BMW X2

BMW X2

  • Jedes Auto konfigurieren
  • Über 30 Marken vergleichen
  • Angebot in Echtzeit
Details zur Finanzierung

Einen X2 Neuwagen gibt es in vier Ausstattungslinien

In vier Ausstattungslinien und mit sieben Motorisierungen ist die unverändert aktuelle Erstgeneration des BMW X2 verfügbar. Darunter auch der allradangetriebene Benziner iM35 mit 306 PS sowie ein fortschrittlicher Hybridantrieb. Der Innenraum des SUV-Coupé kann im Vergleich zum X1 mit serienmäßigen Komfortdetails punkten.

Bauformen

Profitieren Sie jetzt von den TOP Neuwagen Leasing-Konditionen bei Sixt Neuwagen. Neben einer großen Fahrzeugauswahl bietet Ihnen Sixt Neuwagen zahlreiche Vorteile für's Kfz Leasing. Entscheiden Sie sich jetzt für das "Neuwagen Leasing" von Sixt.

Sports Utility Vehicle

BMW X2

Sports Utility Vehicle

Highlights

  • Attraktive Mischung aus Mini-Suv und Coupé
  • 3 Fahrmodi und 8,8-Zoll-Screen serienmäßig
  • Topmodell: iM35 Benziner mit 306 PS

Testbericht: Die sportive Karosserie des BMW X2

Der BMW X2 gehört zu den jüngsten Entwicklungen des bayerischen Autobauers und wird seit März 2018 ausgeliefert. Das Kompakt-SUV basiert zwar auf dem Modell X1 und besitzt auch dessen neue Unterklasseplattform UKL2. Jedoch unterscheidet er sich äußerlich maßgeblich von seinem Crossover-Bruder und wird wegen seiner kraftvoll niedrigen Bauform auch als SUV-Coupé bezeichnet. Kennzeichnend sind unter anderem sein extrem breiter Nieren-Kühlergrill, die nahezu quadratischen Radhäuser, verkleideten Schweller sowie die abfallende Dachlinie bei gleichzeitig ansteigender Schulterpartie. Diese keilförmige Anmutung mit kleinem Heckfenster zieht allerdings Beeinträchtigungen bei der Rundumsicht sowie beengte Zugangs- und Platzverhältnisse im Fond nach sich. Insgesamt ist der X2 Neuwagen beträchtliche 8 cm kürzer und 9 cm niedriger als der X1 und ausschließlich als Fünftürer erhältlich. Das Kofferraumvolumen erweist sich mit 470 l bzw. 1355 l bei umgelegter Rückbank als ausreichend. Stilvolle Details wie das BMW-Logo im C-Säulenblech runden den sportlichen Charakter des Lifestyle-SUV ab.

Fahrverhalten in den Optionen Comfort, ecoPro und Sport

BMW X2 betört auch innen mit exquisiten Details

Der Innenraum des BMW X2 ist weitgehend mit dem des X1 identisch, allerdings aufgewertet durch exquisite Details. So umrahmen das Radio und die Klimaanlage edle Klavierlackblenden. Ebenso vermitteln Ziernähte um die Instrumententafel und Mittelkonsole ein Gefühl von Luxus; die Konsole lässt sich ferner mittels Rollo verschließen. Beim Infotainment kommt bereits die Basisversion mit einem vergrößerten 8,8-Zoll-Farbbildschirm daher, ebenso ist das Kompakt-SUV über BMW Connected Drive vernetzt. Eine Besonderheit ist der Fahrmodus-Schalter für alle X2-Ausführungen: Er bietet die Möglichkeit, das Fahrverhalten in den Optionen Comfort, ecoPro und Sport anzupassen. Welche Schmankerl der Crossover darüber hinaus bereithält, ist eine Frage der Ausstattungslinie und individuell ergänzten Extras. Neben dem Einstiegsmodell stehen drei Varianten bereit: Der X2 Advantage mit Zwei-Zonen-Klimaautomatik und elektrischer Heckklappe, der Advantage Plus mit Sportsitzen, Lichtpaket und 18-Zoll-Leichtmetallrädern sowie der BMW X2 M Sport mit tiefergelegtem Sportfahrwerk, M Lederlenkrad, verkürztem Schalthebel und 19-Zoll-Bereifung.

Wer mit einem Mini-SUV den großen Auftritt hinlegen will, macht mit dem BMW X2 einen guten Fang

Fazit

Wer mit einem Mini-SUV den großen Auftritt hinlegen will, macht mit dem BMW X2 einen guten Fang. Im Vergleich zum klassisch geschnittenen Baugruppen-Bruder X1 liegt die Betonung bei diesem „Vehicle“ eindeutig auf „Sports“ statt „Utility“. Eine urbane Alltagstauglichkeit inklusive sicherem Kindertransport ist zwar gegeben. Allerdings muss man das dralle Coupé-Design mit einer eingeschränkten Rundumsicht sowie beengten Platzverhältnissen bezahlen. Apropos bezahlen: Im Verhältnis zu dem, was er rein technisch bietet - und auch im Verhältnis zum X1 - ist ein BMW X2 Neuwagen eine ziemlich kostspielige Angelegenheit. Vor allem denn, wenn man das Lifestyle-SUV so motorisiert und mit Innenraum-Extras ausstaffiert, dass es dem Exterieur entspricht. Die Bayern setzen bei ihrem SUV-Coupé eindeutig darauf, dass das Herz den Verstand schlägt - was ihnen auch ziemlich gut gelingt. So wie den Premium-Mitbewerbern Mercedes GLA, Audi Q3, Jaguar E-Pace oder Range Rover Evoque.

Pro

  • Nobles Interieur
  • Sportliche Fahreigenschaften
  • Athletisches Exterieur

Contra

  • Sehr hoher Preis
  • Eingeschränkte Rundumsicht
  • Assistenzsysteme ohne modernes Radar

Modell Details

Außenfarbe
Kraftstoff
  • Diesel
  • Elektro
  • bleifrei
Getriebeart
  • Automatik
  • Manuell
Leistung
  • 100 kW (136 PS) bis 225 kW (306 PS)
Außen-Abmessung
  • Länge (mm)4.360
  • Höhe (mm)1.526
  • Breite (mm)1.824
  • Radstand (mm)2.670
Gewicht
  • zulässiges Gesamtgewicht (kg)1.985 - 2.300
  • Leergewicht (kg)1.485 - 1.805
  • Anhängerlast gebremst / ungebremst (kg)2.000 / 750

Relevante Informationen