zurück

Versteigern Sie jetzt Ihren Gebrauchtwagen!

Mit Sixtbid verkaufen Sie Ihr altes Auto
zum Höchstpreis

  • Erreichen Sie meist Verkaufspreise über Schwacke-Wert
  • Transparente Preisbildung dank individuellem Mindestpreis
  • Ein persönlicher Ansprechpartner mit 25.000 Händlerkontakten
  • Vollkommen risikofrei! Verkauf nur an geprüfte Händler

Fragen und Antworten

Welche Vorteile bietet mir Sixtbid?

  • Verkaufspreise meist über Schwacke-Wert.
  • Transparente Preisbildung dank individuellem Mindestpreis.
  • Ein persönlichen Ansprechpartner mit bis zu 25.000 Händlerkontakten.
  • Verkauf nur an geprüfte Händler.
  • Schnelle und einfache Versteigerung ohne Wartezeiten.
  • Kein Aufwand und keine Kosten für die Schaltung von Verkaufsanzeigen. Keine Telefonate und Probefahrten mit Fremden.
  • Für die Beseitigung von Kleinschäden (Smartrepair) entstehen Ihnen keine Kosten.
  • Wir übernehmen für Sie die langwierige Abmeldung bei der Zulassungsstelle.
  • Wir garantieren eine sichere Auszahlung des Verkaufspreises direkt auf ihr Konto. Schutz vor Risiken wie Falschgeld oder Scheckbetrug.

Wie funktioniert die Versteigerung mit Sixtbid?

Wir bieten Ihr Fahrzeug ausschließlich registrierten und geprüften Kfz-Händlern aus ganz Europa an. Diese haben schon vor der Auktionsphase die Möglichkeit aufgrund des erstellten Zustandsberichts Gebote abzugeben. Während der Auktion kommt das Auto „unter den Hammer“, d.h. es wird der Höchstpreis ermittelt. Erreicht dieser den mit Ihnen abgesprochenen Mindestpreis (auch Ausrufpreis) oder liegt darüber, wird das Fahrzeug direkt versteigert und Sie erhalten umgehend den in der Auktion erzielten Betrag auf Ihrem Konto gut geschrieben. Sollte das Auto den Mindestpreis nicht erreichen, werden wir Sie über das Auktionsergebnis informieren und Sie entscheiden, ob Sie Ihr Fahrzeug trotzdem verkaufen möchten.

Können sowohl Privat- als auch Gewerbekunden ihren Gebrauchtwagen über Sixtbid versteigern?

Ja, Sie können sowohl als Privat- wie auch als Gewerbekunde Ihr Auto bei Sixtbid versteigern. Wenn Sie als Gewerbekunde ein Fahrzeug bei uns versteigern wollen, ist es notwendig, dass Sie Ihre Gewerbeanmeldung und, wenn vorhanden, Ihren Handelsregisterauszug zum Begutachtungstermin mitbringen.

Ich möchte eine unverbindliche Anfrage (zur Versteigerung meines Fahrzeugs) an Sixtbid stellen. Welche Kosten kommen auf mich zu?

Keine, die unverbindliche Preisanfrage ist für Sie als Verkäufer kostenlos.

Ab wann fallen Kosten für mich an?

Bei einer Versteigerung mit Sixtbid fallen zurzeit keinerlei Kosten für Sie als Verkäufer an. Mit unserem Einführungsangebot schenken wir Ihnen die Fahrzeugerfassungsgebühr (59,- €) und die Verkaufsgebühr (100,- €). Dieses Angebot ist zeitlich begrenzt. Wir übernehmen für Sie die Abmeldung Ihres Fahrzeugs, so dass Sie nach dem Verkauf keine weiteren Kosten für Kfz-Versicherung und Steuern tragen müssen. Für die Abmeldung des Fahrzeugs berechnen wir pauschal 13,90 €.

Welche Daten muss ich für eine Anfrage bei Sixtbid bereit halten?

Ihre persönlichen Kontaktdaten und einige Kerndaten zu Ihrem Fahrzeug, die wir benötigen um eine erste unverbindliche Preiseinschätzung durchführen zu können.

Ich habe eine unverbindliche Anfrage an Sixtbid gestellt. Wie geht es jetzt weiter?

Nach einer unverbindlichen Anfrage kontaktieren wir Sie schnellstmöglich per E-Mail und teilen Ihnen den aktuellen Marktwert Ihres Gebrauchtwagens mit, welcher anhand der von Ihnen mitgeteilten Fahrzeugdaten individuell ermittelt wurde. Wenn dieses Angebot Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie uns direkt kontaktieren und einen Besichtigungstermin für Ihr Fahrzeug vereinbaren.

In welchen Fällen kann mein Fahrzeug abgelehnt werden?

Grundsätzlich werden alle Fahrzeuge mit gültigem Eigentumsnachweis akzeptiert. Auch Unfallfahrzeuge oder Fahrzeuge mit Aggregatschäden (hierzu gehören z.B. Motor- oder Getriebeschäden) können bei uns eingeliefert werden. Möchten Sie ein Fahrzeug eines Dritten einliefern, bedarf dies einer ausreichenden Bevollmächtigung durch den Eigentümer oder verfügungsberechtigten Besitzer sowie eine unterschriebene und mit Datum versehene Kopie eines gültigen Lichtbildausweises des Eigentümers/verfügungsberechtigten Besitzers. Lediglich Fahrzeuge ohne Zulassungsbescheinigungen (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief) können wir leider nicht annehmen.

Wie wird der Wert meines Gebrauchtwagens ermittelt?

Unsere Preisexperten ermitteln individuell den aktuellen Marktwert Ihres Fahrzeugs anhand von Erfahrungswerten und einer Gebrauchtwagen-Preisdatenbank.

Was ist ein Ausrufpreis?

Der Ausrufpreis ist der Preis, der bei der Auktion mindestens erreicht werden muss. Unter diesem Preis wird Ihr Fahrzeug nicht versteigert. Basis für den Ausrufpreis ist der mit Ihnen vereinbarte Mindestpreis unter der Berücksichtigung des Marktwertes. Für die Festsetzung des Marktwertes spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, wie z.B. Alter und Zustand des Fahrzeugs, die Laufleistung, die Halterzahl und die vorhandene Ausstattung. Alle von Ihnen angegebenen Daten zum Fahrzeug fließen in unsere Werteinschätzung ein.

Mein Ausrufpreis wurde bei der Auktion erreicht. Wie geht es jetzt weiter?

Ist die Auktion beendet und das Fahrzeug wurde versteigert, erhalten Sie automatisch den erzielten Betrag abzgl. evt. entstandener Gebühren (z.B. Abmeldegebühr) auf Ihr angegebenes Konto überwiesen. Per Post senden wir Ihnen separat einen Gutschriftbeleg. Mit unserem Einführungsangebot erlassen wir Ihnen die Fahrzeugerfassungs- und Verkaufsgebühr.

Was passiert wenn mein Ausrufpreis bei der Auktion nicht erreicht wird?

Ist die Auktion beendet und das Höchstgebot liegt unter dem Ausrufpreis, befindet sich das Fahrzeug „im Vorbehalt“. Sie als Verkäufer werden von uns telefonisch kontaktiert und können nun entscheiden, ob Sie das Fahrzeug freigeben oder den Gebotspreis ablehnen. Sie können im Falle einer Ablehnung des Gebots entscheiden ob Sie das Fahrzeug erneut in einer weiteren Auktion anbieten wollen. Es fallen keine weiteren Kosten für Sie an.

Warum weicht der ermittelte aktuelle Marktwert vom Preis auf dem Privatmarkt ab?

Der von uns angebotene individuelle Marktwert wird in der Regel vom Verkaufspreis auf dem Privatmarkt abweichen. Dieser Preisunterschied kommt durch mehrere Faktoren zustande: Zum Einen handelt es sich bei den auf dem Privatmarkt angezeigten Verkaufspreisen häufig um „Preise auf Verhandlungsbasis“. Der Verhandlungsspielraum bei diesen Preisen liegt meist bei 10 bis 20%. Weiter finden sich auf dem Privatmarkt auch häufig so genannte „Wunschpreise“. Diese „Wunschpreise“ geben die rein subjektive Bewertung des Verkäufers ab und weichen daher oft erheblich vom tatsächlichen Marktwert des Gebrauchtwagens ab. Der Verkauf an Privatkäufer ist für Sie zudem mit weiteren Kosten verbunden. Sie müssen Zeit und Geld in Telefonate, Inserate, Besichtigungstermine und Probefahrten investieren. Gleichzeitig besteht für Sie beim Privatverkauf das nicht zu unterschätzende Risiko, Opfer einer Straftat (Falschgeld, ausbleibende Ummeldung des Fahrzeugs, Scheckbetrug und Überfall nach Bargeldübergabe) zu werden. Bei einer Versteigerung mit Sixtbid sind Sie vor diesen Risiken bestmöglich geschützt.

Wann kommt mein Fahrzeug in eine Auktion?

Sie bekommen den festen Auktionstermin Ihres Fahrzeugs mitgeteilt. Grundsätzlich gilt hier die Regel, dass die Auktion für Ihr Fahrzeug nach max. sieben Tagen beendet ist.

Wo wird die Auktion stattfinden?

In einem von acht bundesweiten Auktionszentren der Auktion & Markt AG mit Sixtbid-Annahmestelle. Abhängig von Ihrem Wohnort werden wir Ihnen das nächstgelegene Zentrum empfehlen.

Kann ich selbst an der Auktion teilnehmen?

Nein, eine persönliche Teilnahme an einer Online-Auktion ist zurzeit nicht möglich und auch der Zutritt zu den Auktionen live vor Ort ist nur unseren registrierten Kfz-Händlern gestattet.

Wer bietet auf meinen Gebrauchtwagen?

Ausschließlich registrierte und geprüfte Kfz-Händler aus ganz Europa.

Wie bekomme ich mein Geld?

Den in der Auktion erzielten Betrag abzgl. evt. entstandener Gebühren (z.B. Abmeldegebühr) überweisen wir umgehend nach der erfolgreichen Auktion auf Ihr Konto. Grundsätzlich gilt hier eine maximale Dauer von 3 Bankarbeitstagen bis das Geld auf Ihrem Konto gutgeschrieben wird.

Kann ich ein nicht auf mich zugelassenes Fahrzeug oder im Namen eines Dritten versteigern?

Ja, es kann ein Fahrzeug im Auftrag eines Dritten versteigert werden. Bringen Sie zu Ihrem Besichtigungstermin bei Sixtbid einfach folgende Unterlagen mit:

  • Eine vom eingetragenen Fahrzeugeigentümer unterzeichnete, auf Ihren Namen ausgestellte Verkaufsvollmacht
  • Eine unterschriebene und mit Datum versehene Kopie von Personalausweis oder Reisepass - jeweils von Ihnen und vom eingetragenen Fahrzeugeigentümer.

Mein Auto springt nicht mehr an / hat bekannte Vorschäden. Kann ich es trotzdem versteigern?

Grundsätzlich können alle Arten von Fahrzeugen in der Auktion angeboten werden. Zu beachten ist nur, dass Sie das Fahrzeug in eines unserer acht bundesweiten Auktionszentren bringen müssen.

Kann ich meinen Gebrauchtwagen auch versteigern, wenn ich nicht in Deutschland wohne?

Selbstverständlich versteigert Sixtbid Ihr Fahrzeug, wichtig sind nur deutsche Fahrzeugpapiere der Zulassungsbescheinigungen (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief).

Kann ich meinen Gebrauchtwagen auch versteigern, wenn er noch nicht abbezahlt ist?

Nein, in diesem Fall können Sie das Fahrzeug leider nicht über unsere Auktionen versteigern.

Wohin muss ich meinen Gebrauchtwagen bringen?

In eines der zehn bundesweiten Auktionszentren der Auktion & Markt AG mit Sixtbid-Annahmestelle. Auktionszentren finden Sie hier: Berlin, Hamburg, Braunschweig, Leipzig, Marl (Rhein-Ruhr), Weiterstadt (Frankfurt-Süd), Stuttgart, München, Wiesbaden, Montabaur. Karte Auktionszentren

Welche Dokumente muss ich zur Fahrzeugabgabe mitbringen?

  • Lichtbildausweis
  • Fahrzeugschein (ZB I)
  • Fahrzeugbrief (ZB II)
  • Scheckheft (wenn vorhanden)
  • COC-EWG Certificate of Conformity (wenn vorhanden)
  • Navi-CD (wenn vorhanden)
  • Reparaturberichte und Rechnungen (wenn vorhanden)
  • HU / TÜV Bericht (wenn vorhanden)
  • Alle noch vorhandenen Fahrzeugschlüssel
  • Als Gewerbekunde: Gewerbeanmeldung und Handelsregisterauszug (wenn vorhanden)

Wie kommt mein Gebrauchtwagen zum Käufer?

Der Käufer holt das Fahrzeug direkt in dem Auktionszentrum ab, in welchem es versteigert wurde. Sie haben als Verkäufer also keinen weiteren Aufwand.

Besteht die Möglichkeit meinen Gebrauchtwagen abholen zu lassen?

Leider bieten wir derzeit keinen Service zur Abholung an. Sie können jedoch gerne selbst ein Transportunternehmen beauftragen und das Fahrzeug zu einem unserer Standorte speditieren lassen. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen unter der kostenfreien Servicehotline 0800 - 4479666 oder per E-Mail sixtbid@auktion-markt.de gern weiter. Bitte halten Sie Ihre Sixtbid-Vorgangs-Nummer bereit.

Kann ich mein Fahrzeug einfach zu einem Standort bringen oder brauche ich einen Termin?

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für das nächstgelegene Auktionszentrum. Kontaktieren Sie dafür bitte unsere kostenfreie Servicehotline unter Tel. 0800 - 4479666 und halten Ihre Sixtbid-Vorgangs-Nummer bereit. Alle weiteren Schritte können Sie gerne mit unseren Mitarbeitern telefonisch oder vor Ort besprechen.

Ihre Frage war nicht dabei?
Dann schreiben Sie einfach an:
sixtbid@auktion-markt.de
oder rufen Sie unsere kostenfreie Servicehotline an
0800 - 4479666

So einfach verkaufen Sie mit Sixtbid Ihren Gebrauchtwagen

So einfach verkaufen Sie mit Sixtbid Ihren Gebrauchtwagen:

  • 1 Anfrage erstellen
    Ihre Anfrage erfolgt bei uns vollkommen unverbindlich und kostenlos. Klicken Sie einfach auf "Jetzt unverbindlich anfragen" und füllen Sie das Formular vollständig aus.
  • 2 Mindestpreis festlegen
    Nachdem wir Ihre Anfrage ausgewertet haben, legen wir mit Ihnen gemeinsam einen passenden Mindestpreis für Ihr Fahrzeug fest. Wird dieser Wert erreicht, ist Ihr Fahrzeug verkauft. Bei Geboten unterhalb des Mindestpreises können Sie entscheiden, ob Sie Ihr Fahrzeug verkaufen möchten.
  • 3 Fahrzeugübergabe Auktionszentrum
    Bringen Sie Ihr Fahrzeug zu einem vereinbarten Termin in das nächstgelegene Autobid.de Auktionszentrum. Um Ihr Auto zu verkaufen, brauchen wir natürlich auch diverse Unterlagen, wie zum Beispiel den Fahrzeugschein. Ihr persönlicher Ansprechpartner hilft Ihnen dabei alle wichtigen Dokumente zusammen zu tragen.
  • 4 Auktion
    starten
    Sobald alle Vorbereitungen getroffen sind kann die Auktion beginnen. Wir vermitteln ihr Fahrzeug an 25.000 professionelle seriöse Händlerkontakte.
  • 5 Mindestpreis erreicht?
    Wird bei der Versteigerung Ihr individueller Mindestpreis erreicht oder übertroffen, erhält der Höchstbietende den Zuschlag. Sollte der Mindestpreis nicht erreicht werden, können Sie selbst entscheiden: trotzdem verkaufen oder kein Verkauf?
  • 6 Sie erhalten
    Ihr Geld!
    Sixtbid kümmert sich um alles rund um Ihren Verkauf. Natürlich auch, dass Sie bei einer erfolgreichen Versteigerung schnell Ihr Geld von Autobid.de erhalten.
Hier finden Sie unsere Auktionszentren?

Unsere Auktionen liegen meist über Schwacke-Wert

  • Audi A3 2.0 TDI

    EZ 03.2010

    Schwackewert 10.150,00 €

    verkauft für 11.300,00 €

    + 1.150 €
  • VW Golf 1,6 TDI

    EZ 05.2010

    Schwackewert 8.150,00 €

    verkauft für 9.600,00 €

    + 1.450 €
  • Mini One 1,4

    EZ 05.2010

    Schwackewert 7.600,00 €

    verkauft für 8.100,00 €

    + 500 €
  • VW Passat 2,0 TDI DSG

    EZ 10.2010

    Schwackewert 10.000,00 €

    verkauft für 13.300,00 €

    + 3.300 €
  • Mercedes-Benz C 180 K

    EZ 03.2008

    Schwackewert 11.700,00 €

    verkauft für 12.400,00 €

    + 700 €
  • BMW 520 d Touring

    EZ 06.2010

    Schwackewert 11.900,00 €

    verkauft für 13.000,00 €

    + 1.100 €

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Verbessern Sie mit uns gemeinsam unsere Website.

Wir freuen uns, wenn Sie sich wenige Minuten Zeit nehmen und einige einfache Fragen beantworten.

Ihre Angaben werden natürlich vertraulich behandelt und anonymisiert ausgewertet.