren den Boliden in nur 2,7 Sekunden auf 100 km/h. Ende im Gelände ist erst bei 330 km/h, sodass es sich um einen der schnellsten Firmenwagen der Welt handeln dürfte.

Welche Vorteile entstehen für Gewerbekunden?

Wer in einen Porsche Dienstwagen steigt, braucht natürlich nicht unbedingt mit nur zwei Sitzen vorlieb zu nehmen. Zugegeben: ein Porsche Taycan Firmenwagen ist auch eher an Fahrerin oder Fahrer orientiert, doch bereits der Macan und der Cayenne sowie der Panamera eignen sich zur Mitnahme von bis zu fünf Erwachsenen. Beim Porsche Taycan liegt die Besonderheit im Elektroantrieb. 761 PS und wahnwitzige 1.050 Nm als maximales Drehmoment sorgen für Beschleunigungswerte wie bei einem 911er. Dabei liegt die Reichweite – je nach Motorisierung und Akku – bei bis zu 512 Kilometer. Der Elektroantrieb bietet den Vorteil eines Umweltbonus, der direkt beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt werden kann. Dieser ist unter bestimmten Umständen auch für Plug-In-Hybride möglich, die ebenfalls im Sortiment sind. Wer die Kombination aus Verbrennungs- und E-Motor zu schätzen weiß, ist mit einem Porsche Panamera Firmenwagen oder einem Cayenne als Firmenwagen gut beraten. Alternative Antriebe bewirken zudem eine Besserstellung bei der Ansetzung eines geldwerten Vorteils für private Nutzung. Es gilt nun nicht mehr die „Ein-Prozent-Regel“, sondern ein verbilligter Tarif. Ob dies bei Luxusmodellen wie den beiden wuchtigen SUV Porsche Macan und Cayenne einen Faktor darstellt, steht auf einem anderen Blatt. Fest steht indes, dass der Porsche Panamera als Limousine oder Shooting Brake mit mindestens 5,05 Meter Länge ein wahres Flaggschiff ist und dank seiner luxuriösen Ausstattung auf jeden Fall ein Ausrufezeichen setzt.

Porsche Taycan Limousine

Vorteile durch das Porsche Gewerbeleasing

Unabhängig davon, ob Sie sich für den Porsche 718, den Porsche Macan oder den Porsche Cayenne interessieren: wir bieten Ihnen und Ihrer Belegschaft das passende Fahrzeug. Das gilt auch für den Porsche Cayenne Coupé, den Porsche 911 und den Porsche Panamera. In allen Fällen handelt es sich bei einem Porsche Gewerbefahrzeug um einen Neuwagen aus einheimischer Produktion, der mit voller Herstellergarantie geliefert wird.

In der Zusammenarbeit mit uns, wählen Sie zwischen dem Porsche Gewerbe-Leasing und einer Vario-Finanzierung. Die Unterschiede liegen in der vorgesehen Kaufoption bei der Vario-Finanzierung, die somit noch flexibler ausfällt. Der Kaufpreis steht bereits im Vorfeld fest, wobei Sie allein die Entscheidung für einen Kauf oder die Rückgabe des Fahrzeugs treffen. In steuerlicher Hinsicht, sorgt ein späterer Kauf für eine andere Situation, was wir Ihnen im Gespräch gerne ausführlich erläutern.

Das Clevere am Porsche Gewerbeleasing ist die steuerliche Absetzbarkeit. Die monatlichen Leasingraten fallen finanziell kaum ins Gewicht und lassen sich zudem als Betriebsausgaben von den Gewinnen abziehen. Ihre steuerliche Belastung fällt somit und auch das Eigenkapital wird durch ein Porsche Leasingfahrzeug nicht angetastet bzw. das Fahrzeug taucht nicht in der entsprechenden Bilanz auf.

Tipp

Sie interessieren sich für Privatleasing-Angebote?
Dann haben wir auch hier die passenden Deals für Sie!
Lesen Sie alles zu den Vorteilen des Privatleasings und sichern Sie sich die Porsche Privatleasing-Angebote.

Zusammenfassung

Porsche Firmenwagen sind durchweg luxuriös und dynamisch. Möglich ist sowohl der Einstieg in klassische Sportwagen als auch SUV sowie den Panamera als Gran Turismo. Dabei haben Kundinnen und Kunden im Gewerbeleasing auch die Wahl zwischen klassischen Motoren sowie elektrischen und hybriden Varianten.

Weitere Informationen für Gewerbekunden

white left arrow
white left arrow
phone

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern persönlich.

Montag bis Freitag: 8:00 bis 20:00 Uhr
Samstag: 9:30 bis 17:30 Uhr

Weitere Informationen