Honda CR-V

Honda CR-V

  • Jedes Auto konfigurieren
  • Über 30 Marken vergleichen
  • Angebot in Echtzeit
Details zum Leasing

Honda CR-V - Der "Geheimtipp"

Es ist fast unmöglich, den Honda CR-V ohne die Verwendung des Begriffs „Geheimtipp“ zu beschreiben. So geheim sind die Qualitäten des japanischen SUV allerdings schon lange nicht mehr, denn schließlich ist das Modell bereits seit 1996 auf dem Markt. Interessant ist schon die Namensgebung, die eine Menge der Pluspunkte vorwegnimmt. CR-V steht für ein Comfortable Runabout Vehicle und damit einen komfortablen Flitzer. Das Wort Runabout wird mitunter sogar als Buggy übersetzt, wenngleich Honda in der Bauform nicht so weit geht. Seit 2016 wird die fünfte Generation angeboten, die allerdings erst 2018 auf dem europäischen Markt erschien. Begründet wurde dies seitens des Herstellers mit einer Reihe von Überarbeitungen, sodass fast schon von einer Modellpflege gesprochen werden könnte. Dass es sich um einen der Innovationsträger des Herstellers handelt, versteht sich von selbst. 

Geschichte des Honda CR-V

Als der Honda CR-V im Jahr 1995 vorgestellt wurde, schuf man bewusst eine etwas geräumigere Variante des schon in Planung befindlichen HR-V. Die Plattform hierzu lieferte der Civic und damit eines der bewährtesten und erfolgreichsten Modelle der Japaner. Für Honda war der CR-V das erste komplett im eigenen Haus gestaltete SUV, wobei Hiroyuki Kawase für das Design verantwortlich zeichnet. Die Verankerung im Civic blieb auch in der folgenden Generation erhalten, sodass es sich um ein typisches Kompakt-SUV handelt. In der vierten Generation wurdem dem CR-V ein komplett erneuerter Allradantrieb spendiert und interessanterweise hat sich die Größe seit dem Debüt stets innerhalb eines Rahmens von plusminus zehn Zentimetern bewegt.

Bauformen

Profitieren Sie jetzt von den TOP Neuwagen Leasing-Konditionen bei Sixt Neuwagen. Neben einer großen Fahrzeugauswahl bietet Ihnen Sixt Neuwagen zahlreiche Vorteile für's Kfz Leasing. Entscheiden Sie sich jetzt für das "Sixt Neuwagen Leasing".

Sports Utility Vehicle

Honda CR-V

Sports Utility Vehicle

Highlights

  • dritte Sitzreihe
  • Active Noise Control
  • Spurhalteassistent

Besonderheiten des CR-V

Im Jahr 2016 startete die fünfte Generation des Honda CR-V zunächst in den USA, um 2018 im Rahmen des Genfer Automobilsalons auch in Europa präsentiert zu werden. Erneut liefert der Civic die Technik und dieses Mal bietet der japanische Hersteller bis zu sieben Sitze im Innenraum. Eine Neuerung fand bei den Motoren statt, die sowohl in Hybridvarianten als auch unter komplettem Verzicht auf Dieseltechnik daherkommen. Gelobt wird der CR-V vor allem aufgrund seines fehlenden martialischen Auftreten. Mit den Kraftprotzen der Konkurrenz will das SUV nicht mithalten, sondern setzt eher auf die Gene eines Kombis und ein sympathisch großes Platzangebot. Weltweit ist der Honda CR-V das meistverkaufte Modell seiner Klasse – das Nischendasein fristet er einzig und allein auf dem deutschen Markt.
Der Honda CR-V in Zahlen
Zugegeben: wenn mit sieben Sitzen gefahren wird, muss man im Honda CR-V ein klein wenig zusammenrücken. Angesichts einer Länge von exakt 4,60 Meter ist dies allerdings verständlich. Breite und Höhe werden mit 1,86 Meter und 1,69 Meter angegeben. Beeindruckend ist der Laderaum des Japaners, der bereits im Kofferraum 561 Liter beträgt und auf sage und schreibe 1.756 Liter erweitert werden kann. Für ein Kompaktmodell ist dies eine kleine Sensation. Bemerkenswert sind auch die Funktionen im Laderaum, die unter anderem in einem einfachen Hebelzug zum Umklappen der hinteren Sitze und der Entstehung einer komplett ebenen Ladefläche bestehen. Als Wendekreis schlagen zwölf Meter zu Buche.

Wenn es um Komfort geht, lässt der Honda CR-V keinerlei Wünsche offen.

Ausstattung und Komfort des Honda CR-V

Wenn es um Komfort geht, lässt der Honda CR-V keinerlei Wünsche offen. Da sind zum Beispiel die hinteren Türen, die sich in einem Winkel von nahezu 90° öffnen lassen und damit einen besonders bequemen Einstieg, auch in die dritte Sitzreihe ermöglichen. Ebenfalls wird großen Wert auf die Lärmdämmung gelegt, die mitsamt einer aktiven Geräuschkompensation ANC (Active Noise Control) bewerkstelligt wird. Natürlich setzt der CR-V bereits komplett auf digitale Instrumente und ein Head-Up-Display und ermöglicht die Integration mobiler Geräte und deren Internetnutzung. Hinsichtlich der Assistenzsysteme setzt der Honda nahezu überall einen Haken: Spurhalten, Abstandshalten, Geschwindigkeitsassistent und Notbremsen sind vorhanden, ein Toter-Winkel-Warner sowie ein Assistent zum Ausparken ebenfalls und auch die Rückfahrkamera darf nicht fehlen. Abgerundet wird der hohe Komfort durch LED-Scheinwerfer.

Motorisierung und Antrieb

Angetrieben wird der Honda CR-V entweder mit einem 1,5 Liter- Twinturbo- Benziner oder einem Hybrid mit zwei Liter, bestehend aus einem Benzinmotor in Verbindung mit einem Elektroaggregat. Die Leistung liegt bei 173 oder 193 PS bei den Benzinern bzw. kombinierten 184 PS als Hybrid und zur Auswahl stehen Front- oder Allradantrieb. Möglich ist zudem das Fahren mit Schaltgetriebe oder einem stufenlosen CVT-Getriebe. Wenngleich sich der Honda CR-V nicht am „Höher, Schneller, Weiter“ vieler anderer Autohersteller beteiligt, zaubert das SUV eine solide Beschleunigung von 8,8 Sekunden auf 100 km/h auf die Straße und bringt es immerhin auf eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h.

Das SUV der Kompaktklasse befindet sich auf Augenhöhe mit der Konkurrenz und hebt sich mit viel Komfort und Platz sogar wohltuend von der Masse ab.

Fazit

Mit dem Honda CR-V ist auf jeden Fall zu rechnen. Das SUV der Kompaktklasse befindet sich auf Augenhöhe mit der Konkurrenz und hebt sich mit viel Komfort und Platz sogar wohltuend von der Masse ab.

Modell Details

Außenfarbe
Kraftstoff
  • bleifrei
Getriebeart
  • Automatik
Außen-Abmessung
  • Länge (mm)4.600
  • Höhe (mm)1.679 - 1.689
  • Breite (mm)1.855
  • Radstand (mm)2.662 - 2.663
Gewicht
  • zulässiges Gesamtgewicht (kg)2.240 - 2.275
  • Leergewicht (kg)1.685 - 1.743
  • Anhängerlast gebremst / ungebremst (kg)750 / 600

Relevante Informationen