SEAT Arona

SEAT Arona

  • Jedes Auto konfigurieren
  • Über 30 Marken vergleichen
  • Angebot in Echtzeit
Details zur Finanzierung

Seat Arona

Der Seat Arona lotet mit spielerischer Leichtigkeit die Grenzen zwischen verschiedenen Fahrzeugsegmenten aus. Unweigerlich fragt man sich, ob man hier in ein SUV oder ein Coupé steigt? Crossover lautet die Antwort und gleichzeitig die Erfolgsformel des seit 2017 auf dem Markt zu habenden Kompaktfahrzeugs. Die Namensgebung des Seat Arona folgt einem bewährten Muster, wobei es sich in diesem Fall um eine touristisch ungemein beliebte Stadt auf der Kanareninsel Teneriffa handelt, die den Namen beisteuerte.

Bauformen

Profitieren Sie jetzt von den TOP Neuwagen Leasing-Konditionen bei Sixt Neuwagen. Neben einer großen Fahrzeugauswahl bietet Ihnen Sixt Neuwagen zahlreiche Vorteile für's Kfz Leasing. Entscheiden Sie sich jetzt für das "Neuwagen Leasing" von Sixt.

Sports Utility Vehicle

SEAT Arona

Sports Utility Vehicle

Highlights

  • digitales Cockpit
  • WLAN
  • Wireless Charger

Testbericht: Ungewöhnliche Präsentation

Dass der Seat Arona ein rundum ungewöhnliches Modell ist, wurde bereits bei der Präsentation deutlich. Warum ein exklusives Event für einige wenige geladene Gäste durchführen, wenn sich die Show auch via Facebook streamen lässt? Gesagt, getan und so erfreute sich die versammelte Fachpresse bereits im Juni 2017 an der Premiere, die in physischer Form im Rahmen der IAA 2017 einige Monate später nachgereicht wurde.

Individuelle Designikone auf VW-Plattform

Die Plattform teilt sich der Seat Arona mit dem T-Cross von Volkswagen oder auch dem Skoda Kamiq und dem VW Polo. Die Rede ist vom modularen Querbaukasten A0 und damit der Kleinwagenplattform, was angesichts einer Länge von 4,14 Meter nicht verwundert. Der Hersteller spricht von einem Kompakten und präsentiert eine potenzielle Designikone. Bereits 2018 erhielt der Arona einen red dot design award. Vor allem die LED-Scheinwerfer und die Zitate von Geländewagen überzeugten auf ganzer Linie. Der Look ist robust, ohne dabei aggressiv oder gar grimmig zu wirken. Ein echtes Highlight besteht in der enormen Individualisierbarkeit. Allein neun Lackfarben stehen zur Auswahl und lassen sich munter mit kontrastierenden Dachfarben kombinieren. Sage und schreibe 68 verschiedene Kombinationen sind laut Hersteller möglich.

Eckdaten zum Seat Arona

In den Ausmaßen erweist sich der Seat Arona als kleines Raumwunder. Einerseits gelingt dem Hersteller eine Wendekreis von lediglich 10,60 Meter, aufgrund dessen die Ausrichtung auf die City deutlich wird. Andererseits kommt das Modell mit einem Radstand von 2,57 Meter daher und bringt es auf eine Breite und Höhe von 1,78 Meter und 1,55 Meter. Die Folge ist ausreichend Platz für bis zu fünf Personen, die zusätzlich auch noch bis zu 400 Liter an Gepäck mitführen können. Zum Einkaufen eignet sich der Arona auch dann, wenn am Wochenende der Baumarkt angesteuert wird, denn dank asymmetrisch umklappbarer Rücksitze eröffnet sich ein maximales Laderaumvolumen von 1.200 Liter. Praktisch ist der in der Höhe verstellbare Kofferraumboden unter dem sich 65 Liter an Volumen verstecken.


Die Verarbeitung wird allerorten als erstklassig bezeichnet und die Zahl der Extras ist beeindruckend.

Komfort des Seat Arona

In puncto Komfort macht dem Seat Arona so schnell kein Konkurrent etwas vor. Die Verarbeitung wird allerorten als erstklassig bezeichnet und die Zahl der Extras ist beeindruckend. Das beginnt mit der Konnektivität und der problemlosen Einbindung mobiler Geräte in das Infotainment. Diese lassen sich dank Wireless Charger kabellos aufladen und über FullLink einbinden und auch WLAN ist Teil der Ausstattung. Genutzt wird zu diesem Zweck ein Touchdisplay mit acht Zoll Durchmesser, auf dem auch die Karte der Navigation inklusive der Echtzeitfunktionen zu sehen ist. Mit der „Seat Connectivity Box“ wird unter Verwendung der Außenantenne das GSM-Signal verstärkt. Wer Lust auf Streaming von Musik hat, genießt optional den Sound aus einem BeatsAudio™ System. Satte 300 Watt wabern in den Innenraum und die Klänge wummern sowohl aus sechs Lautsprechern als auch aus dem separaten Subwoofer. Natürlich setzt auch der Seat Arona voll und ganz auf Sicherheit. Wie sonst ließe sich die Topwertung von fünf Sternen beim Euro-NCAP-Crashtest erklären? Gefahren wird unter anderem mit einem adaptiven Geschwindigkeitsregler und einem Aufmerksamkeitsassistenten. Des Weiteren verfügt das SUV über einen Regen- und Lichtsensor und warnt dank integrierter Sensoren vor Fahrzeugen, die im toten Winkel auftauchen. Das Cockpit arbeitet komplett digital und ist individualisierbar.

Motorisierung und Antrieb

Geöffnet, gestartet und geschlossen wird der Arona per Knopfdruck. Angesichts des pulsierenden Startknopfs fühlt man sich unweigerlich an ein schlagendes Herz erinnert. Die eingebauten Motoren stammen aus dem Benziner- oder Dieselregal und bringen zwischen 90 und 150 PS auf die Straße. Die Übertragung der Pferdestärken erfolgt bei den kleineren Motorisierungen über ein manuelles Schaltgetriebe mit sechs oder fünf Gängen oder auch – in den leistungsstarken Ausführungen – über eine Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen. Unterwegs ist man stets mit einem Vorderradantrieb, wobei die Leistung des Seat Arona bemerkenswert ist. Wer es sportlich mag, der beschleunigt in 8,2 Sekunden auf 100 km/h und bringt es auf eine Reisegeschwindigkeit von 210 km/h.


Der Seat Arona beweist, dass auch kleinere Fahrzeuge sowohl Stil besitzen als auch eine Fülle an Extras bieten können

Fazit

Der Seat Arona beweist, dass auch kleinere Fahrzeuge sowohl Stil besitzen als auch eine Fülle an Extras bieten können. Das Crossover-Modell eignet sich vor allem für die Innenstadt und zeichnet sich durch effiziente und ein perfekt durchdachtes Design aus.


Pro

  • sehr geräumiger Innnraum
  • preiswert
  • hoher Komfort

Contra

  • schlichter Innenraum
  • kleiner Kofferraum
  • etwas komplizierte Handhabung

Modell Details

Außenfarbe
Kraftstoff
  • Erdgas
  • bleifrei
Getriebeart
  • Automatik
  • Manuell
Leistung
  • 67 kW (90 PS) bis 111 kW (150 PS)
Außen-Abmessung
  • Länge (mm)4.138
  • Höhe (mm)1.552
  • Breite (mm)1.780
  • Radstand (mm)2.566
Gewicht
  • zulässiges Gesamtgewicht (kg)1.700 - 1.760
  • Leergewicht (kg)1.164 - 1.305
  • Anhängerlast gebremst / ungebremst (kg)1.200 / 610

Relevante Informationen