Mercedes-Benz GLC

  • Jedes Auto konfigurieren
  • Über 30 Marken vergleichen
  • Angebot in Echtzeit

Mercedes-Benz GLC - ein Topseller

SUV in kompakt – diese überaus gefragte Kombination bietet auch der Mercedes-Benz GLC und ist damit eines der Zugpferde seines Herstellers. Kein anderes SUV erreicht so solide Verkaufszahlen und seit dem Start im Jahr 2015 mussten gleich zwei Mal die Produktionskapazitäten erweitert werden, um die Nachfrage zu bedienen. Entsprechend der Nomenklatura bei Mercedes-Benz basiert der GLC auf der C-Klasse und damit dem bekannten Mittelklassemodell. Das „G“ markiert dabei die Ausführung als SUV bzw. stand ursprünglich für die Geländewagen der Marke mit dem Stern. 2019 wurde der Mercedes-Benz GLC mit einer Modellpflege bedacht und zwischenzeitlich existierte sogar eine Ausführung mit Brennstoffzelle, die jedoch 2020 eingestellt wurde.

 Geschichte des Mercedes-Benz GLC

Der direkte Vorgänger des GLC ist der GLK, der ebenfalls schon auf der C-Klasse aufbaute. Erstmals legte Mercedes-Benz seinerzeit ein Kompakt-SUV vor, das für eine Weile das kleinste Modell dieser Art für diesen Hersteller war. In den Jahren zwischen 2008 und 2015 liefen mehr als eine halbe Million Fahrzeuge vom Band, sodass von einem Riesenerfolg gesprochen werden kann. Interessant war auch dessen Entwicklung, die mit enormem Aufwand verbunden war. Viereinhalb Millionen Kilometer wurden in der Testphase in Namibia gefahren und auch ein digitaler Prototyp existierte, mit dem die unterschiedlichen Fahrweisen und -manöver getestet werden konnten. Die ersten Studien zum GLK hießen FREESIDE und TOWNSIDE, wobei in der späteren Serienausführung beide Komponenten (also das Gelände und der Stadtverkehr) perfekt kombiniert wurden.

Bauformen

Profitieren Sie jetzt von den TOP Neuwagen Leasing-Konditionen bei Sixt Neuwagen. Neben einer großen Fahrzeugauswahl bietet Ihnen Sixt Neuwagen zahlreiche Vorteile für's Kfz Leasing. Entscheiden Sie sich jetzt für das "Sixt Neuwagen Leasing".

Sports Utility Vehicle

Mercedes-Benz GLC

Sports Utility Vehicle

Highlights

  • Sitze mit Massagefunktion
  • Energizing
  • Luftfederung

Besonderheiten des Mercedes-Benz GLC

Der GLK ist bis heute ein Klassiker und das erste SUV mit einem Umweltzertifikat des TÜV Süd für den gesamten Lebenszyklus des Modells. Als Nachfolger wurde 2015 der MercedesBenz GLC nominiert, der sich nahtlos in die neue Namensgebung einfügt und mit GLA, GLB, GLE und GLS verwandt ist. Angeboten wird der GLC sowohl in der klassischen SUV-Variante als auch als Coupé. Folgt man den Angaben des Herstellers, so handelt es sich bei jedem GLC fast um ein Unikat. Der Grund liegt in den zahlreichen Möglichkeiten für eine Individualisierung, die sich unter anderem in mehr als einem Dutzend möglicher Lackierungen und noch mehr Kombinationsmöglichkeiten widerspiegelt. Zudem wird erstmals ein Plug-In-Hybrid mit einem Allradantrieb kombiniert.

Das Mercedes-Benz GLC in Zahlen

Die Länge des Mercedes-Benz GLC variiert je nach Bauform und liegt zwischen 4,66 Meter unt 4,68 Meter. In der Breite stehen 1,89 Meter oder 1,93 Meter auf dem Datenblatt und dabei schraubt sich das SUV auf bis zu 1,64 Meter in die Höhe. Entsprechend der Fahrzeugklasse werden jede Menge praktischer Features und jede Menge Platz im Innenraum geboten. 395 oder 550 Liter umfasst der Kofferraum, der nach Umklappen der hinteren Sitze auf 1.445 Liter oder gar 1.600 Liter erweitert wird. Eine Besonderheit besteht in einer klappbaren Box, die im Kofferraum installiert werden kann und einem regelrechten Geheimfach, das unterhalb des Ladebodens für zusätzlichen Stauraum sorgt. Gewendet wird der Mercedes-Benz GLC auf einem Radius von 11,80 Meter. 

Die Anzeigen sind durchweg digital und neben dem Cockpit wird auch ein Head-Up-Display geboten.

Ausstattung und Komfort des Mercedes-Benz GLC

Eines der Kaufargumente zugunsten des Mercedes-Benz GLC ist dessen Ausstattung. Die zentralen Funktionen werden durch ein MBUX-System gesteuert. Die Mercedes-Benz User Experience ist ein viel gelobtes Steuerungssystem, das durch den Satz „Hey Mercedes“ aktiviert wird. Möglich ist die Bedienung via Umgangssprache und mit jedem Mal lernt MBUX hinzu, sodass auch komplexere Anfragen verstanden und verarbeitet werden. Die Anzeigen sind durchweg digital und neben dem Cockpit wird auch ein Head-Up-Display geboten. Dass sich Smartphones in die Navigation integrieren lassen, versteht sich beim Mercedes-Benz GLC von selbst, ebenso wie das adaptive Fahrwerk mitsamt Luftfederung. Ein weiteres Komfortfeatures sind die Massagesitze und die Energizing-Funktion. Geöffnet und geschlossen wird der Mercedes-Benz GLC via Fernbedienung, die Heckklappe reagiert sogar auf eine bloße Fußbewegung. Abgerundet wird der Komfort durch die vielen Assistenten wie einen Abstandsregeltempomat, Pre-Safe und einen Toter-Winkel-Warner. Ebenfalls kommen ein aktiver Bremsassistent und eine Verkehrszeichenerkennung zum Einsatz.

Motorisierung und Antrieb

Wer in einen GLC steigt, schöpft hinsichtlich der Motoren aus dem Vollen. Gefahren wird entweder mit Benzin oder Diesel und auch Hybride sind möglich. Die Elektromotor treffen dabei entweder auf Selbstzünder oder Ottomotoren und bringen 306 bzw. 320 PS Systemleistung auf die Straße. Kennzeichnend ist dabei der Allradantrieb in Kombination mit einer Neun-Gang-Automatik. Wer einen Benziner wählt, spart dank Mildhybrid-Technologie jede Menge Sprit und sichert sich ein Leistungsspektrum zwischen 197 und stolzen 510 PS. Letztere betreffen die Variante des Werkstuners AMG, der mit Biturbos arbeitet und jede Menge Wumms unter die Motorhaube packt. 3,8 Sekunden vergehen, bis die Tachonadel die 100 km/h passiert und erst bei 280 km/h ist die Beschleunigung vorbei. Zuletzt wird das Motorenspektrum durch Dieseltechnik und 163 bis 330 PS abgerundet. 

Das Fahrzeug punktet sowohl auf der Langstrecke als auch im Stadtverkehr und kombiniert Effizienz mit erstklassiger Ausstattung.

Fazit

Der Mercedes-Benz GLC ist ein Topseller und eines der attraktivsten Modelle im Bereich der Kompakt- bzw. Midsize-SUV. Das Fahrzeug punktet sowohl auf der Langstrecke als auch im Stadtverkehr und kombiniert Effizienz mit erstklassiger Ausstattung.

Pro

  • Modernes Design
  • Viele Ausstattungs-Highlights
  • Üppiges Platzangebot

Contra

  • Hoher Anschaffungspreis

Modell Details

Außenfarbe
Kraftstoff
  • Diesel
  • Super bleifrei
  • bleifrei
Getriebeart
  • Automatik
Leistung
  • 145 kW (197 PS) bis 190 kW (258 PS)
Außen-Abmessung
  • Länge (mm)4.716
  • Höhe (mm)1.640
  • Breite (mm)1.890
  • Radstand (mm)2.888
Gewicht
  • zulässiges Gesamtgewicht (kg)2.510 - 2.550
  • Leergewicht (kg)1.925 - 2.000
  • Anhängerlast gebremst / ungebremst (kg)2.500 / -

Relevante Informationen